18.08.2017, 05:21 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 644

Geschlecht: Männlich

1

22.04.2012, 16:50

Knoppix 7.0.0 mit Kernel 3.3.2 remastert

Hallo!

Ich habe mir ein Knoppix basierend auf der Version 7.0 aus dem Linux Magazin remastert. Ziel war es, den neuen Linux-Kernel 3.3.2 auszuprobieren. Ich verwendete die Kernelquellen der Version 3.3.0 mit dem integrierten Aufs3 von Sourceforge.net und spielte noch den Patch auf Version 3.3.2 von Kernel.org ein. Mit make-kpkg kompilierte ich Pakete mit 32- und 64-Bit-Kernel. Weil Knoppix außerdem mit dem cloop-Kernelmodul arbeitet, erzeugte ich mit dem Modul-Assistenten (m-a) für die beiden Kernel noch passendende Pakete mit den cloop-Kernelmodulen.

Das Erzeugen der Kernelpakete dauerte in der Virtualbox mit einem Prozessorkern (Intel E8400) und 1024 MB RAM vier bis fünf Stunden. Hinzu kamen noch etwa eine Stunde für Updates und Anpassungen der Knoppix-Version aus dem Linux-Magazin und etwa drei Stunden für die Kompression der Cloop-Dateien (diesmal mit zwei Prozessorkernen) und das anschließende Brennen auf eine DVD+R mit vierfacher Geschwindigkeit.

Das remasterte Knoppix konnte problemlos gebootet werden. Erfreulicherweise lief der Verbindungsaufbau zum WLAN viel schneller als mit dem alten Knoppix 7.0 ab. Ein wesentliches Problem trat jedoch beim Browsen im Internet mit dem Iceweasel 10.0.3 auf. Die Darstellung der Schriftzeichen wurde nämlich immer wieder unlesbar, wenn ich etwas scrollte oder den Mauszeiger darüber bewegte. Die Ursache für diese Fehlfunktion ist mir unbekannt, könnte aber am Nouveau-Treiber für meine nVidia-Grafikkarte (GT220) liegen. Auf einem Notebook mit Savage-Grafik gibt es diese Darstellungsfehler nicht.

Fazit: Ich warte auf den nächsten Linux-Kernel (3.4.0), der ja bald fertig sein müsste.

Gruß
Klaus

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 644

Geschlecht: Männlich

2

25.04.2012, 08:09

Hallo!

Auch die Verwendung des aktuellen Linux-Kernels 3.3.3 brachte keine Verbesserung der Textdarstellung bei meiner nVidia-Grafikkarte.

Gruss
Klaus

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 644

Geschlecht: Männlich

3

29.04.2012, 20:57

Hallo!

Mit dem Kernel 3.3.4 und Iceweasel 10.0.4 gab es keine Verbesserung hinsichtlich der erwähnten Darstellungsfehler.

Gruss
Klaus

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 644

Geschlecht: Männlich

4

10.05.2012, 21:46

Ich habe jetzt den Kernel 3.3.5 sowie den aktuellen Xserver in mein remastertes Knoppix aufgenommen. Trotzdem hat sich das Problem mit der fehlerhaften Darstellung der Schrift nicht gebessert. Außerdem funktionierte nach einem Upgrade das Networkmanager-Applet nicht mehr (Speicherfehler). Dafür fand sich Abhilfe: Ich installierte wicd nebst wicd-gtk und boote mit dem Bootparameter "nonetworkmanager". So funktioniert zumindest auf meinem Rechner das WLAN.

Kommentare sind natürlich wie immer erwünscht.

Der Beitrag »Fontdarstellungsproblem gelöst« von »klaus2008« (11.05.2012, 17:43) wurde vom Autor selbst gelöscht (11.05.2012, 17:44).

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 644

Geschlecht: Männlich

6

20.05.2012, 06:45

Mit dem Kernel 3.3.6 und aktuellen Updates läuft das Netzwerkmanager-Applet wieder, wohingegen trotz überarbeiteter Fontrenderingengine immer noch Darstellungsfehler im Iceweasel aufteten. Wenn ich dagegen den Webbrowser Chromium benutze, ist die Darstellung der Webseiten in Ordnung.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 644

Geschlecht: Männlich

7

24.05.2012, 09:56

Auch mit dem neuen Kernel 3.4.0 bleiben die Darstellungsprobleme im Iceweasel bestehen.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop