20.11.2018, 15:36 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

06.03.2011, 11:28

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

Hallo zusammen habe mich wahrscheinlich zu früh gefreut. Nach einem Neustart komme ich nicht mehr an die Dateien der Image.dat. /dev/sda ist die HD der Kiste /dev/sdb ist die Ziel-HD, worauf ich die Dateien kopieren möchte /dev/sdc ist die HD mit der image.dat und der image.dat.gz Habe versucht, mir die files anzeigen zu lassen mit file -s /dev/sdc1 /dev/sdc1: Linux rev 1.0 ext3 filesystem data, UUID=8c24cfec-ddac-4aac-bd52-f66f1e747b69 (needs journal recovery) (large files) wie komme ich nun an...

22.02.2011, 23:29

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

Hallo es macht mE nicht viel Sinn, Vergangenheitsbewältigung zu betreiben, nur soviel. Ich schrieb im ersten Post Zitat Habe eine HD von einem Kollegen zur Datenrettung erhalten. Formatiert war sie mit Ext3. Nun habe ich für die Datenrettung eine Ext3 auf einer anderen HD erstellt und nach bin nach den Anweisungen auf http://www.linux-community.de/Internal/A…iederherstellen Da war ich mit der Arbeit soweit, dass das Image geschrieben war auf der externen 1,5TB-Platte. Die defekte Platte war zu d...

19.02.2011, 01:19

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

Deine Annahmen stimmen nur teilweise. Es stimmt, das ich ein logisches Laufwerk erstellt habe auf einer erweiterten Partition. Es stimmt nicht, dass die image.dat ein Abbild meiner internen Platte ist! Sie war ein Image einer andern (fehlerhaften) ehemals internen HD eines Rechners mit Linux System. Diese habe ich mit IDE to USB-Kabel an meinen Rechner mit Windows angehängt. Nachdem das Image auf der externen HD /dev/sdb5 abgelegt war, habe ich die fehlerhafte Platte wieder abgehängt. sda hat al...

17.02.2011, 19:44

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

Hallo Ralf, du fragst nach sdb5. Zitat Lt. blkid handelt es sich bei /dev/sda5 um eine vfat-Partition Zitat Zitat /dev/sda5:LABEL="ACERDATA" UUID="0A13-1ADB" TYPE="vfat" Nun wird aber von /dev/sdb5 gesprochen ? Es existiert eine sda5 wie beschrieben vfat, das ist eine Partition der internen HD meines Rechners. Dann habe ich aber noch eine externe HD 1.5 TB über USB angeschlossen. Diese hatte ich mit ext3 formatiert. Diese ist die sdb5. Auf dieser Partition habe ich die image.dat gespeichert. Die...

16.02.2011, 23:25

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

rein, gar nichts! habe aber inzwischen folgendes festgestellt: Quellcode 1 2 file -s /dev/sdb5 /dev/sdb5: gzip compressed data, from Unix, last modified:....., max compression Diese Ausgabe würde doch heissen, dass das image.dat-File (das einzige auf einer ext3-Partition), welches ich kopieren und komprimieren wollte eine Kopie auf sich selbst erstellt hat,resp sich selbst ersetzt hat und dieses neue File maximal komprimiert hat. Das ursprüngliche image.dat-File wäre somit nicht mehr vorhanden. ...

16.02.2011, 22:00

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

ja, sorry hab's in Zwischenzeit gemerkt. Wenn ich lesen könnte, wäre ich definitiv im Vorteil. Habe die Anweisung nachgeholt, aber .... siehe oben.

16.02.2011, 21:37

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

Sorry habe dich vermutlich falsch verstanden. Habe es nun mit Zitat mount /dev/sdb1 /media/sicherung - natürlich mit sdb5 - versucht. Die Antwort war ernüchternd: Quellcode 1 mount: you must specify the filesystem type was soll ich nun tun? Kann ich da nun einfach Quellcode 1 -t ext3 zwischen mount und /dev.. einfügen? Wohl kaum, oder?

16.02.2011, 21:31

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

ich arbeite mit Version 6.4 mit blkid habe ich folgende Ausgabe erhalten: Quellcode 1 2 3 4 /dev/cloop0: LABEL="KNOPPIX FS" TYPE="iso9660" /dev/sda1:LABEL="PQSERVICE" UUID="3007"-17F2" TYPE="vfat" /dev/sda2:LABEL="ACER" UUID="2629-16F0" TYPE="vfat" /dev/sda5:LABEL="ACERDATA" UUID="0A13-1ADB" TYPE="vfat" die Partition, die ich einbinden möchte, heisst sdb5 (ist in fdisk-l auffindbar). /dev/sdb5. Brauchst du die Blocks auch? mfg witchcraft59

16.02.2011, 20:29

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

hallo melde mich aus den Pampas und habe das Gefühl immer mehr hinein zu geraten statt raus . Habe die Anweisung für die Sicherungskopie ausprobiert. Da kam die Fehlermeldung image.dat.gz sei kein Verzeichnis (obwohl ich den Pfad angepasst hatte). Übrigens: Stimmt, die Partition ist nur mit ca. 428GB Daten gefüllt, der Rest ist leer. Nun nach einer längeren Pause (über Nacht) habe ich meinen Rechner wieder mit Knoppix gestartet, dabei habe ich festgestellt, dass die gewünschte Partition ausgehän...

13.02.2011, 14:22

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

Hallo Klaus, zunächst mal vielen Dank für die prompte Antwort. Ich würde schon gerne eine Sicherungskopie anfertigen, habe aber nicht mehr genug Speicherplatz dafür. (bräuchte nochmals 750GB) oder gäbe es eine Möglichkeit eine komprimierte Image.dat (auf ca. 650GB) anzulegen, bevor ich mit den Schreibrechten versuche? Grüsse aus der Schweiz witchcraft59

13.02.2011, 12:16

Forenbeitrag von: »witchcraft59«

image.dat nicht lesbar

guten Tag ich schreibe erstmals in einem Forum und bin zudem noch nicht vertraut mit Linux. Bitte um Nachsicht und Erklärung für einen Dummy! (würde mich gerne von Linux überzeugen lassen, habe den Absprung von Microsoft aber noch nicht geschafft. ) Habe eine HD von einem Kollegen zur Datenrettung erhalten. Formatiert war sie mit Ext3. Nun habe ich für die Datenrettung eine Ext3 auf einer anderen HD erstellt und nach bin nach den Anweisungen auf http://www.linux-community.de/Internal/A…iederhers...

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop