21.11.2018, 17:58 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

16.12.2012, 17:50

[gelöst] USB-Stick, kopieren und Arbeitsspeicher ...

Hallöchen, wenn ich mehrere GB zwischen HDD und USB-Stick kopiere bleibt der RAM nach Abschluss des Kopiervorgangs trotzdem fast voll.

Wenn ich eine Stunden später den Stick unmounte, fängt er scheinbar erst an die Daten aus dem Cache im RAM auf den Stick zu kopieren, weil die LED ewig leuchtet bis ich ihn endlich abziehen kann.

Was kann man da machen, damit der RAM nicht unnötig belegt wird und die Daten möglichst direkt auf dem Stick landen?


Hilft vielleicht eine Einstellung hier?
/proc/sys/vm/dirty_ratio
/proc/sys/vm/dirty_background_ratio

Wenn ja kann es da irgendwelche Nebenwirkungen geben?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »knoppixuser« (17.12.2012, 21:42)


FM_81

Fortgeschrittener

2

17.12.2012, 10:20

RE: USB-Stick, kopieren und Arbeitsspeicher ...

Was kann man da machen, damit ... die Daten möglichst direkt auf dem Stick landen?
Manuell mit Option sync mounten (natürlich vorher "aushängen"):

Quellcode

1
mount -o sync /dev/sdX /mnt/irgendwo
(X durch den entspr. Kleinbuchstaben ersetzen.)
Damit machst Du allerdings die Kopiergeschwindigkeit direkt an der Schreibrate Deines Sticks fest!
MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

3

17.12.2012, 21:41

Vielen Dank.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop