21.06.2018, 03:06 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

05.06.2018, 10:01

Intel® Pentium® Silver Prozessor N5000 - im neuen Akoya E4254 - Linuxtauglich!?

Hallo u. guten Morgen,


ich suche ein Notebook dass Linuxfähig ist. Es sollte also mit Prozessor u. Chipfamilie auf alle Fälle sichergestellt sein dass Linux drauf läuft.

Habe hier eine Notebook entdeckt dass mir von den Daten her gef allen koennte.

Notebook MEDION® AKOYA® E4254

Intel® Pentium® Silver Prozessor N5000
Windows 10 Home im S Modus
Inkl. Office 365 Personal 1-Jahresabo1
35,5 cm (14″) Full HD Display mit IPS-Technologie
64 GB Flash-Speicher
4 GB DDR4 Arbeitsspeicher
Schlankes Notebook mit Aluminium Gehäuse2
Dolby Audio™ zertifizier



https://aldi.medion.com/2018/laptops/md6…md62100.ads.sea

BTW - 4 GB RAN - hier sagen ggf. machen dass das wenig ist - aber ich denke dass meine Anwendungen
nicht besonders RAM-intensiv sein würden...

wie findet ihr das!?
; Intel® Pentium® Silver Prozess

Was mich brennend interesssiert ist - wie die Linuxtauglichkeit ist.
Darüber hinaus ist last but not least auch noch interessant: Die Frage ist aber auch noch diese:hat das Ding es ein mattes Display hat.



Viele Grüße
Denke, dass Linux laufen wird - ist ja ein stinknormaler Pentium. Die Frage ist ja eher: Mit allen Treibern?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lino« (05.06.2018, 20:11)


ubuntuli

Fortgeschrittener

Beiträge: 512

Geschlecht: Männlich

2

06.06.2018, 00:59

Hallo lino.
Im Grunde ist jeder PC Linux tauglich.
Ist dein Text „Notebook Medion“ vom Startbildschirm?Theoretisch kannst Du Windows mit Linux überspielen.Ich rate dir Windows mit Paragon PM zu verkleinern und daneben Beispielsweise Knoppix auf etwa 24GB.4 GB DDR RAM finde ich zu wenig für Linux.Da solltest Du noch 2-4GB zustecken.
Ich vermute dieser Rechner hat UEFI BIOS.

3

08.06.2018, 14:25

Danke Ubuntuli - die Frage ist, ob sich im UEFI-Bios der CSM-Modus (Win7 /Others) einstellen
und sich SecureBoot deaktivieren lässt.

ich gehe wie folgt vor:
werde ins UEFI gehen, normalerweise mit F2 beim Starten gedrückt halten, und dann muss ich nachsehen ob unter Karteireiter Security
SecureBoot abschaltbar und unter Karteireiter Boot sich der Compatibility-Support-Mode aktivieren lassen tut.
Dann sollte ich von einer Linux-Distro booten können.


dir nochmals vielen vielen Dank für deine Hilfe!!
vg

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop