11.12.2017, 12:34 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 137.

30.03.2008, 17:26

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

[gelöst] vom iso booten

Im englischen Forum ist man da wieder sehr flott, es gibt da eine knx531.zip http://www.knoppix.net/forum/ runterladen, auspacken und die originale minirt.gz mit dieser Version austauschen. Aus dem DVD-ISO die Dateien linux und minirt.gz extrahieren, am besten ins selbe Verzeichnis in dem auch das ISO ist, geht am Einfachsten mit dem Prg isomaster. Die minirt s.o. austauschen. Eintrag in /boot/grub/menu.lst (ISO in /dev/sda11) sieht dann ungefähr so aus: Quellcode 1 2 3 4 title KNOPPIX ISO, KNOP...

30.03.2008, 10:28

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

[gelöst] vom iso booten

Hat es schon jemand geschafft, das DVD-ISO per grub zu starten? Mir scheint der bootparameter 'bootfrom=/dev... will auch bei dieser Version nicht. linux und minirt.gz sind extrahiert, boote trotzdem nur in eine mini-shell. Muß ich tatsächlich eine DVD brennen?

20.02.2008, 21:21

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

Domain- und Softwarewechsel

Etwas gewöhnungsbedürftig, aber ein sehr schönes Design, fehlt nur noch das i-Tüpfelchen: Eine neue Knoppix Version fernab der c't... Zitat von »schock« herzlichen Glueckwunsch zur erfolgreichen Uebernahme und das heißt was?

19.01.2008, 13:30

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

DSL auf USB - Stick installieren, Infos gesucht

Ist eigentlich recht einfach, das geht mit DSL selbst... Unter apps->tools gibt es einen Men?punkt 'USB Pendrive Inst' oder so. Starte also die DSL Live-CD und installiere von da auf den Stick.

05.01.2008, 09:33

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

Probleme beim Kernel-backen

Versuchs doch mal mit nem Kernel von Kanos Seite http://kanotix.com/files/kernel/ z.B.: http://kanotix.com/files/kernel/kernel-update-pack-generic.tar.gz Ist ein rundherum Sorglospaket mit Kernel 2.6.22-14, auspacken und install.sh ausf?hren, hat hier mit Knoppix 5.1 geklappt.

05.01.2008, 09:01

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

Festplatten-Zugriff begrenzen

Zitat von »"Karl"« aber ich kann dann ja einfach eine root-Shell oeffnen (K -> Knoppix -> Root Shell) und diese Befehle wieder installieren (mit apt, dpkg ...) Stimmt, soweit hab ich nicht gedacht. Dann wird Ralfs L?sungsansatz wohl der Richtige sein. In der /etc/inittab vielleicht die Zeile: ~~:respawn:/bin/bash -login >/dev/tty1 2>&1 </dev/tty1 durch ~~:wait:/sbin/sulogin ersetzen, ob das reicht? Um noch die sudo Funktionalit?t zu unterbinden, m??te in der /etc/sudoers die Zeile knoppix ALL=N...

04.01.2008, 19:28

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

Festplatten-Zugriff begrenzen

Wei? zwar nicht, ob ich deine Frage richtig verstanden habe... der einfachste Weg Festplatten(FP)-Zugriffe zu unterbinden, besteht darin die entsprechenden Befehle zu l?schen, w?ren also: /bin/mount /usr/bin/pmount damit d?rfte niemand mehr in der Lage sein, eine eingebaute FP zu mounten, aber ob dann die Live-CD noch richtig l?uft?

01.12.2007, 09:52

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

2007-11-30: Der Umzug wurde wieder rueckgaengig gemacht.

Hi Karl Gibts denn auch eine Erkl?rung f?r das Durcheinander? Bleibts hier, oder zieht das Forum nun um?

22.11.2007, 19:58

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

Demnaechst: Neuer Admin und neuer Host fuers Forum

Hi Karl, m?chte mich auch an dieser Stelle f?r die Bereitstellung eines deutschen Knoppix Forums recht herzlich bedanken, schade das es das so in Zukunft nicht mehr geben wird. Die Hilfeleistung und Geduld gegen?ber Linux-Neulingen war hier schon recht beeindruckend. Da gibt es nicht viel Vergleichbares.

18.11.2007, 17:22

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

Nach Apt-Get dist-upgrade kein internet ?ber wlan mehr

Naja, ist schon ziemlich gewagt ein apt-get dist-upgrade bei einer Knoppix Installation zu machen, da die /etc/apt/sources.list aus den Debian Zweigen stable, testing und unstable zusammengesetzt ist. Das ist kurzfristig f?r eine Live-CD beherschbar, langfristig aber nicht f?r eine HD Installation. Falls du Linux also l?nger benutzen willst, solltest du dich f?r eine Distri entscheiden, die auch supported wird. Zu deinem Problem: du kannst noch das versuchen, was wahrscheinlich nichts bringen wi...

11.11.2007, 21:42

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

[Vorbestellung] Ankh 2 - Herz des Osiris - Linux-Version

Try to translate my post (sorry, broken english): order it 148 times and your problem is not a problem!

11.11.2007, 15:51

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

[Vorbestellung] Ankh 2 - Herz des Osiris - Linux-Version

http://cgi.zdnet.de/forum/viewtopic.php?t=9034 http://forum.kubuntu-de.org/index.php?PHPSESSID=ac00140fbe412f0989627cd2490a4337&action=profile;u=5729;sa=showPosts http://www.debianforum.de/forum/viewtopic.php?t=91978&sid=b2db5139f5d58d0e8e925d3d53319bcd Bestells doch einfach noch 148 mal, wo ist das Problem?

26.10.2007, 16:33

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

Knoppix 5.1 mit einer Aufl?sung von 640x480

Nur ein Schreibfehler? depht=16 gibt es nicht, es hei?t depth=16

08.10.2007, 18:14

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

Knoppix 5.1.1 *CD* bekannte Bugs

Schreib in einer (user) Konsole einfach: kwrite $HOME/.kde/share/config/kdesurc

05.10.2007, 19:40

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

gparted hat meine FP zerschossen?

Zitat von »"beinahe_admin"« was mir noch eingefallen ist, ich habe in Gparted unter Ger?t Datentr?gerbezeicchnung setzen ein /dev/sda laufwerk mit Msdos erstellt?! Gaaaaaaaaaanz schlecht, schau mal hier: http://wiki.ubuntuusers.de/GParted Das 2te Achtung... Dieser Men?punkt bei Gparted ist absolut ungl?cklich formuliert

09.09.2007, 13:38

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

usb-stick/mp3-player: "can't read superblock"

Fehler: 'Attempting to create a too large file system' Nochn Versuch: mkfs.vfat -I -F 32 /dev/sda Wieviel Speicher hat denn dein Stick?

09.09.2007, 12:37

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

usb-stick/mp3-player: "can't read superblock"

>>>Bin ich mit meiner Auffassung auf dem Holzweg? Karl, ich denk mal schon, es macht keinen Sinn auf einem MP3-Stick verschiedene Partitionen anzulegen, Wie soll das Bios des Sticks das erkennen? Auch mein MP3-Stick wird in dieser Art erkannt (sdg) ohne Ziffer dahinter, kann aber s?mtliche hier beschriebenen Befehle darauf anwenden, wenn das Alles wirklich nicht funktioniert, dann sollte der Stick tats?chlich ne Macke haben, aber bis dahin k?nnen wir ja noch ein bischen dran rumspielen (ist ja n...

09.09.2007, 12:10

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

usb-stick/mp3-player: "can't read superblock"

Probiers doch mal mit dem vorgeschlagen Parameter '-I' (grosses i): mkfs.vfat -I /dev/sda oder mkdosfs -I /dev/sda Die beiden Fehlermeldungen haben in deinem Fall eigentlich keine Bedeutung.

09.09.2007, 09:40

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

usb-stick/mp3-player: "can't read superblock"

zweie noch: 1. Versuchs mal mit einem Check des Dateisystems, der Stick wird wahrscheinlich ein fat system haben: dosfsck -v /dev/sda sollte sich der Stick danach mounten lassen, vergiss Punkt 2 2. Formatier das Ding mal mit: mkfs.vfat /dev/sda oder mkdosfs /dev/sda es sollte schon ein fat Dateisystem sein, mit Anderem wird das Bios des Sticks nicht zurechtkommen, falls er auch wieder als MP3-Player eingesetzt werden soll. funktioniert garnichts von Alledem, wei? ich allerdings auch nicht mehr w...

08.09.2007, 10:31

Forenbeitrag von: »linuxfummler«

usb-stick/mp3-player: "can't read superblock"

Du k?nntest noch versuchen, den mount Befehl ein paar mal hintereinander aufzuf?hren, wegen 'READ CAPACITY failed'. Daf?r kannst du auch diesen mount Befehl nehmen pmount /dev/sda Ein anderes Problem k?nnte auch damit zusammenh?ngen, letzter Post hier: http://www.linuxquestions.org/questions/showthread.php?t=80864 'CONFIG_SCSI_MULTI_LUN=y' ist bei Knoppix nicht gesetzt.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop