20.10.2018, 01:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

august_burg

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Männlich

1

09.03.2014, 12:30

schreibgeschützte Musikdatei aus Nokia-Handy entfernen

Tach, allerseits,

es gelingt mir nicht, vorinstallierte, schreibgeschützte
Musikdateien aus dem Telefonspeicher zu entfernen.


Auch via USB-Kabel > PC klappt das nicht; selbst über
Linux-CD wird das Löschen verweigert
(keine Rechte).


Hat jemand einen Tip ?



PS: Softwareupdate hat ebenfalls nichts bewirkt!
Gruß, Achim ?(

ubuntuli

Fortgeschrittener

2

30.03.2014, 01:59

Benutzerrechte

wenn Du direkt auf die Dateien im internen Speicher zugreifen kannst versuch mal die Rechte der Dateien zu ändern. Im Terminal mit chmod 777 lied1.mp3 (mp3 ist nur ein Beispiel, kann auch was anderes sein) kann jeder die Daten bearbeiten, verschieben oder löschen. dazu musst Du su sein. also vorher sudu su und passwort eingeben. das müsste auch unter Eigenschaften/Zugriffsrechte + Passwort möglich sein. bei Eigenschaften/Gruppe zb. Admin den Zugriff auf "Lesen/Schreiben" setzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (30.03.2014, 03:09)


ubuntuli

Fortgeschrittener

3

04.04.2014, 21:01

Zitat
Wenn ich mit der re. MT unter Dateieigenschaften auf Berechtigungen gehe, werden der Besitzer u. die Gruppe bzw. numerische ID angefragt.

Was muß ich hier eingeben ?


Benutzerrechte
ändern
im Terminal ist das sicher. unter Knoppix ist der Midnigt-Commander schon installiert. Den startest Du mit der Eingabe von „mc“ im Terminal. Dann drückst Du im linken oder rechten Feld ganz oben wo der farbige Strich ist bis es nicht mehr weiter geht auf Enter. Anschließend auf den Ordner „media“. Dort sollte der Speicher von deinem Handy zu sehen sein. Welche Nummer er hat kann ich dir von hier aus nicht sagen. Musst Du probieren. Dann gehst in den Ordner wo die Lieder sind und lässt den Balken auf dem Lied stehen was Du löschen willst. In der farbigen Zeile ganz oben klickst Du mit dem Corsor auf „Datei/Chmod“ und markierst links in Klammern alles runter ab „lesen durch Eigentümer“. Anschließend unten auf setzen klicken. Dann kannst die Datei mit F8 löschen. das geht nur als Administrator. forher "sudo su" eingeben. bei der live CD kommt keine Passwortabfrage solange Du keinen Benutzer eingerichtet hast. musst Du für diesen Zweck auch nicht. nur als hinweis; die Dateien sind dann unwiederruflich gelöscht.

Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (04.04.2014, 22:50)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop