28.11.2021, 12:50 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 19:09

Forenbeitrag von: »pit234a«

BlueJ und Greenfoot unter Knoppix installieren

Zitat von »klaus2008« Knoppix arbeitet nur als 32-Bit-System, auch wenn ein Kernel mit 64 Bit gestartert wird. weil ich das Gefühl habe, dass es überlesen wurde, stelle ich das nochmal ein. Daraus folgt, dass alle zusätzliche SW für Knoppix eben 32Bit sein muss und solche, die via apt install aus den benutzten Repsoitries installiert wird, ist auch immer 32Bit. Will man abseits davon SW installieren, sollte man einfach immer nur 32Bit-Versionen nutzen, sofern die noch angeboten werden.

26.11.2021, 09:46

Forenbeitrag von: »pit234a«

enthält Knoppix 9.1 NoScript für Firefox ? - finde es icht

https://support.mozilla.org/de/kb/verbes…ource=inproduct about:protections Leider kann ich mich gar nicht mehr an das no-Script aus früheren Knoppix-Versionen erinnern, habe also mal wieder keine Ahnung, wovon ich da überhaupt rede. Anhand der oben verlinkten Information vermute ich mal, dass FireFox dieses Verhalten nun bereits eingebaut hat und es deshalb einfach obsolet geworden ist, ein eigenes plugin dafür bereit zu stellen. Andererseits sehe ich dieses: https://addons.mozilla.org/de/firefo...

25.11.2021, 21:45

Forenbeitrag von: »pit234a«

enthält Knoppix 9.1 NoScript für Firefox ? - finde es icht

ich will gerne mal bei mir nachsehen, wenn ich wieder Gelegenheit dazu habe, aber generell gilt: Knoppix 9.1 ist in der realen Welt total veraltet. Der FireFox auf meinem eigenen System sagt: 94.0.2 (64-Bit) Alleine schon deshalb würden einige ängstliche Leute dir empfehlen, dringend Abstand davon zu nehmen, Knoppix mit seinem veralteten FireFox überhaupt noch zum Surfen zu benutzen. Diese Ansicht teile ich nicht unbedingt, denn Knoppix ist ja eben anders und da kann das auch mal gut gehen, mit ...

25.11.2021, 19:54

Forenbeitrag von: »pit234a«

qpdf aus pdfarranger

man glaubt es ja kaum. Aber nachdem ich viele Jahre meine gefundene Lösung immer weiter verfolgt hatte, gab es natürlich eigentlich auch keinen Grund, daran etwas zu ändern. Außer vielleicht, dass sie doch etwas umständlich war und zu viel Handarbeit verlangte (einmal in Jahr). Diesen Thread im Hinterkopf wollte ich dann eine rein Script-gebundene Lösung für mich finden. Bei mir geht es darum, bei bestimmten Dokumenten jeweils die erste Seite zu entfernen und anschließend alle Dokumente im Ordne...

23.11.2021, 21:20

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

danke für das Feedback. Bei mir läuft gerade ein solches Parted Magic in einer VM und ich verstehe es nicht. Ob ich mir noch mehr davon antun möchte weiß ich grad nicht. Es beginnt damit, dass auf der HP eine SW gekauft werden muss, um Sachen zu machen, die ich auch ohne dieses PartedMagic einfach haben kann. Dann fand ich irgendwo einen Download ohne Kosten und habe eben dieses ISO in meine VM gelegt und booten lassen. Es kommt mit XFCE und vorbereitetem DEsktop. Das bedeutet, dass viele der be...

23.11.2021, 17:58

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »Data2006« pmagic_mount lass uns mal heraus finden, wie das Tool heißt. In den Fenstern gibt es meist ein "Hilfe"-Button und dann wird der Name des Programms oder der Programm-Gruppe und der Version angezeigt. Habe demnächst Feierabend und versuche danach mal auf meinem privaten PC so eine parted-magic zu laden und in einer VM zu starten.

23.11.2021, 14:40

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »pit234a« und dann ebenso die Position der Taskleiste festlegen. das könnte falsch verstanden werden. Nicht ebenfalls mit arandr, je nach verwendeter Taskleiste mit den jeweiligen Einstellungen. Bei mir etwa ist es LXPanel und da kann das mit rechter Maus Klick gesetzt werden. Ich meinte, dass diese Einstellungen nur dann angepasst werden sollten, wenn immer die gleiche Situation vorgefunden wird und nicht doch gelegentlich an neuer HW gebootet werden soll.

23.11.2021, 14:33

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »Data2006« Es war dann nur so, daß die Taskleiste inkl. dem Schreibtisch (Desktop) auf den 2. Monitor gewandert sind. grundsätzlich ist das so, dass keine zwei Monitore erkannt werden. Nein, was für ein Unsinn. Natürlich werden zwei Monitore erkannt, aber das Bild wird so auf die beiden verteilt, dass ein Monitor zum Anderen hinzu addiert wird. Angenommen, der erste hat 1200x900 und soll links von einem stehen, der 1600x900 hat, dann wird pixel Null nach links gelegt und von dort an 1...

23.11.2021, 13:36

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »Data2006« Ich gehe ja über Startmenü/Einstellungen/Bildschirmeinstellungen rein. Oder ruft das im Hintergrund arandr auf? ja genau, kannst du einfach mal probieren und checken. Zitat von »Data2006« Vielleicht finde ich da ja was, womit ich eine GUI zum Mounten/Unmounten von Partitionen finden kann. afaik nutzen die bei PartedMagic nun auch gparted, allerdings kenne ich das nur vom Lesen. Da alle SW, die ich so selbst brauche, in Knoppix ebenfalls vorhanden ist, sah ich nie einen Grun...

22.11.2021, 20:17

Forenbeitrag von: »pit234a«

Knoppix in a Nutshell

Zitat von »klaus2008« Außerdem sollte man noch überlegen, welche Alternativdateisysteme zur Verfügung standen, als Klaus Knopper das erste Overlay in Knoppix einführte. Dann kommt man zu dem Ergebnis, dass es sich nach so vielen Knoppix-Generationen immer noch um ein funktionierendes Konzept handelt! da hast du Recht. Es gab zwar XFS, aber ReiserFS war wirklich für Linux ein Novum und es wurde nicht nur massiv beworben, sondern hatte deutliche Vorteile. Als ich selbst noch GNU/Linux nutzte, hat...

22.11.2021, 18:01

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »Data2006« -rwxrwxrwx 1 root root 212471 22. Nov 15:27 KNOPPIX2 Das ist der neue Teil. Knoppix 91 besteht aus zwei Teilen, KNOPPIX und KNOPPIX1 und durch Remastering wurde dieser Teil KNOPPIX2 hinzugefügt. Vielleicht sind deine Erwartungen an Knoppix nicht ganz korrekt. Sieh mal, es gibt sehr viele Nutzer, inklusive mir selbst, die damit sehr sehr zufrieden sind. Es sollte aber nicht überfordert werden. Es ist ein Live-System, keine Distribution. Als Distribution liegt Debian zu Grund...

22.11.2021, 15:39

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

kannst du die Ausgabe von Quellcode 1 ls -l /mnt-system/KNOPPIX vom Stick mal posten, würde mich interessieren.

22.11.2021, 15:14

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »Data2006« Ich frage mich jetzt woher die Pixelfehler kommen. Liegt es vielleicht daran das ich Remastern auf Nein gesetzt habe? Knoppix in a Nutshell dies sei mal als eine kurze Einleitung zu Knoppix gedacht und das darin beschriebene Wissen ist nun quasi Voraussetzung für meine Antwort. Knoppix besteht aus Einzelteilen, damit diese innerhalb der 4G-Begrenzung eines FAT-Dateisystems liegen können. Die Overlay enthält alle Änderungen und persönlichen Einstellungen. Durch Remastern wir...

21.11.2021, 19:12

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »Data2006« Wo kann ich denn mitten drin anfangen? lass uns das vielleicht ein wenig vertagen, aber du kannst ja die Partitionen auf dem Stick verändern (wovor zwar immer gewarnt wird, was aber meist gut gelingt, vor Allem, wenn nicht viele Daten auf den Partitionen liegen) und du kannst Teile von Knoppix löschen. Dazu vielleicht später mehr. Und jedenfalls brauchst du nicht mehr zu downloaden und neu zu verifizieren, dass dein ISO und deine DVD stimmen. Damit bist du ja schon mittendr...

21.11.2021, 18:28

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

so, nun erst habe ich den Beitrag weiter gelesen und will mich mal daran versuchen und auch daran, kurz zu bleiben. Weißt du, das ist ganz ernsthaft: ich habe ein Problem mit Menschen und kann mich oft nur Mangelhaft ausdrücken und es sieht mir so aus, als hätten wir noch ein gewisses Kommunikationsproblem. Lass uns das lieber vorsichtig angehen und immer wieder nachfragen. Zitat von »Data2006« Ich bin neugierig. Darf ich daher fragen warum ich kein apt upgrade machen soll? apt dist-upgrade mach...

21.11.2021, 18:17

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

ich antworte sofort, bevor die Katastrophe losbricht: mit keinem Wort sagte ich, dass du das neu machen sollst!!! Nur dann, wenn du gelernt hast, dass dein erster Weg nicht so gut zu dir gepasst hat, hast du ja die Möglichkeit, alles nochmal neu zu machen. Kostet ja nichts. Nein: nicht sofort neu machen!!!

21.11.2021, 17:43

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »Data2006« Muß ich noch mal von vorne beginnen? Zitat von »Data2006« Für das pmagic muß ich jetzt aber noch was einfügen ne? In das ist vielleicht die falsche Haltung zu dieser Frage. Du kannst jederzeit nochmal von vorne beginnen und darfst dabei immer wieder neu etwas lernen. Das ist die Freiheit, die wir wollen und das ist klasse, dass man die im OpenSource Land noch hat. Und überhaupt: von vorne ist ja relativ, denn du kannst ja mitten drin beginnen. Also dann, wenn du möchtest. Z...

20.11.2021, 21:38

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »Data2006« Kurze Frage noch zum Installieren auf USB-Stick, ist Overlay-Datei oder Partition besser? Wenn es mit dem Stick klappt, geht auch eine USB-Festplatte? es gibt keine allgemein-verbindliche Antwort auf die Frage, ob Overlay-Datei oder Partition besser ist. Eine grundlegende Entscheidungshilfe wollte ich in einer der Erklärungen weiter oben geben. Nun sage ich einfach nur: gib deinem Bauchgefühl nach und rechne einfach damit, die falsche Entscheidung zu treffen und es nochmal ...

20.11.2021, 20:22

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »Data2006« (muß mir mal angewöhnen keine Leerzeichen in Datei/Verzeichnis zu verwenden.) oder immer "" zu setzen, aber ich nutze auch lieber keine verbotenen Zeichen. edit: * oder die Autovervollständigung der Shell in diesem Fall vielleicht leider: ich nutze kein GNU/Linux und meine Befehle sehen etwas anders aus. Ich kenne auch kein md5sum, also mein System kennt das nicht. Bei mir heißt das md5. Analog würde ich folgern, dass der Befehl im GNU/Linux auch sha256sum heißen wird. Aber...

20.11.2021, 20:10

Forenbeitrag von: »pit234a«

GUI zum Mounten/Unmounten von Laufwerken

Zitat von »Data2006« K3b k3b ist super duper, es ermittelt doch direkt selbsttätig eine Prüfsumme, wenn man ihm ein ISO zum Brennen gibt. Habe gerade nachgesehen und es nimmt dazu md5. Dann vergleicht man diese mit der gelieferten md5 des (der unterschiedlichen) Server und sieht sofort, ob das ISO ok war. Anschließend den Hacken bei "gebrannte Daten prüfen" und es macht genau dies: nach dem Brennen vergleicht es die beiden Checksummen, die aus der Quelle und die aus dem Ziel, der frisch gebrann...

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop