23.11.2017, 08:29 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

11.08.2013, 19:26

recombine Rätsel

Hallo,

Ich habe mir die Knoppix 7.2 DVD runtergeladen, auf usb stick installiert und ein persistent image erstellt. Dann habe ich in synaptic mehrere packete zur deinstallation makiert, synaptic prophezeite mir ein speicherersparnis von 700 mb. Nach der deinstallation habe ich nach folgender anleitung ein recombine durchgeführt.
http://www.wp-schulz.de/knoppix/knoppix-rekombinieren.html
Aber anstatt kleiner zu werden (-> 700Mb wurden gelöscht), wurde die Knoppix-Datei größer (vorher 3,8 jetzt 4,0Gb). Hat jemand eine erklärung für dieses phänomen?

2

11.08.2013, 21:15

Quellcode

1
...create_compressed_fs -q -B 131072 -L 9 ... 
Abhängig vom Wert für die Option "-L" erhält man eine sehr gute Kompression bei verdammt langer Laufzeit für die Komprimierung oder umgekehrt. "-L 9" entspricht dem "umgekehrt" :-)

Quellcode

1
create_compressed_fs -h
gibt weiter Hinweise.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

3

12.08.2013, 00:10

Erstmal danke für die schnelle hilfe. Ich fand das etwas frustrierend, da hab ich mir die mühe gemacht alles zu deinstallieren was ich nicht brauche um platz zu sparen und am ende war die datei dann größer als vorher.
Ich nehme an

Quellcode

1
create_compressed_fs -q -B 131072 -L 1
entspricht dann der stärksten kompression. Mit welchen Wert würde ich denn ungefähr die kompression erhalten die die original Knoppix-Datei hat?

4

12.08.2013, 23:03

Ich habe das Script nochmal mit folgenden einstellungen durchlaufen lassen:

Quellcode

1
2
create_compressed_fs -q -B 131072 -L 1
create_compressed_fs -q -B 131072 -L 9

beide male kam am ende eine 4,4GB große KNOPPIX-Datei raus. Woran kann das liegen? selbst wenn es nicht möglich ist die datei auf unter 4GB zu verkleinern, müssten sich die beiden enstandenen Dateien doch unterscheiden?

P.S. Der vom kn-recombine.sh Script erstellte recombine Ordner ist 9,6 GB groß.
Mir erscheint das alles sehr merkwürdig.

5

13.08.2013, 14:34

Ich habe es nochmal auf einen anderen PC versucht, diesmal kam eine 3,6GB große Datei raus, ich dann direkt versucht knoppix damit zu starten, aber es bleibt immer kurz bevor der desktop geladen wird hängen.
es wird root@microknoppix: angezeigt, aber ich kann nichts eingeben. Hat einer eine erklärung dafür? vor dem rekombinieren mit dem persitenten image lief alles problemlos.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rhys« (13.08.2013, 20:04)


6

14.08.2013, 19:21

Zitat

.. 3,6GB große Datei raus, ich dann direkt versucht knoppix damit zu starten,
aber es bleibt immer kurz bevor der desktop geladen wird hängen.
Was ist, wenn Du auch hier mal mit dem Cheatcode "knoppix testcd" startest?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

7

14.08.2013, 19:58

Ich habe jetzt mit der 7.2.0 DVD-Version das Script getestet und jeweils ein Overlay angelegt (sowohl File wie auch Partition), aber außer einer winzigen Textdatei nichts ins persistent memory geschrieben.

Meine Werte (mit "du -BM" beziehungsweise "du -sBM") ermittelt:
/KNOPPIX/ 9712M
/UNIONFS/ 9725M
KNOPPIX 3908M

/recombine/ 10668M
KNOPPIX neu 4125M bei Verwendung der Kompressionsoption "-L 9"
KNOPPIX neu 4032M bei Verwendung der Kompressionsoption "-L -1" (nicht "-L 1" !)

Die Grenze für die neue komprimierte KNOPPIX-Datei liegt bei 4G, genauer gesagt bei 4096M. Insgesamt erreicht man eine gering bessere Kompression bei Verwendung der Option "-L -1", dafür ist der Zeitbedarf aber etwas 8fach größer als bei Verwendung der Option "-L 9".

Man kann annähernd vorrausberechnen, ob die Grenze von 4096M überschritten wird, wenn man die Größe von /recombine/ mit 0,387 multipliziert für die Option "-L 9", bzw. mit 0.378 für die Option "-L -1".

Zitat

P.S. Der vom kn-recombine.sh Script erstellte recombine Ordner ist 9,6 GB groß.
Das wären 98304M x 0.387 => das neue KNOPPIX müßte etwa 3804M werden.

Hast Du den Knoppix-Download getestet mit "md5sum", Knoppix selber mit dem Cheatcode "knoppix testcd" sowie den Rechner mal viele Stunden lang mit "memtest86+"?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

8

15.08.2013, 00:25

Ich habe meinen USB Stick nochmal formatiert und knoppix neu installiert (das Dateisystem ist leider beim letzten versuch zerstört worden) und das Overlay wieder draufkopiert, wobei ich allerdings mehrere Ein-/Ausgabefehler erhalten. Ich werde es daher morgen nochmal mit nem anderen Stick probieren. Jedenfalls hat es dann nach ein paar versuchen geklappt und ich habe das Script nochmal mit -L -2 durchlaufen lassen, was eine 3,5 GB große KNOPPIX-Datei und einen 8,6 GB großen recombine Ordner ergab. Hab die Datei dann auf den Stick kopiert und testcd eigegeben, was keine Fehler ergab.
Beim starten blieb er wieder and der selben stelle stehen, allerdings war dieser "startup sequence" Sound zu hören und wenn ich den Ausschalter Drücke ist auch der "Schutdown sequence" Sound zu hören und der pc schaltet sich nach einigen Sekunden aus. Es Scheint so als würde lediglich die grafikausgabe einfrieren.
Ich werde über Nacht mal memtest86+ laufen lassen, denke aber nicht dass es daran liegt, ich habe mit dem original knoppix und mit Windows auch keine Probleme.

9

15.08.2013, 08:48

Bei den USB-Sticks in der Krabbelkiste ist oft nur Ramsch. Du könntest ihn mit "badblocks" testen,
https://wiki.archlinux.org/index.php/Badblocks

Achte darauf, daß Du wirklich das richtige Device testest; die Device-Bezeichnung läßt sich gut mit "gparted" feststellen.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

10

15.08.2013, 11:53

"kn-recombine.sh" und Overlay-Partition

Achtung, das script arbeitet bisher nur, wenn persistent memory als Overlay-File angelegt wurde (knoppix-data.img bzw. knoppix-data.aes).

Beim Schritt "Write new KNOPPIX to flash disk" würde man, falls eine Overlay-Partition angelegt wurde, die Meldung "Only old KNOPPIX removed; persistent memory not found." erhalten. In diesem Fall muß man zur Zeit von Hand die Partition /dev/sda2 mounten und den gesamten Inhalt löschen.

Beim Neustart von Knoppix wird automatisch festgestellt, daß eine Overlay-Partition
(siehe '/mnt-system/KNOPPIX/knoppix-data.inf) verwendet werden soll und sie wird neu erstellt
=> '/KNOPPIX-DATA/'.

Bei Gelegenheit muß ich das Script mal überarbeiten.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

11

15.08.2013, 16:03

Ich habe den Stick mit badblocks getestet und keine fehler gefunden.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
knoppix@Microknoppix:~$ badblocks -wsv /dev/sdd
Suche nach defekten Blöcken (Lesen+Schreiben-Modus)
Von Block 0 bis 15851519
Teste mit Muster 0xaa: erledigt                                             
Lesen und Vergleichen:erledigt                                             
Teste mit Muster 0x55: erledigt                                             
Lesen und Vergleichen:erledigt                                             
Teste mit Muster 0xff: erledigt                                             
Lesen und Vergleichen:erledigt                                             
Teste mit Muster 0x00: erledigt                                             
Lesen und Vergleichen:erledigt                                             
Durchgang beendet, 0 defekte Blöcke gefunden. (0/0/0 Fehler)

Eine Overlay-Partition verwende ich auch nicht.

12

15.08.2013, 17:10

Ich habe nun Knoppix wieder installiert und das rekombinierte KNOPPIX wieder auf den stick kopiert und gestartet, mit dem selben Ergebnis: das bild bleibt kurz vor dem Desktop hängen.

13

16.08.2013, 01:19

Ich habe knoppix mal im Failsafe gestartet und dabei folgende Meldung erhalten:

Quellcode

1
 /init: exec: line 1022 : /sbin/init: not found 

https://www.dropbox.com/s/v4x845axr9rjw7…%2001.04.43.jpg
Ich habe keine Ahnung was das bedeutet, aber ich nehme an es gibt einen Hinweis darauf was die ganze zeit schief läuft. Ich hoffe jemand kann damit was anfangen und hat eine Lösung dafür. :)

14

16.08.2013, 09:12

Zitat

Ichhabe nun Knoppix wieder installiert und das rekombinierte KNOPPIX wieder auf den stick kopiert und gestartet, mit dem selben Ergebnis: dasbild bleibt kurz vor dem Desktop hängen.
Hast Du KNOPPIX nur kopiert, oder hast Du Schritt zwei"Write new KNOPPIX to flash disk" ausgeführt? Was für Meldung gibt es, wenn das rekombinierte Knoppix mit dem Cheatcode "knoppix testcd" auf Unversehrtheit geprüft wird?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

15

18.08.2013, 17:33

Sorry, dass ich mich ne weile nicht gemeldet habe.
Ich habe das Script zum kopieren der Knoppix-Datei verwendet und knoppix testcd ergab auch keine Fehler. Starte ich im failsafe, erhalte ich die oben bereits genannte fehlermeldung, starte ich normal bleibt er kurz vor dem desktop hängen.
Ich finde das sehr merkwürdig:
original KNOPPIX + Overlay: keine Probleme
rekombiniertes KNOPPIX: startet nicht

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop