13.11.2018, 17:59 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

24.09.2014, 21:14

WinXP / Partitionsvergrößerung endete in Failed to read last sector...

Hallo.
Ein Laptop mit 100 GB Festplatte hatte eine Partition von 75 GB und die war voll.
Ein Partitionstool - Name vergessen - habe ich benutzt, um 12 GB dazuzubekommen.
Naja.
Beim Neustart gab es nur Bluescreen.
Win XP CD nützte nichts, da keine Partition erkannt wurde.
Knoppix 7.4 gebrannt, gestartet, kann aber keine Festplatte erkennen.
Terminal gestartet, fdisk -l führt zu (erste und letzte Zeile)
Disk /dev/sda: 100.0 GB, 100030242816 bytes
...
/dev/sda1 * 63 156280319 78140128+ 7 HPFS/NTFS/exFAT

Was kann ich nun, was soll ich tun?

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 697

Geschlecht: Männlich

2

24.09.2014, 22:29

Hallo!

Du solltest zuerst eine Sicherheitskopie der Festplatte mit allen Sektoren erstellen.
Anschließend würde ich testdisk ausprobieren.
Vielleicht genügt es auch, mit fdisk die Partitionstabelle zu korrigieren, so dass der erste bzw. der letzte Sektor der Partition sda1 auf den Anfang bzw. das Ende des Dateisystems zeigen.

Gruß
Klaus

3

25.09.2014, 18:28

Hallo Klaus
Auch ich sage Danke für die schnelle Antwort.
Ich vermute, dass fdisk mich zum Ziel bringt -
aber mit welchen Parametern?
Da ich die Beschreibung von testdisk auf cgsecurity gut fand,
habe ich testdisk gestartet:
Disk /dev/sda - 100 GB / 93 GiB - CHS 12161 255 63
Zunächst: Warnung, dass number of heads mismatches 240 (NTFS)
aber Warnung ist kein Fehler, habe ich gelernt.
Quicksearch erneuert die Warnung, und dass ich das ändern könnte, wenn
einige Partitionen nicht gefunden worden wären oder die Partitionstabelle nicht geschrieben
werden könnte...
Dann kommt: Structure: OK... und letzte Zeile:
NTFS, blocksize = 4096, 80 GB / 74 GiB
Das ist interessant, denn so groß war die Partition, bevor ich/wir die Part-vergrößerung starteten.
Jetzt läuft eine Deeper Search... das dauert.
Soweit für's erste.
Joxxx

PS: Etwas kleinlaut muss ich meinen ersten Text präzisieren.
Nach dem Anstossen der Partitionsvergrößerung kommt/kam nicht sofort der Bluescreen,
sondern WinXP startet, lädt ein paar Dateien, dann kommt Bluescreen, Neustart,
dann die Auswahl ob im abgesicherten Modus, im abges. Mod. mit Treiberauswahl,
auf Basis der letztgültigen funktionierenden Konfiguration, oder normal gestartet werden soll -
das Ergebnis ist - egal welche Wahl getroffen wurde -
nach ein paar Dateien dann der Bluescreen und der Neustart...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JOXXX« (25.09.2014, 18:40)


4

25.09.2014, 19:08

Hallo zusammen

Auch testdisk - deeper search bringt nichts auffälliges - bis auf
die Bezeichnung "Preload", wo eigentlich "Partition 1" stehen müsste.
Sollte ich das ändern und wenn ja, wie?
J.

ubuntuli

Fortgeschrittener

5

26.09.2014, 11:45

Hallo.


Partitionsvergrößerung endete in Failed to read last sector

Knoppix 7.4 gebrannt, gestartet, kann aber keine Festplatte erkennen



Ich hoffe Du hast mit fdisk noch keine Änderungen auf deine Festplatte geschrieben, sonst funktioniert mein Vorschlag nicht. Ich kenne seit 2004 Paragon PM und habe mit ihm bei Bekannten bis jetzt jede Partition gerettet.

Vor etwa 4 Jahren ist auch mein Windows XP abgeschmiert. Mit PM 2006 konnte ich meine Festplatte wieder herstellen und Windows lief wieder.
Jetzt habe ich zwar kein Windows mehr, aber das ist ein anderes Thema.

Besorge dir bitte eine Paragon PartitionsManager 2006 CD, starte den Rechner.
Wenn deine FP grau ist wurde der MBR gelöscht.
Anschließend „Partition, Löschen rückgängig machen“
alle Sektoren scannen frei lassen, das dauert sehr lange.

Schreib bitte bis hier was bei dir zu sehen ist. Ab hier darfst Du keinen Fehler machen, denn hier stehen mehr als eine Möglichkeit. Du musst wissen wann die Partition geändert wurde und die ursprüngliche Größe vor der Änderung.

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (30.09.2014, 22:09)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop