20.10.2017, 21:36 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Mennohexo

Anfänger

Beiträge: 13

Geschlecht: Männlich

1

16.06.2016, 23:14

Knoppix 6.2 fest installiert - noch ein SUDO USER moeglich ??? Wenn nicht ; wie wird ein USER gewechselt ???

Hi ,

habe Knoppix 6.2 fest installiert. Desktop
Das Ding startet und ist oben.
2 Terminals gibt es. Normal und ROOT user.
Ein Passwort muss ich nicht eingeben. Einfach nur su fertig. ( nur in dem normalen Terminal )
Meine Frage.
Ich habe noch 2 weitere USER im System eingegeben. Die haben aber nicht SUDO. (root)
Kann man eines dieser USER - Accounts so einstellen das die Biester genau wie KNOPPIX - automatisch SUDO haben ??? Ohne Passworteingabe ??

Also praktisch ist Knoppix normal hochgefahren unter dem Standard root user KNOPPIX. Den man ja nicht aendern kann. Kein Thema.

Jetzt soll aber gleichzeitig der andere user xyz auch root bzw. SUDO Zugriff und Rechte haben.

Knoppix ist drin - andere will auch gleichen Zugriff haben und sagt "ich will haben" ha ha

Der zweite User steht nur im Knoppix System drin weil er von einem emulierten "Huckepack-Betriebssystem" informiert wurde und jetzt weiss
dass es diesen zweiten user gibt.

Deshalb nochmal die Zusatzfrage :

Wenn es technisch nicht moeglich ist waehrend Knoppix normal unter KNOPPIX user hochgefahren ist , dass ein zweiter auch root Zugriff hat ,
dann frage ich wie ich mich denn als dieser zweite Benutzer neu einloggen kann.

Ich muesste praktisch unter diesem zweiten user xyz Knoppix hochfahren und dann im Terminal root eingeben. whoami root fertig ab.

Als Anfaenger weiss ich noch nicht WIE ich mich als zweiter Benutzer einloggen kann. Da kann ich Hilfestellung gebrauchen.
Normal faehrt Knoppix ja immer unter Knoppix hoch. Aber dann.... wie machen ??




Gruss
Hans

Thema ist kein Scherz. Stimmt wirklich.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Mennohexo« (16.06.2016, 23:53)


ubuntuli

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Geschlecht: Männlich

2

20.11.2016, 23:33

Hallo.
Für einen Anfänger kann ich als Netzwerk Administrator leider schlecht erklären wie das im einzelnen Funktioniert. Ich lese aus deinem Text das mindestens zwei Benutzer an deinem Rechner arbeiten. Um jedem Benutzer sein eigenes Konto einzurichten musst Du in der Systemverwaltung ein Netzwerk mit den Namen der Benutzer einrichten. Das Passwort für die Benutzer musst Du nicht eingeben dann kann sich jeder mit seinem Namen anmelden. Dann hat jeder Benutzer des Rechners mit dem Befehl su Administrator Rechte auf das Betriebssystem ohne Passwort Abfrage. Nur muss sich jeder Benutzer mit seinem Namen anmelden. Dann kann das Funktionieren.

3

21.11.2016, 08:32

Wohlweislich hat niemand auf dieses kuriose, fünf Monate alte posting bisher geantwortet; es hat wenig Sinn, jemand ohne die geringsten Grundkenntnisse von Linux über dem Unterschied von root, usern sowie usern mit eingeräumten sudo-Rechten (Stichwort '/etc/sudoers') aufzuklären.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

EBCDIC

Schüler

Beiträge: 66

Geschlecht: Männlich

4

02.12.2016, 11:43

Moin Hans

hier mal was für den Anfang zu lesen. Linux soll schließlich Spaß machen (inspirieren) und spielerisch leicht von der Hand gehen.
Das Netz und ein Forum sollten das fördern:

Selflinux Grundlagen

Mit:

Starten und Herunterfahren

An- und Abmelden

Allgemeine Kommandosyntax

Benutzer- und Berechtigungskonzepte unter Linux

Viel Erfolg EBCDIC

5

02.12.2016, 15:14

Zitat

Das Netz und ein Forum sollten das fördern
Dazu ist es aber notwendig, im Forum zeitnah zu antworten - etwa innerhalb 2-4 Tage, nicht fast ein halbes Jahr später.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop