20.06.2018, 04:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

26.03.2014, 08:38

Akzentzeichen / dead keys

Liebe Leute,

ich schaffe es unter Knoppix 7.3 nicht, französische Akzentbuchstaben zu tippen. Also kein Déjà vu, immer nur D´ej´a vu. Das Problem hatte ich auf meinem Vaio-Notebook auch schon mit der Version 7.2. Versuchsweise habe ich die KDE-Oberfläche gestartet; da kann ich über die Systemeinstellungen auf die deutsche Standardtastatur umschalten, und alles ist in Ordnung. Eine entsprechende Einstellung finde ich auch nach längerem Suchen unter der LXDE-Oberfläche nicht. Was habe ich übersehen?

Danke für Tipps!

kluner

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 685

Geschlecht: Männlich

2

26.03.2014, 12:18

Hallo!

Prinzipiell kann man unter X11 die Tastatur im laufenden Betrieb neu konfigurieren. Man könnte mit dem folgenden Befehl die aktuelle Konfiguration der Tastatur erfragen:

Quellcode

1
setxkbmap -query
Der folgende Befehl schaltet dann die Variante "nodeadkeys" ab.

Quellcode

1
setxkbmap -rules evdev -model pc105 -layout de -variant ""
Mit

Quellcode

1
setxkbmap -query
kann man sich danach die aktuelle Konfiguration anzeigen lassen. Nun sollten die Akzente "accent circonflexe", "accent grave" und "accent aigu" in den X11-Anwendungen eingegeben werden können.

Vielleicht hilft das weiter.

Man könnte auch in den zahlreichen Konfigurationsdateien des Knoppix-Systems die passende Stelle suchen, an der die Variante "nodeadkeys" festgelegt wird.

Gruß
Klaus

3

26.03.2014, 22:09

Akzentzeichen / dead keys

Hallo Klaus,

das war der Volltreffer. Ich bin begeistert und sehe: da gibt's noch viel zu lernen beim Arbeiten mit Knoppix und Linux allgemein.

Danke!

Einen Nachtrag habe ich: So, wie angegeben, muss ich die Kommandos nach jedem Neustart wieder eingeben. Das vermeide ich, indem ich die Datei /usr/share/X11/xorg.conf.d/10-evdev.conf bearbeite; den Tipp dazu fand ich im Forum unter ubuntuusers.de, weil die Lubuntu-Nutzer offenbar das gleiche Problem haben:

In dem Bereich mit dem Identifier "evdev keyboard catchall" füge ich an:
Option "XkbLayout" "de"
Option "XkbVariant" ""
Auch das Tippen auf dem Touchpad lässt sich hier aktivieren. Dazu füge ich in dem Bereich mit dem Identifier "evdev touchpad catchall" an:
Option "TapButton1" "1"

Auch weitere Optionen aus der Liste, die synclient -l liefert, lassen sich hier anfügen.

Gruß

kluner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kluner« (30.03.2014, 15:16)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop