29.05.2017, 09:40 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 625

Geschlecht: Männlich

1

31.05.2012, 19:30

KNOPPIX V7.0.2 veröffentlicht

Es gibt jetzt die fehlerbereinigte DVD-Version KNOPPIX V7.0.2 vom 2012-05-30 auf den bekannten Servern zum herunterladen. Die "Release Notes" findet man zum Beispiel hier.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klaus2008« (01.06.2012, 02:24)


2

01.06.2012, 09:34

gefunden auf:
http://www.knopper.net/knoppix/knoppix702.html

-----
Zitat-Anfang
------
Verfügbarkeit

KNOPPIX 7.0.2 / ADRIANE 1.4 Beta steht derzeit nur in der DVD-Version
auf den KNOPPIX-Mirrors zum Download zur Verfügung. Die kleinere
CD-Version ist noch in Arbeit.

-----
Zitat-Ende
-----

Per Post kann ich die DVD mit Knoppix 7.02 auch schon bestellen bei:
www.iso4you.de
oder direkt, ohne Umleitung:
www.iso4you.de/catalog/

Finde ich sehr schade, dass ich auf folgender Web-Seite kein einziges
Knoppix finden kann. Scheint mir sonst auch sehr gut zu sein diese Seite.
www.linuxisos.de

Für mich interessant, da ich immer noch ein langsames Internet habe.

Schönes Wochenende allen hier auf diesem Forum ...;-)...

progi

Fortgeschrittener

3

02.06.2012, 10:27

Hallo Klaus,

danke für die Information.
Ich erlaube mir, wegen dem von Dir genannten Datum, zu erwähnen :

Auf dem Server fand ich (Beispiel ...DE) :
KNOPPIX_V7.0.1DVD-2012-05-24-DE.iso
vom 28-May-2012 19:32

Grüße
progi

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 625

Geschlecht: Männlich

4

02.06.2012, 10:57

Hallo progi!

Es könnte sein, dass noch nicht alle Server die Änderungen auf dem Hauptserver bemerkt haben, weil die Version 7.0.2 sehr kurze Zeit nach der 7.0.1 erschienen ist. Am einfachsten verwendet man einen der Server von der Liste, die Klaus Knopper auf seiner Webseite veröffentlicht hat, wie beispielsweise Knoppix Sever der FU Berlin

Gruss
Klaus

progi

Fortgeschrittener

5

02.06.2012, 22:25

Hallo Klaus,

danke,

ich habe vor ca 20 h die falsche Version runtergeladen (aber das ist nicht schlimm).
Jetzt sehe ich auch auf einem mir nahen Server die Version KNOPPIX_V7.0.2DVD-2012-05-30-DE.iso
und lade sie runter. Sie ist in der Serverliste weiter unten und vielleicht habe ich sie vor
ca 20 h einfach übersehen.

Gruss
progi

6

18.06.2012, 09:46

knoppix 7.02 torrent??

Hallo in die Runde,

kann mir irgend jemand sagen, warum es keine offiziellen torrents von der 7.02
gibt? Oder gibt es welche?

Ich arbeite in Ruanda, torrent ist meine einzige Moeglichkeit fuer einen Download.

Liebe Gruesse,
Rene

progi

Fortgeschrittener

7

21.06.2012, 20:06

Hallo Rene

was hälst Du von http://torrent.unix-ag.uni-kl.de/

mfg
progi

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 931

Geschlecht: Männlich

8

21.06.2012, 23:14

Hi progi

das ist zwar der offizielle torrent, aber er bietet keine 7.0.2 an, sondern nur die 7.0.1
Keine Ahnung warum, vllt haben die Studenten Semesterferien..

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

9

27.06.2012, 14:37

Jo progi,

genau da schaue ich ja nach torrents, aber wie der Klaus schon
sagt, gibt es dort nur die 7.01. Und bei 30 kb/sec starte ich ungern
einen download, der im selbem Moment bereits obsolet ist ...

Rene

10

11.01.2013, 10:38

genau diese Version habe ich seit 2 Tagen.

Läuft auch soweit.
Ich hab mit Thunderbird geladen und es geht auch, aber ich muss mich, mit dem Dateimanager in das Direktory vorhangeln um den Thunderbird
zu starten. Wie bekommt man einen Link zu Thunderbird in die Schnellstartmenue zB. Karte Internet

Ich hab bei der Installation auf USB Stick die Vergabe des Passwortes gewählt...
Das wird auch abgefragt. aber die Daten sind offen über Windoof lesbar - was soll das Passwort, ????

Ja da wäre was ich wissen möchte..-.

Die Situation hat sich verschlimmert, der Versuch den sTICK ZU KOPIEREN FÜHRTE zum Datenverlust.

Also das ganze nochmal gemacht... der Kram nochmal... und Der Stick geht aber Thunderbirt lässt sich nicht mehr einspielen.

was tun...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ExWindoof« (11.01.2013, 17:28)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 625

Geschlecht: Männlich

11

12.01.2013, 00:07

Zitat

Der Stick geht aber Thunderbirt lässt sich nicht mehr einspielen.
Was genau hast Du getan?

12

12.01.2013, 10:35

Ich wollte den Stick nur auf einen zweiten kopieren auf dem schon Knoppix war aber der ging danach nicht.

Und der von dem die Kopie stammte ging auch nicht mehr.

Offenbar zerstört Windoof die Overlaydatei

ich hab beide ganz neu gemacht mit 2Gb Overllaydatei und auch Thunderbird drauf aber es kann nur über den Dateimanager
durch mühsames durchhangeln aufgerufen werden. Wie bekommt man einen Link ins Menue Internet.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 625

Geschlecht: Männlich

13

12.01.2013, 11:05

Thunderbird installieren

Am einfachsten ist es, der Installationsanleitung http://wiki.ubuntuusers.de/Thunderbird/Installation zu folgen. Relevant ist dabei der Unterabschnitt "Installation" im Abschnitt "Manuell". Da steht beschrieben, wie man die heruntergeladene Archivdatei in das Verzeichnis /opt auspackt, einen Verweis in /usr/local/bin anlegt und anschließend eine desktop-Datei für den Eintrag im Menü erstellt. Weil man Root-Rechte benötigt, empfiehlt sich der Befehl

Quellcode

1
sudo leafpad /usr/share/applications/thunderbird.desktop
als Aufruf für den Editor.
Hat man die Desktop-Datei abgespeichert, startet man den Desktop neu und findet im Menü "Internet" einen neuen Eintrag.

Übrigens wäre es besser, wenn Du nächstes Mal einen neues Thema erstellen würdest, wenn es eine Frage gibt, die nicht direkt zu einem bereits bestehenden Thema passt.

14

12.01.2013, 18:24

RE: Thunderbird installieren

Am einfachsten ist es, der Installationsanleitung http://wiki.ubuntuusers.de/Thunderbird/Installation zu folgen. Relevant ist dabei der Unterabschnitt "Installation" im Abschnitt "Manuell". Da steht beschrieben, wie man die heruntergeladene Archivdatei in das Verzeichnis /opt auspackt, einen Verweis in /usr/local/bin anlegt und anschließend eine desktop-Datei für den Eintrag im Menü erstellt. Weil man Root-Rechte benötigt, empfiehlt sich der Befehl

Quellcode

1
sudo leafpad /usr/share/applications/thunderbird.desktop
als Aufruf für den Editor.
Hat man die Desktop-Datei abgespeichert, startet man den Desktop neu und findet im Menü "Internet" einen neuen Eintrag.

Übrigens wäre es besser, wenn Du nächstes Mal einen neues Thema erstellen würdest, wenn es eine Frage gibt, die nicht direkt zu einem bereits bestehenden Thema passt.


Mal Dank für die AW:

Kindprozess »/usr/share/applications/thunderbird.desktop« konnte nicht ausgeführt werden (Keine Berechtigung)

ROOT Pw gesetzt und trotzdem.

Mich wundert der Erfolg von Windoofs nicht, wenn nur Spezis die Sache wie ein einfaches hinzufügen eines Links zu einem Programm gelingt.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 625

Geschlecht: Männlich

15

12.01.2013, 22:29

Zitat

Kindprozess »/usr/share/applications/thunderbird.desktop« konnte nicht ausgeführt werden (Keine Berechtigung)
Was hast Du getan, um die Fehlermeldung zu erzeugen?

16

13.01.2013, 13:34

Zitat

Kindprozess »/usr/share/applications/thunderbird.desktop« konnte nicht ausgeführt werden (Keine Berechtigung)
Was hast Du getan, um die Fehlermeldung zu erzeugen?


sudo leafpad /usr/share/applications/thunderbird.desktop
das in die Befehlszeile eingegeben

natürlich als Root mit Passwort.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 625

Geschlecht: Männlich

17

13.01.2013, 15:03

Ich habe die Schritte zur Installation des Programms Mozilla-Tunderbird 17.0.2 (latest, deutsch) zusammengestellt:

In einem LXTerminal folgende Befehle eingeben, um das Archive thunderbird-17.0.2.tar.bz2 herunterzuladen und im Verzeichis /opt zu installieren.

Quellcode

1
2
3
4
wget ftp://ftp.mozilla.org/pub/thunderbird/releases/latest/linux-i686/de/thunderbird-17.0.2.tar.bz2
sudo tar xjf thunderbird-17.0.2.tar.bz2 -C /opt
sudo ln -s /opt/thunderbird/thunderbird /usr/local/bin
sudo leafpad /usr/share/applications/thunderbird.desktop
Es erscheint eine Editorfenster, worin man die folgenden Zeilen eingibt.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
[Desktop Entry]
Name=Thunderbird Mail
Comment=Read and write your email
Comment[de]=E-Mails lesen und verfassen
Exec=/opt/thunderbird/thunderbird
Terminal=false
StartupWMClass=thunderbird-bin
StartupNotify=true
MultipleArgs=false
Type=Application
Icon=/opt/thunderbird/chrome/icons/default/default48.png
Categories=Application;Network
Das Dokument wird gespeichert. Danach beende man den Editor und schließe das LXTerminal. Im Menü "Knoppix" wähle man den Punkt "KNOPPIX-Desktop Auswahl/Neustart" und entscheide sich für LXDE. Dann wird der Desktop neu gestartet.

Nun sollte es im Menü "Internet" den Eintrag "Thunderbird Mail" geben.

Der Beitrag von »KeyGKey« (10.03.2016, 16:49) wurde vom Benutzer »Werner P. Schulz« gelöscht (10.03.2016, 17:10).

19

17.07.2016, 16:01

Obwohl dieses Thema schon steinalt ist, stoße ich gerade mit Knoppix 7.7 auf das gleiche Problem wie ExWindoof. Habe TB nach /opt/thunderbird ausgepackt, habe die Datei /usr/share/applications/thunderbird.desktop erstellt, erhalte aber beim Klick auf den Menueintrag "Thunderbird:

Quellcode

1
Kindprozess »/opt/thunderbird/thunderbird« konnte nicht ausgeführt werden (Datei oder Verzeichnis nicht gefunden)


Beim Aufruf über Konsole:

Quellcode

1
2
3
knoppix@Microknoppix:~$ thunderbird 
bash: /usr/local/bin/thunderbird: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
knoppix@Microknoppix:~$


Was ich sehr merktwürdig finde, denn:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
knoppix@Microknoppix:~$ which thunderbird
/usr/local/bin/thunderbird
knoppix@Microknoppix:~$ ls -alF /usr/local/bin/thunderbird 
lrwxrwxrwx 1 root staff 28 Jul 17 13:31 /usr/local/bin/thunderbird -> /opt/thunderbird/thunderbird*
knoppix@Microknoppix:~$ ls -alF /opt/thunderbird/thunderbird
-rwxr-xr-x 1 knoppix knoppix 123168 Jun 30 15:05 /opt/thunderbird/thunderbird*


Die "libstdc++5" habe ich nachinstalliert, so, wie in dem Ubuntu-Wiki beschrieben. Trotzdem startet der TB nicht. :(

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 625

Geschlecht: Männlich

20

17.07.2016, 16:54

Hallo Wolfgang!

Verwendest Du die jetzt aktuelle Version thunderbird-45.2.0.tar.bz2 ?

21

17.07.2016, 17:36

Ja, genau die. Ich glaube, es ist ein Problem mit der Architektur: ich habe Knoppix 64 gestartet, und Mozilla hat mir auch die 64Bit-Version zum Runterladen angeboten, die aber mit obigem Fehler nicht läuft. Ich habe dann manuell die 32Bit-Version heruntergeladen und entpackt, und die läuft. :)


Jetzt rätsel ich nur noch über das Zusammenspiel vom Fuchs und Vogel: Links, die ich in Nachrichten anklicke, werden nicht im FF geöffnet, obwohl ich den FF schon als Standard-Anwendung für Links eingetragen habe. Kennst Du noch eine Stelle, an der ich gucken muss?

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 625

Geschlecht: Männlich

22

17.07.2016, 18:57

Ich würde die Alternative x-www-browser anpassen und ausprobieren, ob Thunderbird damit zusammenarbeitet. Schau Dir dazu einfach einmal Alternativen System im Wiki von ubuntuusers.de an, falls das Konzept noch unbekannt ist.

Falls Du das schon getan hast, könnte man vielleicht noch die Einstellungen in der erweiterten Konfiguration anpassen. Siehe z. B. Thunderbird Konfiguration im Wiki von ubuntuusers.de. Ich bin mir aber unsicher, ob das dort Beschriebene zum aktuellen Firefox passt.

Gruß
Klaus

23

17.07.2016, 21:13

Mit "about:config" habe ich die entsprechenden Handler direkt gesetzt, jeweils mit vollem Pfad. Jetzt geht es. :)

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop