17.11.2018, 02:22 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

17.03.2013, 15:13

DVD 7.0.5-Anwendung starten

Hallo Forumteilnehmer,

mein Problem ist wohl ein typisches Anfängerinnen-Problem:
Bisher:
Ich habe mir KNOPPIX_V7.0.5DVD-2012-12-21-DE.iso heuntergeladen und mir eine Knoppix-DVD gebrannt.
Nach dem Neustart des Rechners mit genau dieser im DVD-Laufwerk befindlichen DVD, der verblüffend schnell und reibungslos funktionierte, habe ich mich als absolute Linux-Anfängerin im Terminal Emulator mit einigen grundlegenden Befehlen (ls, ls -a, cd, cd .., find -name, man, locate,...) vertraut gemacht. Dies kam mir alles von DOS her bekannt vor.

In einer Inhaltsliste der DVD (dpkg-l-dvd-705.txt) entdeckte ich u.a. das Programm inkscape, dass ich daraufhin starten wollte.
Problem:
Dass ausführbare Dateien in einem Ordner /bin bzw. /sbin abgelegt sein sollen, habe ich gelesen. Trotzdem ist schon das Finden (und damit natürlich auch ein Starten) für mich unlösbar.

Ich freue mich über jede konkrete Hilfe.
Sollte ich in diesem Forum einen darüber verfassten Beitrag übersehen haben, so bitte ich schon auf diesem Wege um Entschuldigung .

Herzlichen Dank, Louisa

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Louisa Schneider« (17.03.2013, 15:34)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

2

17.03.2013, 16:04

Hallo, Louisa!

Das Programm inkscape lässt sich bequem über das Menü (Grafik -> Inkscape) starten.

Ausführbare Programme können sich nicht nur in den Verzeichnissen /bin und /sbin befinden, sondern werden meistens im Verzeichnis /usr/bin abgelegt.

Wenn man den Namen des Paketes mit dem Programm kennt (z. B. inkscape), kann man mit dem Befehl dpkg -L inkscape den Inhalt dieses Paketes erfragen. Glücklicherweise besitzt das LXTerminal einen Rollbalken, so dass man den Anfang der Liste ansehen kann. So findet man heraus, dass das Programm unter /usr/bin/inkscape abgelegt wurde. Normalerweise befindet sich das Verzeichnis /usr/bin im Pfad (Shellvariable PATH), weshalb der Aufruf

Quellcode

1
inkscape 
zum Ziel führen sollte.

Gruß
Klaus

3

17.03.2013, 17:47

Zitat

.. kann man mit dem Befehl dpkg -L inkscape den Inhalt dieses Paketes erfragen.
Das wichtigste davon kann man sich mit

Quellcode

1
whereis inkscape
zeigen lassen.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

4

17.03.2013, 17:48

Hallo Klaus,

danke für die sehr schnelle Antwort!

Im Menü GRAFIK kann ich beginnend mit "GNU Image Manipulation Program" bis "XSane Image scanning Program" nur sechs Einträge sehen.
Als user kann ich unter usr/bin/ kein inkscape finden. Mit dpkg -L inkscape erhalte ich die Nachricht, dass inkscape nicht installiert ist.

Was ist in diesem Zusammenhang mit installiert gemeint?
Liegt der Fehler darin, dass ich irriger Weise der Meinung bin, dass das Programm von der DVD läuft?

Gibt es Rettung für mich?

Dank im voraus
Louisa

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

5

17.03.2013, 18:19

Ich denke, dass Du nur die CD-Version und nicht die DVD-Version von Knoppix 7.0.5 verwendest. Das würde die geringe Anzahl der Programme im Menü Grafik erklären.

Wie groß ist die die Datei /mnt-system/KNOPPIX/KNOPPIX ?

Wenn es wirklich nur die CD-Version ist, könntest Du die fehlenden Programme mit der Paketverwaltung installieren. Dazu ist aber eine funktionierende Interntverbindung notwendig.

Gruß
Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klaus2008« (17.03.2013, 19:40)


6

17.03.2013, 19:44

Hallo Klaus,

es tut mir leid, dass ich Deine Zeit verschwendet habe!
Ich hatte KNOPPIX_V7.0.5CD-2012-12-21-DE.iso auf DVD gebrannt und war mir ganz sicher, dass ich KNOPPIX_V7.0.5DVD-2012-12-21-DE.iso auf DVD gebrannt hatte...
Nochmals Danke für die schnelle und ausdauernde Hilfe,

Für mich ist dieses Thema somit beendet.
LG Louisa

P.S.: Vielleicht kann ein Moderator dieses Thema einfach löschen; so dämlich ist wohl keine Zweite...

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

7

18.03.2013, 11:58

Zitat

P.S.: Vielleicht kann ein Moderator dieses Thema einfach löschen; so dämlich ist wohl keine Zweite...
Sowas machen wir hier nicht, jede noch so "dämliche Frage" kann jedem anderem auch passieren und er ist dankbar dafür, dass sich jemand anderes schon geoutet hat ;-)
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

8

21.03.2013, 15:03

Hallo zusammen


Sowas machen wir hier nicht, jede noch so "dämliche Frage" kann jedem anderem auch passieren und er ist dankbar dafür, dass sich jemand anderes schon geoutet hat ;-)


Ich kann dem aus eigener Erfahrung nur zustimmen.

Durch den Beitrag von Louisa, weiß jetzt aber auch jeder Leser dieses Beitrags, dass es möglich ist eine Knoppix CD Version auf DVD zu brennen, und diese dann erfolgreich zu nutzen.


MfG:
Knoppixsurfer

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop