24.03.2017, 09:02 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

04.02.2016, 20:05

Knoppix neben Linux Mint u. Win 7 installieren

Hallo,
seit über zwei Jahren nutze ich Linux Mint neben Windows 7 als Hauptsystem, bin also eher ein Linux Neuling. Möchte mir nun noch zusätzlich Knoppix 7.6.1 installieren, habe jetzt dazu ein paar Fragen. ?(
Den vorhandenen Grub2 Bootloader will ich weiter verwenden, macht Knoppix automatisch einen Eintrag in den Grubloader?
Kann ich die vorhandene Swap-Partition (8 GB) gemeinsam mit Linux Mint auch für Knoppix nutzen?
Ist das „Reiserfs“ Datensystem zwingend erforderlich oder geht auch „ext4“?
Der PC bootet von der sdb (2.) Festplatte.
Daten zum Rechner:
Medion
Intel i7- 3,4 Ghz; 8 GB RAM; HDD 2 x 2 TB

Disk /dev/sda: 2000.4 GB, 2000398934016 bytes
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 243201 Zylinder, zusammen 3907029168 Sektoren
Einheiten = Sektoren von 1 × 512 = 512 Bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 4096 bytes
I/O size (minimum/optimal): 4096 bytes / 4096 bytes
Festplattenidentifikation: 0x462b9b3d

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sda1 2048 206847 102400 83 Linux
/dev/sda2 * 206848 3802531839 1901162496 7 HPFS/NTFS/exFAT Windows 7
/dev/sda3 3802531840 3904931839 51200000 7 HPFS/NTFS/exFAT Windows 7 Recovery
/dev/sda4 3904931840 3907027119 1047640 2 XENIX root

Disk /dev/sdb: 2000.4 GB, 2000398934016 bytes
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 243201 Zylinder, zusammen 3907029168 Sektoren
Einheiten = Sektoren von 1 × 512 = 512 Bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 4096 bytes
I/O size (minimum/optimal): 4096 bytes / 4096 bytes
Festplattenidentifikation: 0xdd9fc33d

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sdb1 * 96256 2336507903 1168205824 7 HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sdb2 2336509665 2543810559 103650447+ 83 Linux / leer - vorgesehen für Knoppix 7.6.1
Partition 2 beginnt nicht an einer physikalischen Sektorgrenze.
/dev/sdb3 2543810560 2751019007 103604224 7 HPFS/NTFS/exFAT
/dev/sdb4 2751021054 3907028991 578003969 5 Erweiterte
Partition 4 beginnt nicht an einer physikalischen Sektorgrenze.
/dev/sdb5 2751021056 2769018879 8998912 82 Linux Swap / Solaris
/dev/sdb6 2769020928 3750409599 490694336 83 Linux Home
/dev/sdb7 3750410240 3907028991 78309376 83 Linux Mint 17.3

Vielen Dank für Eure Hilfe schon mal im Voraus!
Wolfgang


2

04.02.2016, 23:31

Hallo Wolfgang!

Zeig uns bitte mal die Ausgabe von

Quellcode

1
/sbin/parted -l
die ist informativer. Am ehesten käme für Dich wohl Hard drive installation → "Poor man's install" in Frage. Dies kann in eine Partition gemacht werden, wo entsprechend freier Platz ist. Den zusätzlichen Eintrag in Grub2 mußt Du aber von Hand erstellen innerhalb LinuxMint. Es braucht keine gesonderte swap erstellt werden.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

3

05.02.2016, 14:42

Hallo Werner,
hier die Ausgabe von /sbin/parted:

wolfgang@wolfgang-MS-7728 ~ $ sudo /sbin/parted -l
[sudo] password for wolfgang:
Modell: ATA ST2000DL003-9VT1 (scsi)
Festplatte /dev/sda: 2000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: msdos

Nummer Anfang Ende Größe Typ Dateisystem Flags
1 1049kB 106MB 105MB primary ext4
2 106MB 1947GB 1947GB primary ntfs boot
3 1947GB 1999GB 52,4GB primary ntfs
4 1999GB 2000GB 1073MB primary ntfs


Modell: ATA ST2000DL003-9VT1 (scsi)
Festplatte /dev/sdb: 2000GB
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: msdos

Nummer Anfang Ende Größe Typ Dateisystem Flags
1 49,3MB 1196GB 1196GB primary ntfs boot
2 1196GB 1302GB 106GB primary reiserfs
3 1302GB 1409GB 106GB primary ntfs
4 1409GB 2000GB 592GB extended
5 1409GB 1418GB 9215MB logical linux-swap(v1)
6 1418GB 1920GB 502GB logical ext4
7 1920GB 2000GB 80,2GB logical ext4

Gruß Wolfgang

4

05.02.2016, 18:07

Bei dieser Partitionierung bietet sich aus dem oben genannten Link
→ "HD install" an, da bereits eine ReiserFS-Partition und swap existiert.

Beachte aber, wenn gefragt wird, wohin der Bootloader soll, daß Du nicht in den MBR , sondern in die Partition erstellen wählst. Knoppix würde sonst das veraltete grub legacy nehmen.

Nach Neu-Boot mit LinuxMint "sudo update-grub" durchführen; jetzt müßte in Zukunft auch Knoppix zur Auswahl verfügbar sein.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

5

05.02.2016, 21:47

Hallo Werner,
die Knoppix Installation hat nach Deiner Anleitung einwandfrei geklappt, Reiserfs-Partition wurde gleich erkannt und Grub2 ist auch so wie ich mir das vorgestellt habe. :thumbsup:
Danke für die Hilfe, Gruß
Wolfgang

6

05.02.2016, 22:17

Hallo Wolfgang,

es freut mich, daß ich helfen konnte und Dank für die Rückmeldung; letzteres ist leider nicht so oft im Forum.

Gruß Werner
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop