22.09.2018, 18:03 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

09.09.2011, 19:59

Passwort - gibt es nicht wird aber verlangt

Hallo,
die große Freude über Knoppix wird nun leider getrübt -
ich kann keine Programm installieren, weil stets ein Passwort verlangt wird.
Bei der Installation Knoppix 6) wurde keines verlangt oder eingegeben.

Beiträge im Internet gaben keine echte Hilfe, das scheint ein sehr verworrenes Problem zu sein.
Anmeldung per su führte nicht weiter, über den Befehl passwd kam zwar eine Eingabeaufforderung, aber es war die Tastatureingabe gesperrt,

Die Installation machte ich zunächst auf SD Larte, von dort dann auf HD

Vielen Dank für Hilfe - ich bin Linux/Knoppix - Neuling.

2

09.09.2011, 22:17

... mach bitte eine HD Installation direkt von einer Knoppix 6.7.0 CD oder DVD mit Hilfe des Menübefehls "Einstellungen => Knoppix HD-Installation" und nicht über irgendwelche Umwege.

Vorher die Integrität der verwendeten CD bzw DVD mittels des Cheatcodes "knoppix testcd" überprüfen.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

3

11.09.2011, 20:37

Vielen Dank für den erfolglosen Hilfeversuch

Ohne Wirkung/Hilfe habe ich Knoppix noch einmal von der Live-DVD installiert, geholfen hat das nichts. Ich fühle mich wie vor einer gefrorenen Bierflasche.

Bei Aufruf des Updatemanagers kommt artig der Hinweis, man brauche kein Passwort, dann kommt nur noch Frust.
a)
Updatemanager - Upgrade erfordert u.U. Löschens oder Installieren von Paketen - soll ein Safe-upgrade durchgeführt werden, welches keine Pakete installiert oder löscht ????
Ja/Nein
Wie denn nun? Ich will doch upgraden - also müssen Pakete zwangsläufig gelöscht/installiert werden.

Hake ich NEIN an, weil ich ein echtes Upgrade möchte, so hängt sich der Updatemanager auf

b) Softwareinstallation erfordert Passwort, ohne Eingabe geht es nicht weiter. Dann habe ich über das Tool ROOT-PASSWORT-SETZEN ein Paßwort gesetzt, das wir aber dann nicht akzeptiert.

c) Die Suche im Tool Softwareinstallation nach a) CAD zeigte keinen Fund b) GPS führte zum Programmabsturz des Tools

adios knoppix, ich werde mal mint probieren, wie bedauerlich
mfG

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 694

Geschlecht: Männlich

4

11.09.2011, 21:15

Hallo!

Was ist denn der Updatemanager für ein Programm?
Welche grafische Umgebung verwendest Du?

Ich verwende meistens apt-get oder aptitude im Terminal. Zum Beispiel

Quellcode

1
2
sudo aptitude update
sudo aptitude upgrade
Es gibt eine Methode, das System grundlegender zu aktualisieren:

Quellcode

1
2
sudo aptitude update
sudo aptitude dist-upgrade

Vor einem Upgrade beende ich immer den Bildschirmschonerdämon.

Ich würde versuchen, im root-Terminal oder in der Konsole für die beiden Benutzer root und knoppix jeweils ein Passwort zu setzen. In die Konsole gelangt man meistens von der grafischen Benutzeroberfläche mit der Tastenkombination Strg-Alt-F1. Dort würde ich dann

Quellcode

1
passwd
und

Quellcode

1
passwd knoppix
ausführen. Zurückkehren kann man in die grafische Umgebung mittels der Tastenkombination Alt-F5.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

5

12.09.2011, 11:08

Sein Problem scheint u.a. zu sein, dass er nicht weiß, das es bei passwd kein echo auf dem Bildschirm gibt.
Es gibt keine Punkte oder x'e bei der Eingabe.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

6

12.09.2011, 16:05

bitte entschuldigt meine Ungeduld

Sorry, ich habe schon nach 4 Wochen die Geduld verloren, dabei war ich von Knoppix wirklich beeindruckt.

Nun habe ich mint installiert und bin zufrieden. Da wurde bei der Installation ein Passwort abverlangt und ich weiß woran ich bin.
mint erkannte die interne Wlankarte leider nicht, einen USB-Wlan-Adapter installierte es problemlos.

Der echte Hammer bei mint: seit Monaten kann ich in unserem Dorf den UMTS-Stick zwar verbinden (WinXP), Daten flossen kaum je, nun hatte ich mint von CD gestartet und innerhalb von zwei Minuten war ich mit dem Stick im Internet. Nach 4 Wochen Frust war das wirklich eine Entschädigung.

herzlich Grüße und viel Freude mit Knoppix wünscht euch Otto

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop