23.11.2017, 04:42 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Beiträge: 26

Geschlecht: Männlich

1

06.11.2017, 15:09

asunder in KNOPPIX einbinden

aloha zusammen! Greatings from BÄRLIN !!

... aaaaalsoo ...
Ich habe mich davon überzeugen lassen, da "asunder" in UBUNTU gut funktioniert, daß dies auch in Knoppix gut funktioniert.
---> habe mir über die Website das neueste ASUNDER per
"sudo apt-get install asunder" downgeloadet - wie kann ich das Programm jetzt installieren und "betreiben"?

LG! Helmut

2

06.11.2017, 20:32

habe mir über die Website das neueste ASUNDER per
"sudo apt-get install asunder" downgeloadet


Was hast du wie gemacht? Das ist etwas widersprüchlich.
apt-get install asunder ist der Befehl, zum installieren des Paketes aus den Repositries von "Knoppix". Knoppix nutzt ja nicht die Datenbanken von Debian direkt, sondern erweitert deren Listen um einige, aktuellere Datenbanken. Würdest du den Befehl in Ubuntu eingeben, würde es versuchen, das Paket aus den dort angegebenen Datenbanken zu beziehen. Die Liste der Quellen kann verändert werden.
Ich habe das eben mit meinem Knoppix 7.7.1 probiert und die Installation lief vollkommen klaglos. Es gibt dabei aber die Empfehlung, auch lame zu installieren. Es wundert mich etwas, dass der noch nicht installiert war, hatte ich wohl vergessen. Also, schnell noch nachgeholt mit apg-get install lame.
asunder findet sich nach der Installation im Start-menü bei Unterhaltungsmedien, wo ich ihn auch erwartet hatte und kann wie jedes gewöhnliche Programm gestartet werden. Durch Aufruf von asunder im "Ausführen" Fenster durch Aufruf von asunder & in einem Terminal oder mit der Maus durch Anklicken.

Übrigens hatte ich, wenn du dich darauf beziehst, nicht asunder empfohlen, weil er etwa unter Ubuntu gut funktioniert, sondern du hattest berichtet, dass du mit asunder gute Erfahrungen gemacht hast und deshalb schlug ich die Installation auch unter Knoppix vor. Ich selbst kenne das Programm gar nicht udn erklärte auch in einem anderen Beitrag meinen persönlichen Liebling: grip Der wäre aber nicht unter Knoppix zu installieren, da ist grip etwa anderes.

Noch einen Nachsatz: zum Installieren muss natürlich eine Internetverbindung verfügbar sein, sonst kann das Paket nicht aus den Paketquellen gezogen werden.
Noch ein Hinweis: Jede Installation im Live-Modus von Knoppix ist nur dann dauerhaft und sinnvoll, wenn du ein Overlay nutzt, entweder als Datei oder als Partition.

Beiträge: 26

Geschlecht: Männlich

3

07.11.2017, 13:37

"asunder" funktioniert

@ pit234a

Nochmals DANKE für Deine Beiträge!
... aaaaalsoooo ...
habe asunder über google im WIKI gefunden der Befehl stand schon mit dabei - also Befehl im Terminal ausgeführt - funktioniert!!!!
Habe das Programm allerdings erst heute gefunden - da habe ich wohl nicht richtig geschaut letztens.
Jetzt geht es auch mit dem externen DVD-Laufwerk über "/dev/sr1" .

Nochmals Danke für die Mühe deinerseits!

LG! Helmut

p.s.: ... kleine Erläuterung: In unserer Familie gibt es eine Stereoanlage von "RAUMFELD" - gehört zu "TEUFEL" ! Mit dieser Anlage können wir keine CD´s mehr abspielen - nur noch Dateien, die über ein von Raumfeld aufgebautes separates WiFi an die Anlage gestreamt wird. Diese Dateien - mp3 oder FLAC - liegen auf einem USB-Stick oder einer externen Festplatte.
Um die Musikstücke unserer CD-Sammlung - sind schon etliche CD´s - in Dateien zu wandeln, nutze ich asunder - das Programm ist einfach zu handhaben und läuft zuverlässig, auch über das externe Laufwerk.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helmut-aus-Berelin« (07.11.2017, 13:45)


4

07.11.2017, 14:38

ich bin froh, dass das funktioniert hat und du asunder nun erfolgreich einsetzen kannst.

Beiträge: 26

Geschlecht: Männlich

5

07.11.2017, 14:49

DANK an alle "hilfreichen Geister"!

@ ALL

DANKE! DANKE! DANKE!

LG! Helmut - - --> und noch einen schönen Abend (bis zu meinem nächsten Hilferuf)

Euer Lieblings-DAU

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop