15.10.2019, 23:58 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

1

15.06.2005, 23:47

Open Office

Heute war ich zu einem Vortrag/Demonstation ?ber Open Office Beta 2 (1.97).

Ich habe hier noch ein OO 1.0 und war sehr ?berrauscht was OO f?r Fortschrite gemacht hat. Das OO lief unter Win und der Dozent hatte alle Programme von M$ auf dem Rechner.

Eine Exell Datei mit OO ge?ffnet,ver?ndert abgespeichert,mit Exell ge?ffnet keine Fehler kein Problem.

OO exportiert pdf,da hab ich noch Probleme weil man pdf nicht lesen kann,bei abspeichern wird auch nicht angezeigt das man die Datei als pdf abgespeichert hat.
?ffnen und lesen mit Akrobat Reader geht ohne Probleme.

Nach dem was ich gesehen,selbst ausprobiert habe und was der Dozent vorgef?hrt hat ist OO zu Word/Office gleichwertig vielleicht sogar besser.

Karl hat geschrieben das er einen Kurs hat der nur mit Power Point gut l?uft,was ich gesehen habe ist das OO es genau so gut kann wie PP.

2

17.06.2005, 14:41

Hallo,

da kann ich Dir nur zustimmen. Ich hab schon fast meinen gesammten Freundeskreis auf Oo gebracht. Hast Du bei dem Vortrag irgendetwas zum
Thema Dateien mit Passwortschutz geh?rt? Die konnte man bislang nur mit dem Programm ?ffnen, mit dem sie auch erzeugt wurden. Aber ich denke, da? ist auch weiterhin so.

Gruss Guido

3

17.06.2005, 15:42

Re: Open Office

Zitat von »"Bephep"«


OO exportiert pdf,da hab ich noch Probleme weil man pdf nicht lesen kann,bei abspeichern wird auch nicht angezeigt das man die Datei als pdf abgespeichert hat.
?ffnen und lesen mit Akrobat Reader geht ohne Probleme.


Den Absatz versteh' ich nicht ganz. Gut, OOo kann PDF nicht lesen, obwohl es PDF schreiben kann. Das finde ich auch merkwuerdig.

In OOo 1.1.4 wird angezeigt, dass man nach PDF exportiert. Oder habe ich das Problem nicht verstanden?

Wenn man in andere Formate speicher will, dann muss man "Speichern unter" wahlen. Vielleicht trennen sie das so ab, dass "export" bedeutet, man nimmt ein Datenformat, dass man nicht wieder einlesen kann?!?

4

17.06.2005, 17:12

Hallo Bephep,

> Karl hat geschrieben das er einen Kurs hat der nur mit Power Point gut
> l?uft,was ich gesehen habe ist das OO es genau so gut kann wie PP.

Danke fuer den Hinweis. Ich habe die Praesentation gerade unter
Knoppix 3.9 mit Open Office Beta 2 1.9.104 probiert. Alles funktioniert
wunderbar, selbst die Pfadanimationen. :-)

Tschuess
Karl

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

5

18.06.2005, 01:29

Brack.
Ich habe ein Dokument erstellt und dann nur als pdf abgespeichert.
Aber OO findet die vom Ihm selbst erstellte Datei nicht wieder auch nicht das es eine pdf war.
Speichern unter ist kein Problem,man kann in viele Formate speichern ,es kommt wie immer die Frage ob man es will und das Datenverlust entstehen kann.

guido 17
Leider nein,aber es waren auch nur 3 Stunden und der Dozent wollte an sich 1 erkl?ren, hatte aber kurzfristig 2 Beta aus dem Netz gezogen.Und zwischen 1 und 2 ist ein grosser Unterschied.

Ich denke aber Passwort ist Passwort aber es kommt wahrscheinlich auf den Zeichensatz an.Der Zeichensatz Iso 8859/1 ist ganz anders als 8859/2.

Versuche doch mal den gleichen Zeichensatz ein zu stellen.

6

19.06.2005, 14:16

Zitat von »"Bephep"«


Ich habe ein Dokument erstellt und dann nur als pdf abgespeichert.
Aber OO findet die vom Ihm selbst erstellte Datei nicht wieder auch nicht das es eine pdf war.


Versteh' ich zwar immer noch nicht. Aber ist wohl nicht so wichtig ;)

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

7

19.06.2005, 15:03

Schwierige Sache,aber machen wir es kurz.
Ein Dokument mit OO erstellt und als pdf abgespeichert findet OO nicht wieder.

8

19.06.2005, 19:57

Kann ich hier nicht nachvollziehen mit einem deutschen OOo 1.1.4: Dokument als PDF exportieren, dann Oeffnen-Dialog und ich seh' da ohne Probleme das PDF File...

Anonymous

unregistriert

9

24.10.2005, 15:25

Das PDF-Format wurde mit der Absicht geschaffen, ein Format zu haben, das vom Empf?nger zwar angezeigt und gedruckt, aber nicht ge?ndert werden kann. OO kann PDF-Dateien exportieren, findet sie auch wieder, kann sie aber nicht laden (zumindest bis Version 1.1.5).

Mit dem Adobe Acrobat soll es m?glich sein, PDF-Dateien auch wieder zu bearbeiten, habe ich nicht probiert, da zu teuer.

Mit dem Acrobat Reader kann man PDF-Dateien ?ffnen, den Text markieren, mit Strg-C / Strg-V ?ber die Zwischenablage in ein eigenes Dokument kopieren. Wieweit das auch mit anderen PDF-Viewern geht, weiss ich nicht.

Es gibt einige andere Programme, die PDF-Dateien laden und (angeblich) bearbeiten k?nnen, hat mich bis jetzt aber alles nicht ?berzeugt, die Ergebnisse meiner Versuche waren teils zum Lachen, teils zum Weinen....Lohnt meines Erachtens die Muehe nicht.

10

24.10.2005, 18:45

Zitat von »"BertoldK"«

Das PDF-Format wurde mit der Absicht geschaffen, ein Format zu haben, das vom Empf?nger zwar angezeigt und gedruckt, aber nicht ge?ndert werden kann.


Ist das wirklich so? Denn...

Zitat


Mit dem Adobe Acrobat soll es m?glich sein, PDF-Dateien auch wieder zu bearbeiten, habe ich nicht probiert, da zu teuer.


Das ist m.W. eine Selbstverstaendlichkeit, dass man mit den richtigen Adobe-Produkten PDF-Dateien ganz normal editieren kann.

Und ueberhaupt, im professionellen Bereich soll PDF doch den gesamten Konzern-Workflow abdecken koennen, da gehoert doch auch Bearbeiten/Kommentieren/Versionieren dazu.

Gut, aber auch ich habe mangels Kohle und privatem Bedarf keine Erfahrung damit ;)

Zitat


Es gibt einige andere Programme, die PDF-Dateien laden und (angeblich) bearbeiten k?nnen, hat mich bis jetzt aber alles nicht ?berzeugt, die Ergebnisse meiner Versuche waren teils zum Lachen, teils zum Weinen....Lohnt meines Erachtens die Muehe nicht.


KOffice kann PDF einlesen aber nicht direkt exportieren. Zumindest nicht in der Version, die ich vor einiger Zeit mal probiert habe. Das Ergebnis war IIRC ganz ok, es war aber auch ein sehr einfaches Dokument.

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

11

24.10.2005, 19:33

hi,
vor einiger Zeit hatte ich OOo2.0??? beta unter win installiert: das Ergebnis war niederschmetternd schlecht, ein Brief ist dabei ins Niemandsland verschwunden. Ich habe wieder 1.1.4 installiert und alles ist wieder gut.
Die pdf Konversion von OOo1.1.4 ist katastrophal - eine Textseite kann ueber 100kB lang werden, dasselbe mit "pdf-XChange 3.0 Converter" ( http://www.s-a-d.de/sad/details_produkt.php?prodID=357 ) konvertiert ist z.B. nur 5 kByte lang und ist von top Qualitaet!
LG
prh

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

12

25.10.2005, 23:45

prh
Vielleicht findest Du den Brief auch nicht im Gestr?pp von OO.
Zur Zeit arbeite ich mit OO1.1.2 und suche noch die L?schfunktion.Mir st?rzt OO immer bei einem Dokument ab,im Header steht etwas von UTF 8 das mag er vielleicht nicht wenn man Mails mit dem Zeichensatz ins OO kopiert.

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

13

29.10.2005, 12:18

Zitat von »"Bephep"«

prh
Vielleicht findest Du den Brief auch nicht im Gestr?pp von OO.
die Datei war noch da, aber der Textinhalt war weg.

Zitat


Zur Zeit arbeite ich mit OO1.1.2 und suche noch die L?schfunktion.Mir st?rzt OO immer bei einem Dokument ab,im Header steht etwas von UTF 8 das mag er vielleicht nicht wenn man Mails mit dem Zeichensatz ins OO kopiert.
meistens arbeite ich mit w2k, OO1.1.4, Firefox1.06 und Thunderbird 1.02. Wenn ich aus Thunderbird email-Texte kopiere und ins Textdokument von OO packe, gibts keine Probleme.
LG
prh

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

14

29.10.2005, 22:49

Mit Win kenne ich mich nicht mehr aus das Win auf meiner Platte ist noch 98 SE.

Kann es sein das die Datei "versteckt" ist. Versuche es doch einmal mit Knoppix die Datei zu lesen.

Das OO abst?rzt habe ich in Anwendungsprogramme genau beschrieben.

Unter Win kannst Du OO2.0 benutzen,die Dateien m?ssten ein Update ?berleben.

Anonymous

unregistriert

15

22.01.2006, 15:50

PDF erstellen geht wunderbar- auch auf nen M$ Rechner mit xp und OO, blo? wenn man sich mal die lizenzen und Patente durchliest, merkt man das Adobe das zur?ckexportieren verhindert.....Aber da ich ja ein superdau bin mach ich das dann f?r ganz bl?de:
Adobe PDF ?ffnen mit adobe Acrobat reader... mit der Maus in die Zwischenablage kopieren (oder mit der Tastatur) und auf ein offenes, leeres OO Dokument draufkopieren,....eventuell noch layout ?ndern (schriftgr??e und art) und das wars. jetzt kannst du es noch irgendwohin speichern in einem Format das OO freundlich ist......
Ich kann zwar kein Computer bedienen aber manchmal geht was auch auf die einfache art....

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

16

25.02.2006, 21:27

Das umwandeln von pdf habe ich gerade gemacht um das Dokument per Mail zu versenden.
Oeffnen per Kpdf,ueber Klipper in KOffice,aendern und per Kmail verschicken.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop