18.10.2017, 02:21 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

08.09.2013, 20:24

Datenrettung - Knoppix 7.2 - Laufwerke werden nicht gefunden - Hilfe benötigt

Hallo,

ich habe das Problem, dass mein Windows 7 PC nicht mehr bootet. Er hat sich von einem Moment auf den anderen verabschiedet und bootet nun nicht mehr. Bevor ich ihn neu aufsetze, wollte ich gerne noch ein paar wichtige Dateien, die seit dem letzten backup hinzugekommen sind, auf eine externe USB-Platte kopieren.
Das Problem ist, dass ich meine Festplatte im PC nicht finde. Ich habe keine Ahnung, wie ich an die Dateien komme, um sie dann mit dem Knoppix Dateimanager zu kopieren.
Ich habe keine Ahnung von Linux, aber Ich habe schon recht viel gegoogelt und im Forum gelesen, ich weiß, dass man Laufwerke mounten muss aber das klappt alles nicht.
Ich habe hier Knoppix 7.2, surfen mit dem Iceweasel klappt, die Programme laufen, aber ich komme nicht weiter.

Ich habe das LX Terminal gestartet, und den Befehl su eingegeben, damit ich root werde.
Dann wollte ich mir mit fdisk -l gemäß http://de.wikibooks.org/wiki/Knoppix-Handbuch/_Datenrettung meine Festplatten anzeigen lassen und genau da passiert nichts. Es wird nichts angezeigt.
Ich habe mich ohne Ende durch den Dateimanager geklickt, aber ich finde meine Dateien nicht. Im PC steckt eine interne Platte mit 1TB, darauf 2 Partitionen.

Wäre supernett, wenn mir jemand helfen könnte!
Vielen Dank schonmal!

2

08.09.2013, 23:56

Überprüfe bei ausgeschalteten PC die Steckverbindungen von Board zur Platte. Leuchtet bei erneuten PC-Start die Kontroll-LED der Festplatten-Zugriffe kurz auf? Wenn nein und wenn

Quellcode

1
blkid
im Terminal auch nichts ergibt, dann nimm es als bittere Erfahrung, daß Backups vor Eintritt eines Schadensfalles gemacht werden müssen.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

3

09.09.2013, 00:12

Hallo Werner,

danke für Deine Antwort.
Die Steckverbindungen sind mE ok.

Der Befehl blkid ergab:

root@Microknoppix:/home/knoppix# blkid
/dev/cloop0: LABEL="KNOPPIX_FS" TYPE="iso9660"
/dev/zram0: UUID="fdc33452-0760-4e80-8dde-3725bfbad15a" TYPE="swap"
/dev/sr0: LABEL="KNOPPIX" TYPE="iso9660"

Was bedeutet das?

4

09.09.2013, 08:29

"blkid" findet keine Festplatte. Wenn die Steckverbindungen wirklich durch abziehen und neu aufstecken überprüft wurden, so ist die Festplatte kaputt. Falls die Elektronik oder der Motor der Festplatte defekt ist, so kann evtl eine Datenrettungsfirma da noch was machen - wird aber sehr teuer.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

5

09.09.2013, 10:51

Hallo Werner,

das hört sich nicht gut an.
Wenn die Festplatte wirklich kaputt ist, kommt man dann mit Bordmitteln gar nicht mehr an die Daten ran?
Könnte ich ein Festplattendiagnose Tool unter Knoppix laufen lassen?

6

09.09.2013, 11:34

Wie willst Du denn ein Diagnosetool über eine Festplatte laufen lassen, welche nicht existiert (bzw nicht ansprechbar ist)?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 652

Geschlecht: Männlich

7

09.09.2013, 11:58

Hallo!

Ich würde vorne anfangen:
Läuft die Festplatte bzw, hat sie Strom?
Findet das BIOS die Festplatte? Meistens kann man sich am Ende des Startvorgangs eine Zusammanfassung anzeigen lassen.
Hilft es, die Festplatte mit einem anderen Anschluss zu verbinden?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klaus2008« (09.09.2013, 12:09)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop