29.05.2017, 13:21 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

30.12.2016, 12:22

kaputte Festplatte sichern / retten und auf neue Festplatte kopieren

Hallo,
ich bin echt am verzweifeln und verbringe bereits mehrere Tage mit Recherche und Youtube Videos schauen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Erstmal zur Vorgeschichte:
Vor 2 Wochen hat meine Festplatte angefangen sich komisch zu verhalten. Also wollte ich ein Systemabbild unter mein Windows 10 machen. Erstmal habe ich erstmal ein Bootfähigen USB Stick erstellt. Als nächstes habe ich alle Daten von meiner Festplatte E (Bilder, Musik, Videos) auf C kopiert (und auf eine andere externe Festplatte). Dann hatte ich keine anderen Daten mehr auf E, aber trotzdem noch viele Gigabytes belegt von einem Ordner N360 Backup. Nach einiger Recherche habe ich mich entschlossen diese zu löschen. Nach 3 Tagen und ca 60 % gelöschter Daten hat sich mein System aufgehängt, so dass ich meinen Desktop-PC nur durch das drücken des "Knöpfchens" auschalten konnte. -(

Seit dem sind alle Versuche vom erneuten hochfahren des Computers fehlgeschlagen. Nach erneuter Recherche habe ich mich für die Dattenrettung mit Knoppix 7.7.1 entschieden und habe bisher folgendes durchgeführt:
ddrescue -f -n /dev/sda1 /dev/sdb1
Da ich alle Dateien auf dem Laufwerk C gespeichert habe, die ich benötige dachte ich das dies ausreichend ist. Nach 7,53 Stunden war dies auch abgeschlossen und das Ergebnis lautet wie folgt:
rescued: 685158 MB, errsize: 166 kb,
ipos: 679992 MB, errors: 32, average rate: 25260 kB/s
opos: 679992 MB, run time: 7.53 h
Finished


Daraufhin habe ich folgendes durchgeführt:
ddrescue -d -f -r3 /dev/sda1 dev/sdb1
Das war nun vor 5.19 h und ich habe bisher nur 190558 MB und die current rate ist seit ca. 3 Stunden nur noch auf 21845 B/s. Die average rate sinkt stetig und ist momentan nur noch auf 10140 kB/s. Bei der Geschwindigkeit sind das noch über 200 Tage.....

Er sagt noch Copying non-tried blocks... Pass 1 (forwards)

Abbrechen mit Ctrl+C ??

Was mir auch nicht so klar ist wie ich dann weiter vorgehe? Ich habe eine neue WD Blue 1 TB hier rumliegen von der ich dann die Daten von der externen Festplatte auf die WD Blue kopieren möchte. Nur wie? und wie mache ich das dann das ich wieder Windows 10 von meinem PC starten kann mit der neuen WD Blue?

Besten Dank für Eure Hilfe!

progi

Fortgeschrittener

2

30.12.2016, 19:13

hallo,

hier im Forum gibt es (auf jeder Seite) die Suchfunktion - also z.B. Suche nach "ddrescue".

Dieses Thema findet sich dann vielfach !

Zitat

Die average rate sinkt stetig


Dies kann verschiedene Gründe haben, z.B. :
- Festplatte hat hardware - Probleme
- die Fehler sind sehr dicht und häufig
- aber eine Möglichkeit, zu beschleunigen habe ich hier beschrieben (wirkt in manchen Situationen)
http://www.knoppixforum.de/knoppix-forum….html#post36710
Stichwort "bs="

zum Weiteren :

Zitat

Hallo!

Ich glaube, dass es sinnvoll ist, jetzt das Handbuch zu ddrescue zu lesen


findet sich dort :

http://www.knoppixforum.de/knoppix-forum….html#post34447
Da steht sicher auch die Antwort auf Fragen, kann ich ddrescue unterbrechen (und wie ..., usw)

Danach steht Dir das Forum für Fragen natürlich gerne weiterhin zur Verfügung

MfG
progi

3

31.12.2016, 00:38

Hallo Progi,

vielen Dank für Deine Antwort. Wie gesagt hatte ich vorher schon recherchiert hatte aber nicht die korrekte Antwort erhalten. Auch der Beitrag war mir bereits bekannt, keine Ahnung was mir bs= in meiner Position bringen soll. Das Handbuch hilft auch nicht wirklich weiter.

Mittlerweile habe ich auch abgebrochen. Auf der externen Festplatte ist einiges an Daten drauf. Wie kann ich das aber nun auf die neue interne Festplatte kopieren / schreiben / klonen oder was auch immer, so dass es dann Windows auch dann starten wird?

Vielen Dank & Grüße
Fabio

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 625

Geschlecht: Männlich

4

01.01.2017, 11:52

Hallo!

Wenn ich alles richtig verstanden habe, geht es um folgendes: Es gitbt eine neue interne Festplatte. Auf dieser soll Windows 10 bootfähig installiert sein. Außerdem sollen die alten Daten wieder eingespielt werden. Gerettet wurde zuvor die Partition sda1.

Ich sehe verschiedene Möglichkeiten, zum Ziel zu gelangen. Eine wäre die folgende:
  1. Windows 10 zuerst von einer DVD installieren, so dass alle Partitionen für Windows angelegt werden. Dann hätte man ein bootfähiges System.
  2. Anschließend die Windows-Systempartiton mit den geretteten Daten überschreiben. Das könnte man unter Knoppix mit dem Programm dd durchführen.
  3. Nun würde ich den ersten Bootversuch von der neuen Festplatte mit den alten Daten durchführen. Vielleicht hilft die Starthilfefunktion von Windows, die restlichen Konfigurationsschritte und einen Dateisystemcheck durchzuführen.
Eine Garantie, dass die Installation überhaupt noch funktioniert gibt es natürlich nicht. Vielleicht darf man unter Windows, wenn es erst einmal gebootet ist, eine Neuinstallation des letzten Systemupgrades (1607) durchführen.

Viel Erfolg!

Gruß
Klaus

5

26.04.2017, 04:24

Du kannst die Festplatte auf die externe Festplatte klonen, Nach dem Klon wird alle Dateien auf die externe Festplatte geklont. Dann kannst du die Festplatte formatieren. Backup Software kenne ich diese von EaseUS: Backup Software, es ist ein kostenloses Tools, du kannst mal verwenden.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop