21.10.2018, 00:18 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

15.11.2009, 10:32

2 Platten werden wie immer nicht erkannt

Hallo

meine zwei Platten werden nicht erkannt und kann leider meine Daten nicht sichern.
Habe im Forum schon ein wenig gestöbert und gesehen, dass ihr immer
fdisk -1 zum lösen der Problem braucht.

hier ist mein fdisk -1

fdisk: Ungültige Option -- 1

Usage: fdisk [-b SSZ] [-u] DISK Change partition table
fdisk -l [-b SSZ] [-u] DISK List partition table(s)
fdisk -s PARTITION Give partition size(s) in blocks
fdisk -v Give fdisk version
Here DISK is something like /dev/hdb or /dev/sda
and PARTITION is something like /dev/hda7
-u: give Start and End in sector (instead of cylinder) units
-b 2048: (for certain MO disks) use 2048-byte sectors
knoppix@Microknoppix:~$


besten Dank
Mark

2

15.11.2009, 11:35

Hi,

fdisk -l (L )

Gruß

3

15.11.2009, 11:46

Sorry, war ein lese fehler

Disk /dev/hda: 10.1 GB, 10141286400 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 1232 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x41914190

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/hda1 * 1 1231 9887976 7 HPFS/NTFS

Disk /dev/hdb: 120.0 GB, 120060444672 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 14596 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x31a231a1

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/hdb1 * 1 14595 117234306 7 HPFS/NTFS

Disk /dev/sda: 3965 MB, 3965190144 bytes
49 heads, 48 sectors/track, 3292 cylinders
Units = cylinders of 2352 * 512 = 1204224 bytes
Disk identifier: 0x00000000

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sda1 4 3293 3868160 b W95 FAT32

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

4

15.11.2009, 12:51

Hast du mal im PCMan File Manager auf die Laufwerksbezeichnungen gedrückt?
[attach]378[/attach]
MfG. Cottonwood.

5

15.11.2009, 19:53

Hi,

sind die Platten da ? Zwei sind aufgeführt und wahrscheinlich ein stick.......

Gruß

6

15.11.2009, 20:07

es sind beide da und wenn ich auf die jeweilige festplatte drücke kommt nur die fehlermeldung

fehler org.freedesktop.hal.device.volume.unknownfailure

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

7

15.11.2009, 21:04

Kannst du die Platte manuell mounten?
sudo mkdir /media/hda1
sudo mount /dev/hda1 /media/hda1
MfG. Cottonwood.

8

15.11.2009, 21:21

leider kommt nach der eingabe von deiner ersten Zeile:

mkdir: kann verzeichnis /media/hda1 nicht anlegen: die datei existiert bereits

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

9

15.11.2009, 21:35

Okay. Das macht nichts. Und was passiert bei der 2. Zeile?
MfG. Cottonwood.

10

15.11.2009, 21:48

in der zweiten zeile:

sudo: mount/dev/hda1: command not found

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

11

15.11.2009, 21:52

Mensch Junge. Bin ich hier im Kino?

Kopiere das Kommando und füge es einfach ein. Dann kannst du keine Schreibfehler machen.
MfG. Cottonwood.

12

15.11.2009, 22:00

oh man, wahr keine absicht. sorry

hier ein neuer versuch:

$LogFile indicates unclean shutdown (0, 0)
Failed to mount '/dev/hda1': Die Operation wird nicht unterstützt
Mount is denied because NTFS is marked to be in use. Choose one action:

Choice 1: If you have Windows then disconnect the external devices by
clicking on the 'Safely Remove Hardware' icon in the Windows
taskbar then shutdown Windows cleanly.

Choice 2: If you don't have Windows then you can use the 'force' option for
your own responsibility. For example type on the command line:

mount -t ntfs-3g /dev/hda1 /media/hda1 -o force

Or add the option to the relevant row in the /etc/fstab file:

/dev/hda1 /media/hda1 ntfs-3g force 0 0
knoppix@Microknoppix:~$

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

13

15.11.2009, 22:10

Choice 2: If you don't have Windows then you can use the 'force' option for
your own responsibility. For example type on the command line:

mount -t ntfs-3g /dev/hda1 /media/hda1 -o force


Diese Form sollte klappen.
MfG. Cottonwood.

14

15.11.2009, 22:21

ich habe choice 2 kopiert und eingegeben - also mount -t ntfs-3g usw.
(ich hoffe, ich hab nicht wieder ein schmarn gemacht)

Da kommt:
mount: only root can do that

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

15

15.11.2009, 22:24

sorry, mein Fehler. Mache bitte ein sudo vor das Kommando. Wie vorher auch.
MfG. Cottonwood.

16

15.11.2009, 22:27

supper - ich kann den inhalt von einer sehen

und wie kann ich die zweite aktivieren?

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

17

15.11.2009, 22:29

Quellcode

1
sudo mount -t ntfs-3g /dev/hdb1 /media/hdb1 -o force
MfG. Cottonwood.

18

15.11.2009, 22:33

unglaublich aber wahr. es geht alles. vielen vielen dank.

wenn du hier in münchen wärst, würde ich dich jetzt auf ein bierchen einladen.

danke

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

19

15.11.2009, 22:37

wenn du hier in münchen wärst, würde ich dich jetzt auf ein bierchen einladen.


Sorry, bin zu weit weg. Ich hole mir einfach ein Erdinger Dunkel aus dem Keller. ^^ :thumbsup:
MfG. Cottonwood.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop