23.04.2018, 05:52 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

20.12.2013, 17:34

[gelöst] Iceweasel unter eigenem Konto aber ohne passwd Eingabe?

Gerade wollte ich Iceweasel unter einem eigenen Benutzerkonto laufen lassen, jedoch ohne ein Passwort beim Programmstart eingeben zu müssen.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
sudo groupadd web_mail
sudo gpasswd -a $USER web_mail
sudo id -u webmail >/dev/null 2>&1 || sudo adduser --system --home /home/webmail/ --disabled-login webmail
sudo gpasswd -a webmail web_mail
newgrp
sudo chgrp web_mail ~/.Xauthority
chmod 640 ~/.Xauthority
chmod 711 ~/
xhost +web_mail
echo "$USER ALL = (web_mail) NOPASSWD: /usr/bin/iceweasel" | sudo tee -a /etc/sudoers


Aber wenn ich jetzt "sudo -u webmail iceweasel" ausführe, soll ich das knoppix Passwort eingeben.

Und wenn ich "su -c iceweasel webmail" ausführe passiert gar nichts.

Was hab ich denn da falsch gemacht?

Knoppix 7.2 CD.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »knoppixuser« (20.12.2013, 19:20)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 676

Geschlecht: Männlich

2

20.12.2013, 19:08

Hallo!

Zeile 9 liefert "xhost: bad hostname: "web_mail" ", wenn es den Rechner mit dem Namen web_mail nicht gibt.

Ich würde

Quellcode

1
sudo visudo
ausführen und die Zeile

Quellcode

1
knoppix ALL = (web_mail) NOPASSWD: /usr/bin/iceweasel
in

Quellcode

1
knoppix ALL = (webmail) NOPASSWD: /usr/bin/iceweasel
ändern. (Speichern beim Beenden des Editors nicht vergessen!). Dann wird nicht der Gruppenname web_mail sondern der Benutzername webmail benutzt. (Siehe zum Beispiel die Dokumentation zu sudoers).

Dass der Iceweasel als Benutzer webmail läuft, erkennt man in der Titelleiste des Programms.

Ich hoffe das hilft.

Gruß
Klaus

3

20.12.2013, 19:19

Vielen Dank, so klappt es.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop