24.04.2018, 02:41 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

21.03.2014, 01:18

DVD mounten

Hallo Forum,

ich wollte mit dem Befehl: sudo mkdir media/laufwerk ein laufwerk anlegen. dabei kam diese fehlermeldung: mkdir: kann Verzeichnis „media/laufwerk“ nicht anlegen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

ich würde gerne ein virtuelles LW anlegen. aber das geht nicht. was mache ich falsch.

Danke für Eure Hilfe

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 676

Geschlecht: Männlich

2

21.03.2014, 05:28

Hallo!

Du solltest den absoluten Pfad für das neue Verzeichnis / den neuen Einhängepunkt verwenden:

Quellcode

1
sudo mkdir /media/laufwerk

Zitat

ich würde gerne ein virtuelles LW anlegen. aber das geht nicht.

Mit dem Befehl mkdir wird ein Verzeichnis angelegt, aber kein Laufwerk erstellt. Ein leeres Verzeichnis kann als Einhängepunkt für eine mount-Anweisung benutzt werden.
Das Einhängen / Aushängen von Datenträgern gelingt in der LXDE bequem mit dem PCMan Dateimanager.

Gruß
Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klaus2008« (21.03.2014, 18:51)


3

21.03.2014, 17:17

ein- aushängen mit PCman

Hallo Klaus,

danke für die prompte Antwort. Ich hatte den ersten Slash vergessen, hab das Verzeichnis hin bekommen.

Wie mounte ich jetzt eine ISO Datei mit dem PCman Dateimanager????

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 676

Geschlecht: Männlich

4

21.03.2014, 18:50

Zitat

Wie mounte ich jetzt eine ISO Datei mit dem PCman Dateimanager????

Das kann der leider noch nicht. Du bist in dem Fall tatsächlich auf die Kommandozeile angewiesen.
Ich würde einen Befehl der folgenden Art benutzen:

Quellcode

1
sudo mount -r -t iso9660 -o loop PfadZurISO /media/laufwerk 

5

23.03.2014, 17:46

Zitat

Das Einhängen / Aushängen von Datenträgern gelingt in der LXDE bequem mit dem PCMan Dateimanager.


Hallo klaus2008

Du hast doch selber in der oberen Antwort geschrieben das es geht???

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 676

Geschlecht: Männlich

6

23.03.2014, 18:20

Hallo siggi-anton!

Direkt wird das Ein-/Aushängen der ISO-Dateien vom Dateimanager ncht unterstützt. Man kann aber das Paket acetoneiso installieren und dieses Programm so konfigurieren, dass der Dateimanager der LXDE verwendet wird. Man erhält einen neuen Eintrag im Kontextmenü des PCMan-Dateimanagers zum Ein-/Aushängen von ISO-Dateien.

Ausprobiert habe ich das bisher nur mit der Knoppix 7.3.0 DVD. Ob es auch mit älteren bzw. CD-Versionen von Knoppix funktioniert, kann ich nicht sagen.

Gruß
Klaus

7

28.03.2014, 13:55

Danke

Hallo klaus2008

Danke für diese Antwort. Habe acetoneiso installiert. Das Programm bietet die Option iso Dateien zu Mounten. Leider gibt es beim erzeugen von iso Dateien von DVD oder cd mit diesem Programm Probleme. Am Schluss kommt immer folgende Fehlermeldung:
Process Error Code: 1

Wenn ich dann das erzeugte ISO einhängen will kommt wieder eine Fehlermeldung:
Fehler-das Abbild kann nicht eingehängt werden.
Lösung:
Versuchen sie zuerst ein Umwandeln in ein ISO oder entpacken sie den Inhalt in einen Ordner (Menü "Abbildumwandlung")
Beachten Sie jedoch das keine Abbilder von CD/DVD mit Mehrfachsitzungen eingehängt werden können.
Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der offiziellen Webseite: http://www.acetoneiso.org

Ich schaue jetzt mal auf dieser Seite nach, ob da eine Lösung angeboten wird. Wenn Sie eine haben wäre das natürlich von Vorteil.
War auf der Seite, die ist wohl nicht mehr aktiv.

Gruß von der Nahe

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 676

Geschlecht: Männlich

8

29.03.2014, 21:24

Hallo siggi-anton!

Zunächst sollte man herausfinden, welche Version von acetoneiso installiert wurde. Vielleicht gibt es eine neuere Version, die den erwähnten Fehler nicht besitzt.
Ich würde im LXTerminal den Befehl

Quellcode

1
dpkg -l acetoneiso 
ausführen und das Ergebnis hier zitieren.

Viel Erfahrung habe ich allerdings bisher noch nicht mit acetoneiso gesammelt.

Gruß
Klaus

9

02.04.2014, 14:19

Hallo klaus2008

hier das ergebniss

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
xxxxxxx@linux:~$ dpkg -l acetoneiso
Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Vollständig Löschen/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/halb konFiguriert/
         Halb installiert/Trigger erWartet/Trigger anhängig
|/ Fehler?=(kein)/R=Neuinstallation notwendig (Status, Fehler: GROSS=schlecht)
||/ Name           Version      Architektur  Beschreibung
+++-==============-============-============-=================================
ii  acetoneiso     2.3-2        i386         feature-rich application to mount
xxxxxxx@linux:~$


hoffe du kannst damit was anfangen

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 676

Geschlecht: Männlich

10

02.04.2014, 17:45

Hallo!

Wenn Du die Befehle

Quellcode

1
2
sudo apt-get update
apt-cache policy acetoneiso 
ausführst, erfährst Du, dass man eine wesentlich aktuellere Version von acetoneiso im "unstable"-Zweig findet. Man könnte versuchsweise diese neuere Version installieren, indem man den Befehl

Quellcode

1
sudo apt-get install acetoneiso/unstable 
ausführt. Anschließend muss man das Ergebnis natürlich intensiv ausprobieren.

Vielleicht hilft das.

Gruß
Klaus

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop