20.03.2019, 02:54 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 388.

14.03.2019, 20:05

Forenbeitrag von: »pit234a«

Medion E4254 :: installation eines neuen Betriebsystems scheitert - Festplatte nicht konfiguriertbar

Das ist so persönlich und schön und gut erklärt, dass ich darauf natürlich ebenfalls antworten möchte. Lass mich ein wenig ausholen, um verwendete Begriffe zu verdeutlichen. Die sind nämlich nicht genormt und werden unterschiedlich benutzt. Ohne vorherige Einigung, könnte man aneinander vorbei reden. Wenn ich Linux sage, meine ich meist etwas ganz anderes, als viele andere Leute. -Linux ist ein Kernel. Betriebssysteme haben Kernel, aber meist haben diese keine Namen oder es kennt sie niemand. Li...

13.03.2019, 19:18

Forenbeitrag von: »pit234a«

Medion E4254 :: installation eines neuen Betriebsystems scheitert - Festplatte nicht konfiguriertbar

lino stellt seine Fragen nicht nur an einem Platz und sammelt irgendwo irgendwelche Tips. Ohne den Anspruch zu haben, überhaupt helfen zu können, macht das aber so auch keinen Spaß. Es ist auch keine gute Sitte und zu Recht in vielen Foren verpönt. Die Mühe, die sich jemand macht, um mit fremden Problemen warm zu werden, wird hier geradezu bestraft. Man weiß nie, was denn nun tatsächlich gemacht wurde, welche Ratschläge zum Erfolg geführt haben oder ob ein Problem aus anderer Ursache verschwunde...

28.02.2019, 18:58

Forenbeitrag von: »pit234a«

USB Stikk ploetzlich nur noch im read only mode

ReadOnly ist besser, als gar kein Zugriff mehr. Lies halt deinen Stick aus, speicher die Daten, kauf dir einen neuen Stick (oder formatiere den alten wieder) und spiele deine Daten zurück. Wenn meine Antwort ins Leere geht, dann entschuldige bitte. Dann habe ich wohl deine Anfrage nicht verstanden und du müsstest etwas genauer werden.

26.02.2019, 16:49

Forenbeitrag von: »pit234a«

Grafik-Probleme

Du hast wahrscheinlich schon gemerkt, dass hier nicht viel los ist in diesem Forum und selbst Fragen, die direkt mit Knoppix zu tun haben, manchmal nur spärlich beantwortet werden. Ich interpretiere deinen Beitrag nun mal: du möchtest eigentlich, dass dein Windows auf deiner HW problemlos läuft, für ein GNU/Linux und die damit einhergehende Lernkurve bist du eigentlich nicht motiviert. Knoppix, als Live-System, kann jeder starten und damit arbeiten und daher kommt dir die Idee, es wegen der einf...

16.02.2019, 20:48

Forenbeitrag von: »pit234a«

Anderes temporäres Verzeichnis einstellen

Zitat von »Mowgli« Wo finde ich unter Bearbeiten>Einstellungen die Möglichkeit, ein anderes temporäres Verzeichnis einzustellen? gar nicht. wie und was benutzt du? Knoppix ist ein Live-System und zunächst einmal grundsätzlich unveränderbar. Deshalb sollte eine derartige Fehlermeldung eigentlich niemals erscheinen. Ein Blick in ein laufendes Knoppix (771) zeigt aber: Quellcode 1 2 3 4 5 knoppix@Microknoppix:~$ df -h Dateisystem Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf ... tmpfs 2,0G 8,0K 2,0G 1%...

09.02.2019, 00:02

Forenbeitrag von: »pit234a«

Knoppix Update

du müsstest etwas genauer erklären, was du gemacht hattest. Grundsätzlich kann man aber sagen: dafür ist Knoppix nicht gemacht und es wird beinahe immer zerstört, wenn man einen update und upgrade durchführt. Insofern also vermutlich ein normales Verhalten.

29.12.2018, 18:52

Forenbeitrag von: »pit234a«

Knoppix 8.2 Installation auuf externe Speicher (USB) Probleme

Knoppix ist ein Live-System. Punkt. Dafür ist es gedacht und dafür ist es gemacht. Nun benutzt du den Begriff "Installation", ohne ihn genauer zu beschreiben. Was willst du, was hast du genau gemacht? Wenn du Knoppix als Live-System nutzen möchtest, wird dazu ein Datenträger in FAT32 benutzt und zusätzlich kann eine Overlay-Partition eingerichtet werden. Diese Overlay-Partition ist dann der Sitz der Heimat-Partition des Users Knoppix und einige Versionen von Knoppix ab etwa 8.x expandieren diese...

05.12.2018, 20:22

Forenbeitrag von: »pit234a«

Upgrade von Knoppix 5.0 auf Knoppix 8.0 bzw. Suse 8.2 auf 11.0

KNOPPIX: vergiss es. Knoppix ist ein Live-System und nicht für die Installation gedacht. Was installiert wird, wenn man das trotzdem macht, ist ein Debian und es hat dann einige Besonderheiten. Will man updaten, muss man Debian updaten. Knoppix geht nicht upzudaten. Suse: keine Ahnung, aber weil die Entwicklung in OpenSource allgemein sehr rasant ist, dürfte auch hier etliches neu sein und selbst dann, wenn ein Update gelingt, ist vieles eben total neu und anders. Ob deine "Kleinigkeiten" da noc...

11.10.2018, 17:14

Forenbeitrag von: »pit234a«

Passwort fuer KNOPPIX DATA ruecksetzen bzw entfernen kurz und knapp geht das ??

Daten zu verschlüsseln ist sinnvoll. Dazu ein ganzes Dateisystem zu verschlüsseln, das ja hauptsächlich keine persönlichen Daten trägt, macht meiner Meinung nach eher keinen Sinn. Allermeist sperrt man sich dadurch früher oder später von seinen Daten aus. Wenn ich eine Datei habe (etwa jene, die alle meine Passworte enthält), dann verschlüssele ich die einfach mit GPG und lege sie auf einen beliebigen Datenträger. Die Datei selbst ist dann sicher und kann auch in anderen Systemen entschlüsselt w...

06.10.2018, 19:59

Forenbeitrag von: »pit234a«

"Partition Table" Defekt

https://de.wikipedia.org/wiki/Master_Boot_Record mehr möchte ich derzeit dazu eigentlich nicht sagen. Lies dir das mal durch und verstehe, was eine Partitionstabelle ist. Danach vielleicht https://de.wikipedia.org/wiki/GUID_Partition_Table weil es inzwischen auch andere Möglichkeiten gibt und ich meine gelesen zu haben, dass diese mit Win7 auch bei Microsoft ermöglicht wurden. Alle möglichen Programme zur Datenrettung an der Stelle erfordern ein gewisses Expertenwissen und sollten nicht so einfa...

03.10.2018, 21:06

Forenbeitrag von: »pit234a«

Dauerhaftes Verkürzen des Startvorgangs durch Einstellungen am zuständigen Boot-Skript

Zitat von »trasim« Kein Mensch zwingt mich, mit Knoppix zu arbeiten. Aber wenn sich schon mal jemand die Mühe macht, so ein System auf die Beine zu stellen, würde ich auch gern die Zielgruppe kennenlernen, die damit angesprochen werden soll. Als Produktiv-System würde ich es nach meinem jetzigen Erkenntnisstand jedenfalls keinem empfehlen! wenn ich darauf eingehe, erledigen sich vielleicht einige deiner Fragen. Knoppix ist vor allem ein Demo-System. Es ist dafür gedacht, als Live-System einem I...

20.09.2018, 11:20

Forenbeitrag von: »pit234a«

du -hs ./*

Zitat von »FM_81« Beim ersten Mal muss es real vom Datenträger gelesen werden, bei allen weiteren Versuchen steht's wahrscheinlich schon im RAM. es kann sich aber auf dem Datenträger\im Verzeichnis etwas verändert haben. Demzufolge muss ja die Belegung wieder neu ausgelesen werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Auslese-Ergebnisse irgendwo gespeichert und dann nur noch verglichen werden. Wenn mich die Frage interessieren würde, dann täte ich einige weitere Tests, etwa sehen, was passiert, ...

19.09.2018, 11:57

Forenbeitrag von: »pit234a«

Knoppix - Online Repositories, etc... (SIEHE Canonicals Ubuntu)

was willst du denn, wenn du glaubst, dass etwas verteidigt werden muss: angreifen? Was glaubst du denn, aus meinem Text für Neigungen und Liebhabereien in Richtung GNU/Linux oder Klaus Knopper heraus lesen zu können? Du machst einfach einen Fehler mit deinen Hinweisen im ersten Thread und ich habe versucht, das aus meinem Blickwinkel zu erklären. Das musst du nicht annehmen und brauchst es nicht mal zu akzeptieren. Du könntest aber versuchen, es zu verstehen und mal darüber nachdenken. Vielleich...

16.09.2018, 19:09

Forenbeitrag von: »pit234a«

Knoppix - Online Repositories, etc... (SIEHE Canonicals Ubuntu)

die GPL sollte man versuchen zu lesen und zwar in ihren unterschiedlichen Versionen. Es ist nämlich nicht so sehr ein technischer Unterschied, sondern hauptsächlich eine Frage unterschiedlicher Ideen zur Freiheit von SW, die unterschiedliche Systeme ausmachen. Das Problem, das du da ansprichst, ist bei Knoppix falsch adressiert. Knoppix ist keine Distribution und bietet gar keine Pakete an. (Ich weiß, dass das gelegentlich anders dargestellt wird und wie immer hapert es an der präzisen Definitio...

08.09.2018, 17:39

Forenbeitrag von: »pit234a«

Frage zum Bootvorgang

mit knoppix64 legst du dich auf einen 64Bit-Kernel fest. Knoppix erkennt normalerweise die Architektur und wählt dann, ob es 32 oder 64 Bit Kernel booten soll. Es wird hier übrigens nur der Kernel geändert. Das System selbst ist immer 32Bit. Quellcode 1 knoppix desktop=kde sollte also auch funktionieren. Cheatcodes sind auch kombinierbar. Nur bei lang=xyz scheint irgendwie der Wurm drin zu sein. Möglicherweise auch bei anderen Cheatcodes, ich habe die nicht überprüft.

07.09.2018, 20:15

Forenbeitrag von: »pit234a«

Frage zum Bootvorgang

ich glaube nicht, dass du etwas falsch machst. Die cheatcodes, die ich je benutzte, funktionierten genau so. lang habe ich nie benutzt und als ich das eben mal probierte, erhielt ich die gleiche Fehlermeldung (allerdings bei einer anderen Sprache). Deshalb glaube ich, dass hier eher etwas nicht funktioniert, als dass du da etwas falsch machst.

06.09.2018, 20:08

Forenbeitrag von: »pit234a«

doch noch Beispiele aus Knoppix

Einen Knoppix Stick, der letztens nicht mehr zu funktionieren schien, wollte ich nun reparieren und erstaunlicherweise funktionierte er nun doch wieder, so daß ich Beispiele liefern kann: Nur Knoppix gebootet, das bei mir vom Stick läuft und auf einem NTFS liegt und zusätzliche eine Overlay-Partition in ext2fs hat: Quellcode 1 2 3 4 knoppix@Microknoppix:~$ mount | grep sd /dev/sdb1 on /mnt-system type fuseblk (rw,relatime,user_id=0,group_id=0,allow_other,blksize=4096) /dev/sdb2 on /KNOPPIX-DATA ...

06.09.2018, 19:22

Forenbeitrag von: »pit234a«

Kann keine Dateien auf einen USB-Stick schreiben bzw. Kopieren

Du startest also ein Knoppix von CD/DVD [-> /dev/sr0]. Dabei werden deine internen Platten/Partitionen erkannt und eingebunden? [-> /dev/sda1, /dev/sda2...] Nun steckst du einen USB-Stick und der wird ebenfalls erkannt und eingebunden? [-> /dev/sdb1] Linux zählt die Platten und Partitionen hoch. sda ist die erste erkannte Platte (für gewöhnlich die erste eingebaute, also am niedrigsten SATA-Port hängende Platte), dann sda1 für die erste Partition auf dieser Platte und so weiter. Wenn keine ander...

03.09.2018, 18:49

Forenbeitrag von: »pit234a«

WLAN-Kennung dauerhaft speichern

Zitat von »Flogger« Das hat nichts mit Ubuntu zu tun. Wenn der Entwickler des Programmes gleich während der Installation eine Systemd-Unit einrichtet startet es halt. Ich finde das sehr schön, nimmt mir Arbeit ab. Den Dienst abzuschalten ist einfacher als den einzurichten. Meine Erfahrungen liegen noch vor systemd und ich hatte viele Probleme, Dienste abzuschalten, die ich nicht wollte. Zitat von »Flogger« Das geht ja aber nur wenn man schon ein startfähiges Bootmedium hat. Will man aber Knoppi...

02.09.2018, 20:39

Forenbeitrag von: »pit234a«

Knoppix 8.2 startet nicht wenn Legacy-Modus ausgeschaltet ist

Das kommt vor, wie ich mich erinnere. Die dd-Methode transportiert quasi die Live-DVD auf einen Stick. Das kann gut gehen, oder eben nicht. Knoppix hat sich viel Mühe gegeben, dass dies gut gehen soll, denn, der Plan ist gewesen, dann damit ein Stick für das erste Booten präpariert wird und dann, wenn dies tatsächlich erfolgt, der Stick vollständig von Knoppix erobert wird. (Ab 81, wenn ich recht erinnere). Das heißt, dass beim ersten Boot neben dem Live-System eine Overlay-Partition angelegt wi...

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop