13.12.2017, 00:52 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tunix_;-)

Anfänger

Beiträge: 34

Geschlecht: Männlich

1

30.11.2015, 13:09

Packetmanager ?

Hallo zusammen,

ob Euch dieses Thema glücklich macht weiss ich nicht . Also statt Tunix hab ich mich durch mehrere Linuxinstallationen gearbeitet um eine ideales (auch portables) System zu finden . LMDE war bei mir nicht stabil und Knoppix habt ihr mir ja ausgeredet als Anfänger. Im Moment probier ich Point und suse. Mein Hauptproblem ist eigentlich das Installieren. Die "Packetmanger " haben oder installieren nicht was ich gern hätte, gerade bei .deb. File runtergeladen , entpackt kein Gebi und synaptc kann den Ordner installieren.
Alien ? der Bertreuer betreut das wohl nicht mehr geht oder geht das nicht ? Packagekit ? Zeroinstall ? Knoppixeigene Lösung also ich hab nichts gefunden.
Warum der Einstiegs in Linux nach wie vor so ich sag jetz mal "Benutzerunfreundlich" ist für die ohne IT Studium versteh ich nicht. Auch die Dokumentationen ,toll es gibt alles , wie wärs mit einem Wegweiser, Anfänger , Fortgeschritten, "Profi" (wo immer das anfängt und endet ;-) Irgendwie ist das ganz auch eine enorme "Ressourcenverschwendung "in der Form oder ?
::-(()) ** KISS - keep IT short and simply

ubuntuli14

Fortgeschrittener

Beiträge: 405

Geschlecht: Männlich

2

30.11.2015, 16:07

Hallo. Meine erste Begegnung mit Linux war 1997 Suse. Habe es dann wieder vernachlässigt weil ich kein Grundwissen hatte. Etwa 2003 wurde mein Interesse für Linux wieder belebt. Damals nahm ich an einer Weiterbildung teil. Thema war Windows 2003 Server. Nun fragst Du dich bestimmt was hat Windows mit Linux zu tun. Ganz einfach. Ohne Unix und Linux gäbe es kein Windows. Grundbasis für diesen Kurs war die ersten zwei Monate Linux Fedora.
Hier die Geschichte von Linux. Das solltest Du erst mal Lesen damit Du weist was Linux ist.
https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_von_Linux

und ein Grundkurs Linux
http://www.linux-praxis.de/linux1/

Seit 2003 probierte ich einige Linux Systeme:
Debian; Knoppix; Ubuntu.

Hier noch Unix-Befehle für Anfänger die Du natürlich auch unter Linux benutzen kannst.
http://nafoku.de/t/unix.htm

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli14« (30.11.2015, 16:33)


3

01.12.2015, 00:46

Zitat

Warum der Einstiegs in Linux nach wie vor so ich sag jetz mal
"Benutzerunfreundlich" ist für die ohne IT Studium versteh ich nicht.
Es gibt nicht das "Linux". Siehe die (mittlerweile schon veraltete) Graphik
http://www.lioman.de/wp-content/uploads/linstammbaum.png

Derzeit für Neulinge empfehlenswert LinuxMint Cinnamon
http://www.linuxmint.com/index.php
und als Dokumentation das Ubuntu Wiki (ohne die Seiten zum speziellen Ubuntu-Desktop Unity)
http://wiki.ubuntuusers.de/Startseite
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

tunix_;-)

Anfänger

Beiträge: 34

Geschlecht: Männlich

4

01.12.2015, 13:52

"Anfängersysteme"

Hallo zusammen , danke für die Antworten, also zu Historie fällt mir ein ,wir hatten auffem Gymnasium 1970 + einen PET BAsic Rechner ,(wurde aber immer nur davon geredet wie von vielem anderen auch) 1985 hatten wir ein UNIX Entwicklungssystem um 68000 Assemblercode zu generieren. Als Mitglied der - "Lötkolben_IT_Mannschaft " - bin ich aber nie dazu gekommen mich darin einzuarbeiten , ja der Zustand hält bis heute an ;-(

Danke nochmal für die Hinweise zur Linuxhistorie.

Also das LM 17.2 Debian edition ist soweit nicht schlecht , aber warum auch immer ,kommt die Meldung virtual box is not running.
Auch das Point Linux macht einen guten Eindruck ausser das man sich nicht im Froum anmelden kann.(Blacklisted permanent warum auch immer)
Problem ist im Moment ich sollte ne Website migrieren und dazu ein CMS installieren(sagt mein Sohn) ,find aber keine passende Software die sich installieren lässt. Danke für Eure geschätzen Antworten.

Gruss Hannes
::-(()) ** KISS - keep IT short and simply

5

01.12.2015, 16:45

Zitat

Also das LM 17.2 Debian edition ist soweit nicht schlecht , aber warum
auch immer ,kommt die Meldung virtual box is not running.
In welcher Situation kommt die Meldung? Per default ist es in LinuxMint nicht installiert - nur zwei vergessene Restpakete. Wenn Du VirtualBox benötigst, dann download es von der Original-Website und installier es.

Ein CMS hat mit VirtualBox nichts zu tun und falls eine Website nicht mehr als drei bis vier Unterseiten hat, ist ein CMS, wie zB Joomla, ein Overkill.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

tunix_;-)

Anfänger

Beiträge: 34

Geschlecht: Männlich

6

01.12.2015, 21:22

Virtual box?

Hallo,
danke für die Antwort, das LMDE meldet bereits beim Hochfahren , dass die Virtual box nicht läuft , also derzeit brauch ich keine, es sei denn eine andere Anwendung braucht das, aber es stört mich wenn das BS ständig neue Probleme macht ,so zb auch , die Unfahigkeit standartmässig und zuverlässig den Drucker zu installieren. ;-(

Also das mittem CMS ist so , dass ich tatsächlich ein Programm brauche um ein ein paar Seiten zu veröffentlichen und zu betreiben, es braucht kein " LKW " sein , aber mit der Suchfunktion hab ich in Synaptic nix gefunden. Die anderen Progs konnte ich nicht einbinden. Wo mer beim Thema sind, welche Repositorien kammer da noch einbinden in der ". deb WELT "

Wenn man in steigender Komplexität denkt ! welche Installationsprogramme, Konversionsprogramme, Kommandos braucht es dazu ?

Gruss Hannes
::-(()) ** KISS - keep IT short and simply

7

01.12.2015, 22:05

Ich hatte bereits auf das Ubuntu Wiki hingewiesen →
https://wiki.ubuntuusers.de/Content_Management_Systeme
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

tunix_;-)

Anfänger

Beiträge: 34

Geschlecht: Männlich

8

02.12.2015, 00:20

Ubuntu_wiki

Hallo Werner ,

danke für den Link, das ist gut dokumentiert soweit.
Gruss Hannes
::-(()) ** KISS - keep IT short and simply

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop