23.05.2019, 07:30 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

12.10.2006, 01:37

@ VISTA

Bin positiv [berrascht haette ich nicht gedacht!

PS: habs selbst ausprobiert! :D

2

12.10.2006, 09:32

Was ist das -Vista ?

Ach dieses andere OS von denen aus Redmond 8) Und was hattest Du f?r eine Hardware zum testen ?

Gruss Guido ;)

Anonymous

unregistriert

3

12.10.2006, 10:37

Genau!

meine Hardware ist:

Shuttel
AMD Athlon XP 3000+
1024 DDR Ram
128 MB Geforce 6800LE
240 GB Platte

:roll: :wink:

Anonymous

unregistriert

4

13.10.2006, 12:30

Noch ne info!

noch ein grund auf linux umzusteigen oder zu wechseln!

http://www.gamestar.de/news/software/win…dows_vista.html


PS: haben die ne Macke? :evil:

5

13.10.2006, 12:39

Genau das habe ich erwartet von M$ . W?re mal interressant was passiert wenn jemand dagegen klagt.Privat oder Staatlich. Ist egal.

PS: Wenn das stimmt na denn gute Nacht

Virenexperten: Vistas Kernelschutz PatchGuard bald geknackt

Aber das w?rd mich auch nicht wundern wenns denn so k?me. Kann man wieder was neues verh?kern. Und jeder bracht das dann aber unbedingt, ansonsten geht die Welt unter :lol:
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

6

14.10.2006, 07:49

Foto

trotzdem hier mal ein foto!

http://img153.imageshack.us/img153/4673/936a40b7e8eea0dc537e5f2edee1387acb0.jpg

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

7

14.10.2006, 11:28

Das ist aber nur der Link auf die Vorschau, oder ist dein Monitor nur Briefmarken-Gross ? ;-)

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Anonymous

unregistriert

8

14.10.2006, 22:28

haha da is was schief gegegangen hoffe der link geht besser!


RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

9

15.10.2006, 00:46

Dieser 3D-Effekt sieht ja sch?n aus, braucht aber meistens auch viel Rechenpower.
Das sollte mit der neuen KDE3.5 ja auch gehen.

Auch diese Gadets (?) find ich ja sch?n, sowas habe ich hier mal f?r die 3.4 gesucht.
Musste man aber zuviel nachinstallieren.

Da bleibe ich dann doch eher bei meiner Shell, da macht der Rechner was ich will. (meistens zumindest ;-) )

Ralf

PS: Sch?ne Freundin hast du. Hat die nichts da gegen, das du ihre Fotos hier ver?ffentlichst ? :SCNR:
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

10

15.10.2006, 08:41

Hi,

den unsinnigen 3D-Nippes kannst unter Linux auch haben mi beryl oder compiz. Es sieht schon cool aus, wenn der cubus mit den Arbeitsfl?chen rotiert und die Fenster "wabblen".

Aber braucht man das wirklich???? Ich habs wieder geschmissen...

Gruss Guido

11

15.10.2006, 12:11

Wie hei?t das so passend. Was BG f?r gut befindet mu? ein ein WD auch haben .
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

12

15.10.2006, 15:17

nicht das ihr denkt ich w?rde Linux untreu!! ich hab nur angemerkt das windows es mal endlich geschafft hat (oder versucht) an andere betriebssysteme anzukn?pfen!! :wink:

13

15.10.2006, 18:11

Bisjetzt hat doch jedes Windows meher oder weniger Voschu?lorbeeren gekriegt , und dann kam das b?se Erwachen.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

14

15.10.2006, 18:48

Ich hab' immer das Gefuehl, wenn eine neue Windows-Version rauskommt, legt das diverse Firmen fuer ein bis zwei Tage fast lahm. Die Angestellten muessen erstmal die vielen tollen Grafikeffekte bestaunen und rumzeigen, und danach eine handvoll Funktionen wieder suchen, die nicht mehr da sind, wo sie frueher waren *ggg*

Wabbelnde Fenster... dass fuer sowas ueberhaupt Ressourcen verschwendet werden :roll:

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

15

15.10.2006, 21:06

Dann stell aber mal auf den Servern (Windows 2003) die klassische Ansicht an.
Das sieht dann aus wie W2k, und alle Admins sind sie am Schreien.

Wenn du solche Kisten in einer schwachen viruellen Maschine abspielst, dann kannst du wahre Wunder erleben.
Wieso muss das Men? aus dem Start-Button ?ber 16 Farbstufen hervorgezogen werden ?
Reicht nicht auch ein Klack-und-es-ist-da-Men? ?

Nimm mal eine gute, f?nf Jahre alte Hardware, und installier dir mal Windows 2000 und einmal Windows98SE.
Da sind Welten an Geschwindigkeitsunterschied, und NT4 ist am Fliegen....


Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Eppo

Fortgeschrittener

16

16.10.2006, 23:47

Hasta la M$ vista !

abseits der Sichtweise des gamers von Kenny hier
ein link das die Lizenzpolitik aus der Sicht der Firmen beleuchtet (einiges war mir neu)

www.heise.de/newsticker/meldung/79453

Grunds?tzlich kann sich der Privatmann ?ber Hasta la vista lustig machen, wenn er eine gute Linux-Distri kennt..
Aber f?r andere wirds ernst, das ist schon eine ?ble Sache, hier muss k?hl Kosten-Nutzen ?berdacht werden. Schlie?lich m?ssen die IT-Leute in den Firmen, die ihre Zeit tagt?glich mit Lizenz-und Registrier-firlefanz vergeuden auch bezahlt werden
Gerade die gro?en Firmen, die ihre rechtm??igen Lizenzen eingebucht haben und belegen k?nnen, sollten den Registrierkrempel M$ vor die F?sse schmei?en und nicht ihre Zeit vergeuden um alle paar Tage ihre Rechtm??igkeit neu ?berpr?fen lassen.
Nat?rlich wird M$ bei wichtigen Kunden ein bischen zur?ckrudern wobei dann zuletzt keine Sau bei den verschiedenen Lizenzvarianten und -?nderungen durchblickt, am allerwenigsten die M$-Mitarbeiter.

Anonymous

unregistriert

17

17.10.2006, 00:23

Re: Hasta la M$ vista !

Zitat von »"Eppo"«

abseits der Sichtweise des gamers von Kenny hier
ein link das die Lizenzpolitik aus der Sicht der Firmen beleuchtet (einiges war mir neu)

www.heise.de/newsticker/meldung/79453

Grunds?tzlich kann sich der Privatmann ?ber Hasta la vista lustig machen, wenn er eine gute Linux-Distri kennt..
Aber f?r andere wirds ernst, das ist schon eine ?ble Sache, hier muss k?hl Kosten-Nutzen ?berdacht werden. Schlie?lich m?ssen die IT-Leute in den Firmen, die ihre Zeit tagt?glich mit Lizenz-und Registrier-firlefanz vergeuden auch bezahlt werden
Gerade die gro?en Firmen, die ihre rechtm??igen Lizenzen eingebucht haben und belegen k?nnen, sollten den Registrierkrempel M$ vor die F?sse schmei?en und nicht ihre Zeit vergeuden um alle paar Tage ihre Rechtm??igkeit neu ?berpr?fen lassen.
Nat?rlich wird M$ bei wichtigen Kunden ein bischen zur?ckrudern wobei dann zuletzt keine Sau bei den verschiedenen Lizenzvarianten und -?nderungen durchblickt, am allerwenigsten die M$-Mitarbeiter.


Warum denn gamer na egal! microsoft ist dann auch hoffentlich klar wenn die das so durchsetzten wollen dann m?ssen sie halt damit rechnen das wieder zick tausende raubkopien im umlauf geraten!

ich bin ehrlich und h?tte mir ne version gekauft wenn die preise und diese ganze verarscherei nicht w?ren!

somit microsoft einen sch?nen tag noch ! :evil:

18

18.10.2006, 15:54

So sicher ist Vista :lol:

Rootkit verschiebt Windows in virtuelle Maschine

Und das zur laufzeit !!!!
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

19

18.10.2006, 16:11

nichts ist sicher !! :cry:

ps selbst linux kann gehackt werden! :wink:
http://www.gamestar.de/news/software/ope…5437/linux.html

20

18.10.2006, 16:32

Gegen schlampig programmierte Treiber und Programme ist Linux auch machtlos.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

21

18.10.2006, 16:53

@kbdcalls:
Wenn ich den Artikel aber richtig interpretiere, ist es ein Fehler des Betriebssystems bzw. Anwenders, wenn dieses Rootkit ausgef?hrt wird.
Dieses Rootkit wiederum nutzt die Eigenschaft der neuen CPUs zur Virtualisierung.

Ob dieses Rootkit nun als EXE oder als ELF kommt, sollte doch bei der Funktion kein Unterschied machen, oder ?

Ob es zur Laufzeit funktioniert ?
Ich glaube eher, das es beim n?chsten Neustart der CPU ausgef?hrt wird.
Da nat?rlich die UpTime von Windows auf 7 Tage begrenzt ist .... *duck und wech*

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

22

19.10.2006, 11:53

Hab ich grad gelesen:
Linuxe koennen mit Samba definitiv keine Vista-Freigaben lesen, alte Win-Versionen koennen dagegen Vista-Freigaben lesen.
Die Samba-Entwicklung war darob ueberrascht, als man Ihnen neulich das Problem antrug. :oops:
LG
prh

Anonymous

unregistriert

23

19.10.2006, 12:20

Zitat von »"prh"«

Hab ich grad gelesen:
Linuxe koennen mit Samba definitiv keine Vista-Freigaben lesen, alte Win-Versionen koennen dagegen Vista-Freigaben lesen.
Die Samba-Entwicklung war darob ueberrascht, als man Ihnen neulich das Problem antrug. :oops:



ne? das muss ich mal testen! :?

Anonymous

unregistriert

24

21.10.2006, 02:19

hehe

ich find Vista gar nicht so schlecht! seht bei mir!! :wink:


RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

25

21.10.2006, 02:35

Und schon die Zugriffe via smbclient probiert ?

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

26

21.10.2006, 18:49

Zitat von »"prh"«

Hab ich grad gelesen:
Linuxe koennen mit Samba definitiv keine Vista-Freigaben lesen, alte Win-Versionen koennen dagegen Vista-Freigaben lesen.
Die Samba-Entwicklung war darob ueberrascht, als man Ihnen neulich das Problem antrug. :oops:


In der aktuell Linux-User ist das Problem etwas genauer beschreiben. Vista benutzt ein Protokol f?r Samba. Wenn es merkt das der Client das Protokoll nicht kann , dann wird das alte verwendet. Was bei Linux nicht klappt. Obs jetzt dem Betastatus zuzurechnen ist, oder Absicht . Man wird sehen was passiert wenn die endg?ltige drau?en ist, oder Samba ist dahin angepasst worden. Abwarten.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

27

21.10.2006, 20:01

Vielleicht hilft ja meine Windows Server 2003 Erfahrung :-)

Ich kann den (File-)Servern sagen, das sie nur signierte (und verschl?sselte) SMB-Anfragen zu lassen sollen.

Das ist in der Regel bei DC's der Fall.
Bei den FileServern steht ein "Verwende es, wenn es m?glich ist"

Leider besteht das Zertifikat nur bei einer g?ltigen Dom?nenzugeh?rigkeit.
Der Windows-Client kann also nicht mehr dom?nen?bergreifend arbeiten, und da ein Linux-Rechner keine Dom?ne kennt,
habe ich hier ?ber die lokalen Sicherheitseinstellungen (MMC) die Anforderung einer Signatur abgeschaltet.

HTH
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

28

21.10.2006, 20:01

ja, kbdcalls, da hab ich auch meine Info her :)
LG
prh

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

29

21.10.2006, 21:18

Wetten das es in RU oder anderen Laendern schon ein Vista ohne Beschraenkung der Laufzeit gibt. Und nach erscheinen von Vista wird auch der Schutz geknackt werden.

Kenny@Knoppix

So mit 800X600 Bildschirm ist das bestimmt nicht der Renner.
Was hast Du den fuer eine Hardware.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

30

21.10.2006, 22:59

@Bephep
Sieh dir mal die Icons auf dem Desktop genau an. ;-)

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop