21.11.2017, 03:51 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

20.10.2017, 02:14

Wunsch: Ein Zukünftiges KNOPPIX mit 64bit Pakete-Architektur

Es gibt draußen im Netz, vermehrt Software die nur noch in 64bit vorliegt. Die aktuellen Versionen von "Minitube" zum Beispiel.
Und ich glaube wer noch einen "nur 32bit" Rechner einsetzt, wird auch mit KNOPPIX zunehmend an den Grenzen kommen.
Von daher wird es Zeit einen Schnitt zu machen

2

20.10.2017, 15:44

Von daher wird es Zeit einen Schnitt zu machen


der wird sicher kommen, weil viele Distributionen die Unterstützung für 32Bit fallen lassen wollen. Das macht ja auch unnötig viel Arbeit.
Für mich selbst sehe ich das allerdings mit einem weinenden Auge, denn ich nutze noch immer 32Bit PCs und bin sehr froh, dass sie noch unterstützt werden
Für Knoppix sehe ich das sogar noch eher als ein Muss an, weil es ja als Live-System auf möglichst viel HW laufen möchte.

3

23.10.2017, 15:30

Da man ja mittels Boot-Promt auswählen kann ob man mit den 64Bit-Kernel oder den 32Bit starten möchte.... kann man denn nicht zusätzliche Abbilder von 'KNOPPIX' und 'KNOPPIX1' mit einbauen, nur eben für 64Bit? Denn hat jeder was davon! 32Bit Nutzer nutzen Programpakete mit 32Bit, und 64Bit Nutzer die bisher von mehr RAM-Speicherverwaltung profitierten, profitieren zukünftig von 64Bit Pakete.

Dann muss es halt zukünftig eine DualLayer-DVD in der nächsten Linux-Magazin und einen USB-Stick von 16GB sein damit alles raufpasst.


Ist denn der Herr Dipl.-Ing. Klaus Knopper mit in diesem Forum vertreten und kann mal schildern wie er darüber denkt?

4

23.10.2017, 17:08

ob der Herr Knopper hier mal mit liest, weiß ich zwar nicht, kann es mir aber nicht vorstellen. Dieses Forum fand ich erst vor wenigen Wochen, weil ich eine (oder mehrere) konkrete Fragen hatte. Selbst bin ich Gelegenheitsnutzer von Knoppix und kenne mich nicht sonderlich damit aus, wie Linux mir generell immer ein wenig suspekt erscheint.
Es gibt aber keine Verweise von der offiziellen Knoppix-Seite auf dieses Forum (wenn ich recht erinnere) und deshalb halte ich das hier nicht für eine offizielle Kommunikationsplattform zu den Entwicklern.

Was eine 64Bit Version angeht, hätte sie keine entscheidenden Vorteile für die Live-Version, würde aber doch eine Menge mehr an Arbeit bedeuten und eine ganze Menge mehr an Daten mit sich bringen.
Ich denke mir, dass es für das Knoppix Team schon ein ziemlicher Schritt war, keine CDs mehr zu veröffentlichen und auf DVDs zu setzen. Ob man da nun wirklich mehrere komplette DEs mit ausliefern muss, kann man sich sicher ernsthaft fragen. Mir gefällt das eher nicht, aber ich kann auch mit dem "Pluspaket" sehr gut leben und es einfach nicht nutzen.
Immerhin hat man offenbar schon vorausgedacht und Platz geschaffen, um mehr Knoppix-Images einzubinden, also mehr, als Knoppix und Knoppix1.

Das Live-Knoppix ist kein vollwertiger Ersatz für ein echtes, installiertes System. Das empfinde ich persönlich so, das sagen aber auch die Hersteller selbst. Für ein Live-System ist es ausgezeichnet und gut aufgehoben mit den komprimierten Images und auf 32Bit-Basis.
Im schnellen Durchdenken sehe ich gerade keinen Grund, nicht selbst mal ein entsprechendes 64Bit-System aufzusetzen und mittels der verfügbaren Knoppix-Scripte zu einem Live-System zusammen zu stellen. Ich spiele immer wieder mal mit solchen Gedanken und entwerfe Pläne, aber ich bin dann doch zu bequem, wenn ich mir den möglichen Nutzen dagegen halte. Ich hätte ja nichts, das irgendwie besser wäre, als Knoppix nun schon für mich ist. Ich würde ja hauptsächlich Ballast abwerfen, den ich eh kaum merke. Ich verbrauche so halt knappe viereinhalb GB für Knoppix und würde dann vielleicht drei GB sparen. Der Stick hat aber auch so noch ausreichend Platz für mich.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 656

Geschlecht: Männlich

5

24.10.2017, 07:10

Knoppix-Links

Hallo!

Zitat

Es gibt aber keine Verweise von der offiziellen Knoppix-Seite auf dieses Forum (wenn ich recht erinnere) und deshalb halte ich das hier nicht für eine offizielle Kommunikationsplattform zu den Entwicklern.

Herr Knopper hat eine Linksammlung auf seiner Webseite: KNOPPIX-verwandte Projekte und Links

Für Entwickler gibt es bei den Debian Mailing Lists: letzter aktiver Monat von debian-knoppix

Im englischsprachigen Forum liest Her Knopper offensichtlich mit. Sein Benutzername lautet dort "knopper".

Gruß
Klaus

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop