25.06.2018, 04:08 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

16.02.2018, 06:07

ethtool Mac Adresse

Hallo,
ich versuche mit ethtool die Mac Adresse zu ändern. Dazu gebe ich im Terminal "ethtool -s eth0 phyad 00:00:00:00:00:00" ein.
Leider will er das nicht anerkennen. Es kommt "ethtool: bad command line argument(s)". Wieso?
ethtool -h bringt doch diesen Befehl als unterstützt!?
Was mache ich falsch?
Was habe ich vergessen?

pit234a

Fortgeschrittener

2

16.02.2018, 20:46

ethtool kenne ich gar nicht.

Für gewöhnlich macht man das mit ifconfig. Lies bitte die man page zu ifconfig. Ich habe derzeit kein GNU/Linux zum Testen. In meinem System geht das zB so:

Quellcode

1
2
3
4
5
root@Celsius:/home/pit # ifconfig em1 | grep ether
	ether 00:15:17:ef:5f:5f
root@Celsius:/home/pit # ifconfig em1 ether 00:15:17:ef:5f:aa
root@Celsius:/home/pit # ifconfig em1 | grep ether
	ether 00:15:17:ef:5f:aa


Das ist natürlich nicht von Dauer. Will man das haben, muss man in der entsprechenden Konfiguration diese Einstellung setzen. Bei meinem System kenne ich die entsprechende Datei, bei Knoppix müsste ich anfangen zu suchen.

ubuntuli

Fortgeschrittener

Beiträge: 515

Geschlecht: Männlich

3

17.02.2018, 21:36

Es genügt auch der Befehl ifconfig.
Zeige mal den Text von ifconfig. mit ifconfig>ifconfig.txt schreibst Du die Daten in die Textdatei. Diesen Text zeige uns mal bitte in einer codebox #
Beispiel:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
administrator@administrator-Aspire-5742G:~$ ifconfig
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 88:ae:1d:9b:40:55  
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
          RX-Pakete:0 Fehler:0 Verloren:0 Überläufe:0 Fenster:0
          TX-Pakete:0 Fehler:0 Verloren:0 Überläufe:0 Träger:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX-Bytes:0 (0.0 B)  TX-Bytes:0 (0.0 B)
          Interrupt:16 

lo        Link encap:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6-Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:65536  Metrik:1
          RX-Pakete:13313 Fehler:0 Verloren:0 Überläufe:0 Fenster:0
          TX-Pakete:13313 Fehler:0 Verloren:0 Überläufe:0 Träger:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX-Bytes:1152430 (1.1 MB)  TX-Bytes:1152430 (1.1 MB)

ppp0      Link encap:Punkt-zu-Punkt-Verbindung  
          inet Adresse:10.181.196.168  P-z-P:10.64.64.64  Maske:255.255.255.255
          UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
          RX-Pakete:37773 Fehler:0 Verloren:0 Überläufe:0 Fenster:0
          TX-Pakete:39630 Fehler:0 Verloren:0 Überläufe:0 Träger:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:3 
          RX-Bytes:16599129 (16.5 MB)  TX-Bytes:6760706 (6.7 MB)

meine Verbindung ist zur Zeit ppp0 über W-LAN. deine Verbindung müsste eth0 sein wenn Du einen Kabelanschuss benutzt
man kann eine IP Adresse ändern. bin gerade am Testen wie das bei meinem W-LAN-Router geht.
deine IP-Adresse müsste Standardmäßig 192.168.0.2 sein.(die 2 kann auch 3 sein)
Broadcast Adresse 192.168.0.255; (1)
diese Daten müssen stimmen.
Subnetzmaske 255.255.255.0.
Vorgaberoute: 192.168.0.1; Primärer DNS: 192.168.0.1
meine Subnetzmaske ist gerade 255.255.255.255 weil ich gerade über W-Lan USB Stick und über SIM Karte hier bin.
»ubuntuli« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (17.02.2018, 22:59)


ubuntuli

Fortgeschrittener

Beiträge: 515

Geschlecht: Männlich

4

17.02.2018, 23:07

die Mac Adresse (Hardware-Adresse) kannst Du nicht ändern. die ist Geräte Gebunden. Du kannst nur die IP Adresse oder Zugangsdaten am Rechner ändern.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (17.02.2018, 23:47)


pit234a

Fortgeschrittener

5

18.02.2018, 19:35

die Mac Adresse (Hardware-Adresse) kannst Du nicht ändern. die ist Geräte Gebunden. Du kannst nur die IP Adresse oder Zugangsdaten am Rechner ändern.


nein, so ist das nicht, nicht direkt jedenfalls.
Das ist ein häufiger Irrtum.
In meinem Beispiel weiter oben habe ich doch eindeutig gezeigt, wie ich auf meinem System die Mac-Adresse einer Karte geändert habe und ich kann das dort auch dauerhaft, also einer Karte eine andere Mac zuweisen.

Ich versuche das mal zu erklären.
Jede Karte hat eine weltweit eindeutige MAC des Herstellers fest eingebaut. Diese wird ausgelesen und normalerweise benutzt. Ausgewertet und übertragen wird sie aber von einem SW-Stack und der ist flexibel genug, auch eine alternative MAC zu akzeptieren und dann eben diese zu benutzen.
Genauer kann man nachlesen, wie das OSI-Schichten Modell funktioniert und mal wieder ist Wikipedia ein guter Start: https://de.wikipedia.org/wiki/OSI-Modell

Die fest verdrahtete MAC der Karte wird dabei nicht geändert. Baut man die Karte in ein anderes System, arbeitet sie wieder mit dieser Mac. In beinahe jedem Betriebssystem kann aber die Mac der Karte auch neu gesetzt werden und jeweils wird dann die "original"-Mac einfach nicht benutzt, sondern die neu definierte Mac. Die kann zur Laufzeit in allen unixoiden Systemen, die ich kennen lernte, mit ifconfig geändert werden. Das Konzept der Festlegung einer Netzwerkadresse und der Eigenschaften der Netzwerkkarte, ist aber nicht in allen Systemen identisch. Viele Systeme bieten dazu heute grafische Hilfsprogramme an und welche Konfigurationsdateien dann benutzt werden, sieht ein Benutzer gar nicht mehr. Für mein System kenne ich die entsprechenden Dateien und Mechanismen, für GNU/Linux im allgemeinen und ein Knoppix im Speziellen, kann ich dazu leider nichts sagen.

Kürzlich hatte ich ein Knoppix gebootet und kurz die man-page zu ethertool aufgerufen.
Ich habe davon auf Anhieb nicht viel verstanden, war eher verwirrt und fragte mich, was das denn eigentlich soll. Es wird aber schon einen Sinn haben. Nur kann ich dazu nichts sagen und wer nichts zu sagen hat, sollte besser schweigen.

ubuntuli

Fortgeschrittener

Beiträge: 515

Geschlecht: Männlich

6

19.02.2018, 23:01

OSI-MODEL!
Davon habe ich zum ersten mal vor etwa 10 Jahren was gehört bei einer Weiterbildung. 8 Wochen Linux 16 Wochen Windows. Habs dann wieder vergessen. Vor 10 Jahren hatte ich von Linux so viel Ahnung wie ich heute Interesse für Windows habe. Keine. Windows hat mir seit 1997 zwei Rechner zerschossen. den ersten mit einen boot-sektor Virus. den zweiten hat der BKA Virus 2010 zerhakt.
Danke für den Link. Linux gibt es seit 1983 von Richard Stallman. Davor war alles UNIX. Ein Monitor schwarz weiß. Eine Tastatur und eine Festplatte die so groß war wie eine Waschtrommel in meiner Wäscherei.
Ich habe bis jetzt nur IP-Adressen geändert wenn es erforderlich war. Das ich auch MAK Adressen ändern kann wusste ich bis jetzt noch nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (19.02.2018, 23:29)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop