23.03.2017, 17:23 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 72.

06.08.2016, 15:42

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Umbenennen des Benutzers "knoppix"

Es ist sehr nett, daß Du mich über grundlegende Befehle der Unix-Welt aufklärst. Ich weiß nicht, wie ich die letzten 20 Jahre Unix/Linux ohne diese Belehrung überleben konnte... Ich fürchte nur, Du muss noch einmal aufmerksam lesen, was ich schrieb, denn es ging und geht um den Inhalt von Konfigurationsdateien für Programme. Nehmen wir einfach mal die "prefs.js" von Thunderbird als Beispiel: darin sind sehr viele Verweise auf $HOME enthalten, und natürlich enthält $HOME den Benutzernamen auf mei...

06.08.2016, 11:40

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Umbenennen des Benutzers "knoppix"

Progi, stimmt schon. Ich hatte nach "Benutzer umbenennen" gesucht, aber nichts brauchbares gefunden. Auf die Idee, einen weiteren Benutze anzulegen, bin ich erst beim Verfassen der Frage gekommen. Wir reden hier über Knoppix 7.7. Der Hintergrund meiner Frage war der: ich möchte von meinem richtigen Arbeitssystem einige Konfigurationsdateien auf mein USB-Knoppix ziehen. In den Originaldateien steht natürlich nirgends etwas vom Benutzer "knoppix". Da aber nicht nur $HOME auf den Namen des Benutzer...

05.08.2016, 18:02

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Umbenennen des Benutzers "knoppix"

Hallo! Kann man den Benutzer "knoppix" umbenennen? Oder einen weiteren Benutzer anlegen, der statt "knoppix" beim Starten angemeldet wird, und dessen $HOME auf der verschlüsselten Partition gespeichert wird?

26.07.2016, 08:49

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Knoppix auf Flash installieren: Partitionen wählbar

Ups! Dann habe ich bis jetzt zwei "Kläuse" verwechselt: ich dachte irgendwie, der Klaus, der mit letztens geantwortet hat, wäre Herr Knopper. Peinlich...

25.07.2016, 21:15

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Knoppix auf Flash installieren: Partitionen wählbar

Hallo! Gibt es so etwas wie eine Wunschliste? Wenn ja, hätte ich eine bescheidene Bitte bzw einen Vorschlag für kommende Versionen: das Skript zum Installieren auf einen Flash-Speicher könnte etwas flexiblere im Umgang mit Partitionen auf dem Speichermedium sein. Die starre Vorgabe, daß der ganze Stick neu partitioniert und genau 2 Partitionen erstellt werden, ist nicht immer optimal. Es wäre schön, wenn man die Partitionen für das System und die persistente Partition frei wählen könnte, wenn ma...

25.07.2016, 21:03

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Remaster: luks statt "plain crypt"

Hallo! Was müsste ich bei einem "Remastern" ändern, wenn ich eine mit LUKS verschlüsselte persistente Partition verwenden möchte?

18.07.2016, 09:34

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

GRUB vs Syslinux: Persistent-Parition kann nicht geöffnet werden beim Start per GRUB

Danke für die Erklärung! Ich hatte den Zusammenhang nicht erkannt, weil vor der Zeile mit dieser Befehlskette noch viele andere Anweisungen stehen, und ich nicht damit gerechnet hatte, daß die Eingabe an diese Funktion bis zu diesem Befehl quasi unangetastet bleibt. Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, bekommt diese Funktion also eigentlich 3 Parameter: zum "$1" und "$2" und zum anderen zusätzlich die Eingabe über die Standardeingabe, aber durch die Verwendung der Eingabeumlenkung erspars...

17.07.2016, 21:13

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

KNOPPIX V7.0.2 veröffentlicht

Mit "about:config" habe ich die entsprechenden Handler direkt gesetzt, jeweils mit vollem Pfad. Jetzt geht es.

17.07.2016, 21:11

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

GRUB vs Syslinux: Persistent-Parition kann nicht geöffnet werden beim Start per GRUB

Ich verstehe schon, was der Befehl "tr" macht, ich verstehe nur nicht seine Position in der Befehlskette. In dem Skript steht er nämlich genau so, wie ich es zitiert habe, am Anfang. Wenn er etwas filtern soll, muss es einen Prozess geben, dessen Ausgabe er verarbeitet, also etwa so: Quellcode 1 eingabe | tr | ausgabe Benutze ich ihn z.B. auf der Kommandozeile, muss er an zweiter Stelle stehen: Quellcode 1 echo "geheimes passwort" | tr -d '\n\r' | /sbin/cryptsetup create --key-size 256 --key-fil...

17.07.2016, 17:36

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

KNOPPIX V7.0.2 veröffentlicht

Ja, genau die. Ich glaube, es ist ein Problem mit der Architektur: ich habe Knoppix 64 gestartet, und Mozilla hat mir auch die 64Bit-Version zum Runterladen angeboten, die aber mit obigem Fehler nicht läuft. Ich habe dann manuell die 32Bit-Version heruntergeladen und entpackt, und die läuft. Jetzt rätsel ich nur noch über das Zusammenspiel vom Fuchs und Vogel: Links, die ich in Nachrichten anklicke, werden nicht im FF geöffnet, obwohl ich den FF schon als Standard-Anwendung für Links eingetragen...

17.07.2016, 17:29

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

GRUB vs Syslinux: Persistent-Parition kann nicht geöffnet werden beim Start per GRUB

So ähnlich hatte ich mir das schon fast gedacht. Allerdings verstehe ich noch nicht, wieso die Befehlskette nicht funktioniert, wenn ich sie auf der Konsole manuell eingebe. So, wie sie da steht, funktioniert sie anscheinend nur im Skript. Das würde ich gerne verstehen.

17.07.2016, 16:01

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

KNOPPIX V7.0.2 veröffentlicht

Obwohl dieses Thema schon steinalt ist, stoße ich gerade mit Knoppix 7.7 auf das gleiche Problem wie ExWindoof. Habe TB nach /opt/thunderbird ausgepackt, habe die Datei /usr/share/applications/thunderbird.desktop erstellt, erhalte aber beim Klick auf den Menueintrag "Thunderbird: Quellcode 1 Kindprozess »/opt/thunderbird/thunderbird« konnte nicht ausgeführt werden (Datei oder Verzeichnis nicht gefunden) Beim Aufruf über Konsole: Quellcode 1 2 3 knoppix@Microknoppix:~$ thunderbird bash: /usr/loca...

17.07.2016, 15:10

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

GRUB vs Syslinux: Persistent-Parition kann nicht geöffnet werden beim Start per GRUB

Juhu! Ich habe die Lösung! Entscheidend dafür, ob Knoppix beim Starten das Passwort als richtig erkennt und damit die Partition öffnen und einhängen kann oder nicht, ist der Unterschied zwischen Quellcode 1 /sbin/cryptsetup create --key-size 256 --key-file - --cipher aes kndata /dev/sdd3 und Quellcode 1 /sbin/cryptsetup create --key-size 256 --cipher aes kndata /dev/sdd3 Ohne Verwendung der Option Quellcode 1 --key-file - beim Verschlüsseln erkennt Knoppix später beim Start das Passwort nicht. I...

17.07.2016, 00:40

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

GRUB vs Syslinux: Persistent-Parition kann nicht geöffnet werden beim Start per GRUB

Moin! Ich verwende das Programm MultiBoot (http://liveusb.info), um einen USB-Speicher mit mehreren Live-Distris zu bestücken. Das klappt auch immer recht gut, aber jetzt habe ich ein Problem mit Knoppx 7.7 und der dauerhaften Partition: Installiere ich Knoppix aus einem laufenden Live-Knoppix auf einem USB-Speicher (Flash-Speicher), wird Syslinux als Bootloader verwendet. Auf dem so eingerichtete USB-Speicher startet Knoppix, die persistente Partition (sdd3) wird gefunden, das Passwort abgefrag...

16.07.2016, 15:03

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Persistente Datei in persistente Partition umwandeln

Also heute ist definitiv der Wurm im Brett, das ich vorm Kopf habe. Ich versuche seit Stunden, manuell eine neue verschlüsselte Partition zu erstellen, die Knoppix beim Booten als Dauerspeicher einbinden soll. Ich weiß mittlerweile, daß Knoppix kein Luks benutzt. Also habe ich die Partition wie folgt verschlüsselt: Quellcode 1 2 3 4 cryptsetup create -c aes -s 256 --type=plain kndata /dev/sdd3 # PW-Abfrage mkfs.ext4 /dev/mapper/kndata cryptsetup remove kndata Inhalt von knoppix-data.inf: Quellco...

15.07.2016, 19:13

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Persistente Datei in persistente Partition umwandeln

Ja, den Verdacht hatte ich auch schon, aber laut fdisk und auch laut gparted ist sda3 immer noch sda3: Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 fdisk -l /dev/sdd Disk /dev/sdd: 16.2 GB, 16231956480 bytes 255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 1973 Zylinder, zusammen 31703040 Sektoren Einheiten = Sektoren von 1 × 512 = 512 Bytes Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes Festplattenidentifikation: 0x0000e9fe Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id Syste...

15.07.2016, 18:21

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Persistente Datei in persistente Partition umwandeln

Tja, bis heute lief alles wunderbar... Ich habe mit "Multisystem" ein weiteres Live-Linux auf den USB-Speicher installiert. Sowohl Knoppix als auch alle anderen Live-Systeme können beim Starten im Menü von GRUB ausgesucht werden und starten auch. Aber irgend etwas ist heute schiefgelaufen bzw irgend ein Nebeneffekt macht sich bemerktbar: Knoppix kann beim Starten die Overlay-Partition nicht mehr öffnen! Drei Versuche gibt es, jeder endet mit "wrong argument". Trotzdem kann ich die Partition ansc...

01.06.2016, 17:48

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Persistente Datei in persistente Partition umwandeln

Klaus: Danke! :-) Das ist genau der richtige Weg! Dieser Eintrag ist der von Dir genannten Datei wird wohl von dem init-Skript in die /etc/fstab übernommen und bestimmt die Overlay-Partition. Man, das war ja wirklich noch einfacher, als ich dachte. :-) Noch mal Danke!

01.06.2016, 16:18

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Persistente Datei in persistente Partition umwandeln

Zitat von »progi« Du willst eine genaue Antwort läßt aber vieles (was uns bei einer Antwort helfen würde) im Dunkeln. Ich dachte, meine Frage wäre eindeutig: Zitat Ich formuliere meine Frage um: kann ich in einem laufenden Knoppix von einer persistenten Datei auf eine persistente Partition wechseln? Ich kann aber auch gerne versuchen, es noch mal anders zu erklären: Gegeben ist ein start- und lauffähiges Knoppix auf einem USB-Stick. Dieses verwendet zur Zeit eine Datei auf derselben VFAT-Partit...

01.06.2016, 13:26

Forenbeitrag von: »Wolfgang«

Persistente Datei in persistente Partition umwandeln

Ich glaube, einer von uns beiden ist auf dem falschen Dampfer. Mag sein, daß ich den Begriff "persistent" etwas falsch benutzt habe: ich meine die Datei bzw Partition, die Knoppix als Overlay benutzt, um Änderungen und persönliche Dateien zu speichern, so daß sie nicht am Ende der Sitzung verlorengehen. Windows hat damit gar nichts zu tun, und andere Linuxe auch nicht. Hier geht es nur um Knoppix.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop