13.12.2017, 08:26 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

02.06.2012, 12:26

Drucker Samsung ML-1610 USB druckt nur ersten Job

Hallo,

beim Drucken mit MicroKnoppix 6.7.1 gibt es bei mir leider ein Problem.
Der erste Job (der auch aus mehreren Seiten bestehen kann) wird immer gedruckt.
Beim nächsten Job blinkt mehrmals die "On Line" LED am Drucker, und das war's.
Laut CUPS Log wurde die Seite erfolgreich gedruckt.
Wenn ich dann den USB-Stecker vom Drucker neu einstöpsele, kann ich wieder genau einen Job drucken.
Ich vermute, das ist ein USB Problem, hier ein paar Status-Informationen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
dmesg | tail
[ 1124.973272] usb 6-1: new full speed USB device number 2 using uhci_hcd
[ 1125.138977] usb 6-1: New USB device found, idVendor=04e8, idProduct=3268
[ 1125.138981] usb 6-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[ 1125.138985] usb 6-1: Product: Samsung ML-1610 Series
[ 1125.138988] usb 6-1: Manufacturer: Samsung Electronics Co., Ltd.
[ 1125.138990] usb 6-1: SerialNumber: 3921BRIYA03954..
[ 1187.249962] usb 6-1: USB disconnect, device number 2
[ 1193.373269] usb 6-1: new full speed USB device number 3 using uhci_hcd
[ 1193.538969] usb 6-1: New USB device found, idVendor=04e8, idProduct=3268
[ 1193.538973] usb 6-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[ 1193.538977] usb 6-1: Product: Samsung ML-1610 Series
[ 1193.538980] usb 6-1: Manufacturer: Samsung Electronics Co., Ltd.
[ 1193.538982] usb 6-1: SerialNumber: 3921BRIYA03954..
[ 1832.249903] usb 6-1: USB disconnect, device number 3
[ 1834.089874] usb 6-1: new full speed USB device number 4 using uhci_hcd
[ 1834.256173] usb 6-1: New USB device found, idVendor=04e8, idProduct=3268
[ 1834.256178] usb 6-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[ 1834.256181] usb 6-1: Product: Samsung ML-1610 Series
[ 1834.256184] usb 6-1: Manufacturer: Samsung Electronics Co., Ltd.
[ 1834.256187] usb 6-1: SerialNumber: 3921BRIYA03954..


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
lpstat -t
scheduler is running
system default destination: ML-1610
device for ML-1610: usb://Samsung/ML-1610?serial=3921BRIYA03954..
device for Samsung_ML-1610: usb://Samsung/ML-1610?serial=3921BRIYA03954..
ML-1610 accepting requests since Do 19 Apr 2012 12:27:40 UTC
Samsung_ML-1610 accepting requests since Di 06 Mprinter ML-1610 is idle.  enabled since Do 19 Apr 2012 12:27:40 UTC
printer Samsung_ML-1610 is idle.  enabled since Di 06 M


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
sudo cat /var/log/cups/access_log 
localhost - - [02/Jun/2012:10:10:20 +0000] "POST /printers/ML-1610 HTTP/1.1" 200 438 Create-Job successful-ok
localhost - - [02/Jun/2012:10:10:20 +0000] "POST /printers/ML-1610 HTTP/1.1" 200 276448 Send-Document successful-ok
localhost - - [02/Jun/2012:10:13:17 +0000] "POST /printers/ML-1610 HTTP/1.1" 200 438 Create-Job successful-ok
localhost - - [02/Jun/2012:10:13:17 +0000] "POST /printers/ML-1610 HTTP/1.1" 200 276448 Send-Document successful-ok
localhost - - [02/Jun/2012:10:14:35 +0000] "POST /printers/ML-1610 HTTP/1.1" 200 438 Create-Job successful-ok
localhost - - [02/Jun/2012:10:14:35 +0000] "POST /printers/ML-1610 HTTP/1.1" 200 276448 Send-Document successful-ok

Der letzte Job wurde nicht gedruckt, cups meldet trotzdem successful???

Quellcode

1
2
3
4
sudo cat /var/log/cups/error_log  
E [02/Jun/2012:09:59:49 +0000] "/etc/cups/ssl/server.crt" is a bad symlink - No such file or directory
E [02/Jun/2012:09:59:49 +0000] Filter "hpgltops" not found.
E [02/Jun/2012:09:59:49 +0000] Filter "pstoraster" not found.



Unter Lubuntu 12.04 (Live) lässt sich dieses Problem durch Entfernen eines Kernelmoduls beheben:

Quellcode

1
 sudo rmmod usblp 

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »l8night« (12.07.2012, 11:34)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

2

02.06.2012, 13:08

Hallo l8night!

Ich vermute, dass man

Zitat

E [02/Jun/2012:09:59:49 +0000] "/etc/cups/ssl/server.crt" is a bad symlink - No such file or directory
mittels

Quellcode

1
sudo make-ssl-cert generate-default-snakeoil 
beheben kann. Vielleicht benötigt der CUPS-Server danach noch einen Neustart

Quellcode

1
sudo /etc/init.d/cups restart


Welche CUPS-Version verwendest Du? Es gibt einen Fehlerbericht cups: filters "hpgltops" and "pstoraster" not found

Welchen Druckertreiber verwendest Du für den Samsung-Drucker?

Wurde Knoppix installiert oder wird die Live-CD/DVD eingesetzt?

Gruss
Klaus

3

02.06.2012, 20:38

Hallo Klaus,
danke für die Hinweise.
Ich glaube zwar nicht, daß es an den genannten CUPS Filtern liegt, aber ich werde das evtl. mal testen.
Das Drucken funktioniert ja auch, nur nach dem ersten Job will er nicht mehr.
CUPS Version ist 1.5.0-5.
Den Treiber "Samsung ML-1610" konnte ich im Menü mit Drucker-Einstellungen installieren.
Habe Knoppix 6.7.1 auf HD installiert, CD Version.
Unter Knoppix 6.4.3 hatte ich übrigens keine Probleme mit dem Drucker.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

4

03.06.2012, 12:06

Vielleicht betrifft das Problem nur einen per USB angeschlossenen Drucker.

Bei OpenPrinting kann man über Drucker Samsung ML-1610 herausfinden, dass es einen speziellen Treiber für einige Drucker von Samsung gibt: splix

Bei bestehender Internetverbindung kann man unter Knoppix 6.7.1 diesen Druckertreiber im Terminal folgendermaßen installieren:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
sudo apt-get update
sudo apt-get -t testing install splix
mkdir /home/knoppix/source
cd /home/knoppix/source
wget http://splix.ap2c.org/samsung_cms.tar.bz2
tar xjf samsung_cms.tar.bz2
sudo mkdir -p /usr/share/cups/profiles/samsung
sudo install -m 644 /home/knoppix/source/cms/* /usr/share/cups/profiles/samsung
sudo /etc/init.d/cups restart

Die heruntergeladenen Farbprofile benötigt man wohl nur bei den Farblaserdruckern.

Im Menü "Einstellungen" den Punkt "Drucker-Einstellungen" auswählen und so das Konfigurationsprogramm für CUPS starten. Als Hersteller des neuen Druckers könntest Du dann "Samsung" und als Modell "Samsung ML-1610, 2.0.0(en)" wählen.

Vielleicht hilft das weiter. Vielleicht müsste man aber auch CUPS aktualisieren.

5

03.06.2012, 16:27

Hallo Klaus,
zuerst mal vielen vielen Dank für Deinen Beistand bei diesem Problem, ich war schon am verzweifeln...
Über splix bin ich beim googeln auch schon mal gestolpert, früher oder später hätte ich es mal probiert, ;)
so ging es jetzt schneller!
Es ging sogar ohne Konsole, habe mit Synaptic die Paketlisten aktualisiert und dann splix installiert.
Dann über "Drucker-Einstellungen" den splix-Treiber installiert, und das Ergebnis:
Er druckt und druckt und druckt...(zu früh gefreut, der Treiber war nicht das Problem, siehe nächste Antwort!) sogar besser als vorher, zB. wenn man Grafiken mit der fit-to-page Option in
maximaler Größe drucken möchte. Vorher musste ich gelegentlich nach einem fehlerhaften Druckvorgang den Drucker aus- und
wieder einschalten, das passiert jetzt anscheinend auch nicht mehr.
Hier nochmal die neuen Status-Infos:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
dmesg | tail
[  322.253351] usb 6-1: new full speed USB device number 2 using uhci_hcd
[  322.420717] usb 6-1: New USB device found, idVendor=04e8, idProduct=3268
[  322.420722] usb 6-1: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[  322.420726] usb 6-1: Product: Samsung ML-1610 Series
[  322.420729] usb 6-1: Manufacturer: Samsung Electronics Co., Ltd.
[  322.420732] usb 6-1: SerialNumber: 3921BRIYA03954..
[  329.796893] Serial: 8250/16550 driver, 4 ports, IRQ sharing disabled

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
lpstat -t
scheduler is running
system default destination: ML-1610
device for ML-1610: usb://Samsung/ML-1610?serial=3921BRIYA03954..
device for Samsung_ML-1610: usb://Samsung/ML-1610?serial=3921BRIYA03954..
ML-1610 accepting requests since So 03 Jun 2012 15:13:46 UTC
Samsung_ML-1610 accepting requests since Di 06 Mprinter ML-1610 is idle.  enabled since So 03 Jun 2012 15:13:46 UTC
	Rendering completed
printer Samsung_ML-1610 is idle.  enabled since Di 06 MML-1610-150             knoppix         276480   Sa 02 Jun 2012 12:50:26 UTC
ML-1610-151             knoppix         568320   Sa 02 Jun 2012 12:52:55 UTC

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
sudo cat /var/log/cups/access_log 
localhost - - [03/Jun/2012:12:40:09 +0000] "POST /admin/ HTTP/1.1" 200 60 - -
localhost - - [03/Jun/2012:12:40:09 +0000] "POST / HTTP/1.1" 200 1763 CUPS-Get-Devices -
localhost - - [03/Jun/2012:12:40:09 +0000] "POST /admin/ HTTP/1.1" 200 6024 - -
localhost - - [03/Jun/2012:12:40:16 +0000] "POST /admin HTTP/1.1" 200 147 - -
localhost - - [03/Jun/2012:12:40:16 +0000] "POST /admin HTTP/1.1" 200 3535 - -
localhost - - [03/Jun/2012:12:41:11 +0000] "POST /admin HTTP/1.1" 200 287 - -
localhost - - [03/Jun/2012:12:41:11 +0000] "POST / HTTP/1.1" 200 95438 CUPS-Get-PPDs -
localhost - - [03/Jun/2012:12:41:11 +0000] "POST /admin HTTP/1.1" 200 33236 - -
localhost - - [03/Jun/2012:12:42:12 +0000] "POST /admin HTTP/1.1" 200 1957 - -
localhost - - [03/Jun/2012:12:42:12 +0000] "POST /admin/ HTTP/1.1" 200 358 CUPS-Add-Modify-Printer successful-ok
localhost - - [03/Jun/2012:12:42:12 +0000] "POST /admin HTTP/1.1" 200 11419 - -
localhost - - [03/Jun/2012:12:42:23 +0000] "POST /admin HTTP/1.1" 200 337 - -
localhost - - [03/Jun/2012:12:42:23 +0000] "POST /admin/ HTTP/1.1" 200 13829 CUPS-Add-Modify-Printer successful-ok
localhost - - [03/Jun/2012:12:42:23 +0000] "POST /admin HTTP/1.1" 200 2395 - -
localhost - - [03/Jun/2012:12:44:36 +0000] "POST /printers/ML-1610 HTTP/1.1" 200 438 Create-Job successful-ok
localhost - - [03/Jun/2012:12:44:36 +0000] "POST /printers/ML-1610 HTTP/1.1" 200 276448 Send-Document successful-ok


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
sudo cat /var/log/cups/error_log 
E [03/Jun/2012:12:39:53 +0000] "/etc/cups/ssl/server.crt" is a bad symlink - No such file or directory
E [03/Jun/2012:12:39:53 +0000] Filter "hpgltops" not found.
E [03/Jun/2012:12:39:53 +0000] Filter "pstoraster" not found.
E [03/Jun/2012:12:40:10 +0000] [cups-deviced] PID 3310 (hpfax) stopped with status 1!
W [03/Jun/2012:12:42:12 +0000] failed to AddProfile: org.freedesktop.ColorManager.Failed:profile object path '/org/freedesktop/ColorManager/profiles/ML_1610_Gray__' has already been added
W [03/Jun/2012:12:42:12 +0000] failed to AddProfile: org.freedesktop.ColorManager.Failed:profile object path '/org/freedesktop/ColorManager/profiles/ML_1610_Gray__' has already been added
W [03/Jun/2012:12:42:23 +0000] failed to AddProfile: org.freedesktop.ColorManager.Failed:profile object path '/org/freedesktop/ColorManager/profiles/ML_1610_Gray__' has already been added
W [03/Jun/2012:12:42:23 +0000] failed to AddProfile: org.freedesktop.ColorManager.Failed:profile object path '/org/freedesktop/ColorManager/profiles/ML_1610_Gray__' has already been added
E [03/Jun/2012:12:44:36 +0000] [Job 153] SpliX Cannot get input slot information.
E [03/Jun/2012:12:45:41 +0000] [Job 154] SpliX Cannot get input slot information.
E [03/Jun/2012:13:01:45 +0000] [Job 155] SpliX Cannot get input slot information.
E [03/Jun/2012:13:04:08 +0000] [Job 156] SpliX Cannot get input slot information.


Noch einen schönen Sonntag!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »l8night« (09.06.2012, 13:47)


6

07.06.2012, 19:13

Hallo!

Leider zu früh gefreut, als ich gestern drucken wollte, war wieder nach dem ersten Job Schluss!
Es war nur Glückssache, dass es beim letzen Mal keine Probleme gab, entscheidend war möglicherweise die Zeile
aus dem error_log:

Zitat


E [03/Jun/2012:12:40:10 +0000] [cups-deviced] PID 3310 (hpfax) stopped with status 1!

Hat mich auch gewundert, habe kein Fax angeschlossen! Aber zumindest war es möglich, mehrere Jobs nacheinander zu drucken!
Irgendwie verträgt sich HP nicht mit Samsung?!
Anscheinend stoppt der Prozess erst nach einiger Zeit, ich glaube cups lief vor dem Test schon mindestens eine Stunde.
Über die Suche nach "cups fax" findet man mit Synaptic die verantwortlichen Pakete hplip und hplip-cups.
Dann also cups stoppen

Quellcode

1
sudo /etc/init.d/cups stop

und die Pakete hplip-cups / hplip entfernen.
cups wieder starten.

Quellcode

1
sudo /etc/init.d/cups start

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »l8night« (12.07.2012, 10:56)


7

12.07.2012, 11:33

Hallo,
es gibt leider schlechte Nachrichten.
Als ich jetzt mal wieder unter Knoppix 6.7.1 ein paar Seiten drucken wollte, wieder dasselbe Problem.
Das Entfernen von hplip etc. hat wohl doch nichts gebracht.
Hat jemand noch eine Idee, wie man das Problem lösen kann?
Könnte man nicht das USB Device per Skript vor jedem Druckvorgang neu initialisieren?
Sonst fällt mir jedenfalls nichts mehr ein.
Werde bei Gelegenheit mal Knoppix 7.0.3 CD testen, hoffentlich habe ich da mehr Glück!

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

8

12.07.2012, 15:17

Eine Idee habe ich momentan leider nicht. Ich habe aber einen Hinweis auf die Fehlerquelle gefunden Beyond Linux® From Scratch - Version 2012-07-10 - Chapter 42. Printing:

Zitat


Note
If you have a USB printer there is a conflict between the Cups libusb backend and the kernel driver. If you want to use Cups with libusb support do not enable USB Printer support in your kernel and remove the --disable-libusb when you configure Cups.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

9

12.07.2012, 17:04

Eigentlich sollte CUPS funktionieren, weil es bei Knoppix 6.7.1 die Konfigurationsdatei /etc/modprobe.d/blacklist-cups-usblp.conf mit dem folgenden Inhalt gibt.

Quellcode

1
2
3
# cups talks to the raw USB devices, so we need to blacklist usblp to avoid
# grabbing them
blacklist usblp 

10

12.07.2012, 19:20

Ja, mit dieser Methode konnte ich das Problem bei der Lubuntu 12.04 Live CD beheben.
Bei Knoppix müsste es dann eigentlich funktionieren.
Ich wundere mich etwas, dass sonst keiner dieses Problem hat, es sollte doch einige Samsung User geben,
oder sind hier evtl. Systemdateien beim Kopieren vom Knoppix-Iso beschädigt worden?

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

11

18.07.2012, 17:07

Ich habe im Internet gelesen, dass von diesem Problem sowohl USB-Drucker von Samsung als auch von Epson betroffen seien. Jetzt habe ich meinen Rechner mit der Knoppix 6.7.1 CD gebootet und meinen alten Tintenstrahldrucker Epson Stylus Color 685 per USB-Kabel angeschlossen. Der Drucker arbeitete erwartungsgemäß und druckte ohne Neustart mehrere Testseiten aus. Vielleicht sind nur Multifunktionsgeräte von Epson betroffen. (?)

12

22.07.2012, 14:01

Hallo klaus2008,
danke für deinen Testbericht!
Ich habe jetzt auch nochmal mit Knoppix 6.7.1 und 7.0.3 CD getestet.
Um Fehlerquellen auszuschliessen, habe ich nicht auf HD installiert, sondern Knoppix vom Usb-Stick gestartet.
Die Isos haben die korrekte MD5-Prüfsumme. Mit Syslinux habe ich dann direkt die Isos gebootet mit folgenden Optionen (syslinux.cfg):

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
LABEL knoppix
KERNEL linux
APPEND bootfrom=/dev/sdb1/knx671.iso noimage ramdisk_size=100000 lang=de vt.default_utf8=0 apm=power-off initrd=minirt.gz nomce libata.force=noncq hpsa.hpsa_allow_any=1 loglevel=1 tz=localtime
LABEL knx7
KERNEL linux703
APPEND bootfrom=/dev/sdb1/knx703.iso noimage ramdisk_size=100000 lang=de apm=power-off initrd=minirt703.gz nomce libata.force=noncq hpsa.hpsa_allow_any=1 loglevel=1 tz=localtime
 

Test Knoppix 6.7.1:
Insgesamt 8 Jobs (jeweils eine Seite) mit Libreoffice-Draw und von Kommandozeile gedruckt.
Bei zwei Jobs wurde die Seite zunächst nicht gedruckt (obwohl "Send-Document successful-ok"), beim zweiten Versuch ging es dann aber.
Das Kabel musste ich dabei nicht neu einstöpseln.
cups error_log:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
E [21/Jul/2012:12:53:20 +0000] "/etc/cups/ssl/server.crt" is a bad symlink - No such file or directory
E [21/Jul/2012:12:53:20 +0000] Filter "hpgltops" not found.
E [21/Jul/2012:12:53:20 +0000] Filter "pstoraster" not found.
E [21/Jul/2012:13:04:00 +0000] [CGI] Unable to scan "@LOCAL"!
E [21/Jul/2012:13:04:01 +0000] [cups-deviced] PID 3359 (hpfax) stopped with status 1!
W [21/Jul/2012:13:04:41 +0000] failed to CreateProfile: org.freedesktop.DBus.Error.NoReply:Message did not receive a reply (timeout by message bus)
W [21/Jul/2012:13:04:41 +0000] failed to CreateDevice: org.freedesktop.DBus.Error.NoReply:Message did not receive a reply (timeout by message bus)
W [21/Jul/2012:13:04:46 +0000] failed to CreateProfile: org.freedesktop.DBus.Error.NoReply:Did not receive a reply. Possible causes include: the remote application did not send a reply, the message bus security policy blocked the reply, the reply timeout expired, or the network connection was broken.
W [21/Jul/2012:13:04:51 +0000] failed to CreateDevice: org.freedesktop.DBus.Error.NoReply:Did not receive a reply. Possible causes include: the remote application did not send a reply, the message bus security policy blocked the reply, the reply timeout expired, or the network connection was broken.
W [21/Jul/2012:13:05:10 +0000] failed to AddProfile: org.freedesktop.ColorManager.Failed:profile object path '/org/freedesktop/ColorManager/profiles/ML_1610_Gray__' has already been added


Test Knoppix 7.0.3:
Mein allererster Test mit Version 7!
Insgesamt 4 Jobs (jeweils eine Seite) mit Libreoffice-Draw und von Kommandozeile gedruckt.
Keine Druck-Probleme.
(Nur ein kleines Gui-Problem: zunächst fehlten die Fensterleisten mit den Schaltflächen zum Minimieren etc.,
waren dann aber nach compiz restart da)

Fazit:
Bei diesem Test hakte es nur bei Knoppix 6.7.1.
Es ging aber als echtes Live-System besser als mit meiner persistenten HD-Installation.
Möglicherweise gibt es bei 6.7.1 Probleme, wenn die cups config persistent gespeichert wird?

13

23.07.2012, 16:56

Problem hatte ich auch

Das Problem kenne ich auch von Knoppix 6.7.1 mit einem HP 2420dn Laserjet. Knoppix 6.7.0 lief problemlos, ich wollte aber auch Knoppix 6.7.1 wegen Virtual-Box einsetzen.

Ich habe glaube ich damals updates auf Cups gemacht. Habe über 2 Wochen immer mal wieder daran rumprobiert.

Leider habe ich den genauen Lösungsweg vergessen.


Gruß

Howue

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop