24.11.2017, 23:05 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

09.01.2013, 07:48

Zugriffsrechte beim Kopieren

Hallo zusammen.


Ich habe ein Problem welches wohl nicht auf Knoppix sondern
auf mein Unwissen in Linux zurückzuführen ist. Ich versuche unter Knoppix Daten
(Es handelt sich um 8 Ordner mit einer Menge Unterordnern und Dateien – ca.
1000GB) von einer NTFS formatierten Festplatte auf eine EXT3 formatierte
Festplatte zu kopieren.


Soweit ist auch alles OK – aber die Zugriffsrechte in Linux
lassen mich verzweifeln. Wenn Knoppix gestartet ist, kann ich mir die
Festplatte mit den Daten im „Dateimanager“
(– ich denke das der so heißt) öffnen und alle Ordner Markieren und auf
kopieren klicken. Dann öffne ich mir die Zielfestplatte (/media/sdd1) und wähle
Einfügen.


Soweit alles wie bei Windows. Wenn die Kopiervorbereitungen
jedoch abgeschlossen sind kommt eine Meldung das beim Kopieren Fehler
aufgetreten sind. Er meldet das ich kein Zugriffsrecht für den Zielordner habe.


Natürlich habe ich schon probiert wie im Internet
beschrieben mit einem sudo Befehl im Eingabefenster die /media/sdd1 für mich
als Admin freizugeben – aber irgendwie funktioniert nichts. Immer die Meldung
beim kopieren.


Ich hoffe es kann mir hier jemand eine detaillierte
Anleitung geben wie ich vorgehen muss. Das Halbwissen welches ich aus dem Netz
zusammengetragen habe führt leider zu nichts weil ich es nicht richtig
anzuwenden weiß, oder es falsch kombiniere L


Habe ich nicht die Möglichkeit Knoppix komplett als Admin
mit allen Rechten zu starten?


Warum immer die Eingabekommandos wenn ich so eine tolle
Oberfläche habe?





Vielen Dank für jede Hilfe





Peter

FM_81

Fortgeschrittener

2

09.01.2013, 10:03

Wenn die externe Platte eingebunden ist bitte die Ausgabe von:

Quellcode

1
ls -la /media/sdd1
Vermutlich fehlen die Berechtigungen zum Schreiben.

Alternative 1: als 'root' kopieren
Alternative 2: Vollzugriff mittels 'chmod' geben

Da Dein Ziel EXT ist stellt sich auch die Frage, wer dort später lesen/schreiben können soll?

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

3

09.01.2013, 10:39

Hallo und Danke für die Antwort.

Vollzugriff mittels chmod hört sich gut an - aber wie mache ich das? Ich habe halt gar keine Ahnung.
Die Festplatte soll an eine Set-Top-Box von Dream angeschlossen werden.

Danke

FM_81

Fortgeschrittener

4

09.01.2013, 10:45

In einem 'root'-Terminal und wenn die Platte schon gemouted ist

Quellcode

1
chmod -R 777 /media/sdd1
(Du weißt aber, dass 777 die "Zahl des Teufels" ist, weil sie jedem alles erlaubt, und deshalb in Linux/Unix-Kreisen ungern gesehen wird? Ich schreib' das Geklammerte nur, weil es sonst bald ein anderer tun wird!)

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

5

09.01.2013, 11:29

wie öffne ich einen root Terminal?


Und eventuell noch die Frage: Ist das in einem Linux System
falsch die Daten (Musik) direkt auf die /media/sdd1 zu legen oder sollte ich
einen Unterordner erstellen?


Muss ich mich um das Thema Partitionierung kümmern oder
Daten drauf und fertig?

6

09.01.2013, 16:29

Hallo petergun


Bei Knoppix 6.7.1 findest du beispielsweise unten am Bildschirmrand ein kleines Bild, auf dem ein schwarzer Monitorbildschirm zu sehen ist.

Diesen musst du anwählen.

Anschließend kannst du dort die schon erwähnten Befehle eingeben.

Ob du Ordner erstellst, bleibt dir überlasssen.

Bei vielen Dateien sollte man allein aus Gründen der Übersichtlichkeit schon die Erstellung einiger Ordner in Erwägung ziehen.


MfG:
Knoppixsurfer

7

25.01.2013, 18:26

Ja, die Zugriffsrechte sind verwirrend. Mal 644, dann 755 in ~/knoppix.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 931

Geschlecht: Männlich

8

26.01.2013, 10:13

644 = rw-r--r-- =
Benutzer darf lesen und schreiben,
Gruppe darf nur lesen,
alle Anderen dürfen nur lesen

755 = rwxr-xr-x =
Benutzer darf lesen, schreiben, ausführen
Gruppe darf lesen und ausführen
alle Anderen lesen und Ausführen

Bei einem Ordner ist das Ausführungsrecht das "Ich-darf-in-den-Ordner-rein"-Recht


Wenn die Zielplatte ein EXT3 ist, werden dort die Zugriffsrechte interpretiert.
Wenn als jemand einen Ordner erstellt, gibt es 755 für ihn und kein anderer (ausser root) darf dort was schreiben.

Beitzer des Ordners / Files ist in der nächsten Spalte angegeben

Quellcode

1
2
3
ls -lan
-rwxr--r--  1    0    0      7605 27. Jul 2011  Verfügbarkeit.sh
drwxr-xr-x  5 1000 1000      4096  4. Aug 2011  Verisign_root_CA

Die Datei Verfügbarkeit darf nur vom User mit der UID = 0 (root) geändert und ausgeführt werden
In das Verzeichnis Verisign_root_CA darf nur der User mit UID = 1000 schreiben, alle Gruppenmitglieder der Guppe GID=1000 dürfen lesen, und alle anderen dürfen auch lesen.

hth
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop