13.12.2017, 15:53 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

09.08.2012, 03:30

Bluetooth Maus arbeitet mit Knoppix Live DVD Vers. 5.3.3,leider nicht mit der neuesten CD bzw. DVD 7.03

Habe mir die letzten Tage die CD Vers. 6 bzw. die neueste DVD heruntergeladen,da Ich Knoppix als Live DVD und Rettungssystem bei abgestürztem Windows schätze,allein schon aufgrund der Netzwerk bzw. Internetfunktion.

Warum findet udev in der neuesten Version meine Maus nicht.

Habe leider einen älteren Rechner,allerdings arbetet dieser wie gesagt mit 5.3.3 gut zusammen,auch meine alte Radeon XT 9800 wird gefunden.

Leider ist es aber mit 5.3.3 mir noch nicht gelungen vernünftig auf eine NTFS Partition zu schreiben und dachte mittlerweile wäre das nun möglich.

Ich hab nicht sehr viel Plan von Linux und seinen Befehlen.Habe 1500MB Arbeisspeicher und eine SATA1 Samsung Festplatte mit 2 Partitionen,einer FAT fürs Betriebssystem wegen des NTFS Problems und eine Sicherungspartition mit Ntfs.
Geht der Zugriff bzw. nicht mittlerweile mit Ntfs-3g oder so ähnlich,Ntfs-fix hatte glaub Ich bei mir nicht funktioniert.

Mit Hirens BootCD klappt meine Maus auch in der neuesten Version.

Als Tastatur nutze Ich lieber eine andere Logitech ohne Bluetooth,da diese einen viel besseren Druckpunkt hat,könnte aber auch über Bluetooth eine Tastatur verbinden.

Gruss,Tom!

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

2

09.08.2012, 17:45

Hallo!

Ich verwende selber keine Funkmaus und Bluetooth nur gelegentlich zur Dateiübertragung. Früher konnte man das Bluetooth-Applet über das Menü bzw. automatisch starten. Vielleicht hilft das folgende weiter.

Ich würde den Bluetooth-Empfänger anschließen und die Knoppix 7.0.3 DVD booten. Wenn die LXDE aufgebaut ist, würde ich ein LXTerminal öffnen und den Befehl

Quellcode

1
sudo /etc/init.d/bluetooth status
ausführen, um zu testen, ob der Bluetooth-Dienst läuft. Falls das nicht der Fall sein sollte, könnte man den Befehl

Quellcode

1
sudo /etc/init.d/bluetooth start
versuchen. Nach erfolgreichem Start des Dienstes würde ich dann den Befehl

Quellcode

1
bluetooth-applet
ausführen. Daraufhin sollte es unten rechts neben der Uhrzeit ein neues Symbol geben. Klickt man dieses an, sollte en Menü erscheinen, in dem man "Neues Gerät konfigurieren" auswählen sollte. Vielleicht kann der "Wizard", der dann erscheint die Maus finden und konfigurieren helfen.

Für den Fall, dass kein Zeigegerät angeschlossen ist, kann man eine "Tastaturmaus" benutzen.

Gruss
Klaus

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop