19.10.2019, 02:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

lino

Fortgeschrittener

1

19.09.2019, 18:41

Bei Installation Zugriff verweigert: ' Consider using the `--user` option or check the permissions....

Hallo und guten Abend,


mein Rechner: ein WIN 7 mit I3 und 4 GB
Anm: [zu Hause hab ich nur Linux _ hier im Büro einen WIN-Rechner - der nächstens auf WIN 10 hochgezogen wird]

will in VSCode noch eine Extension installieren und diese nützen. Arbeite neben PyCharm und mPycraft mit Visual Studio Code um ESP32 mit MicroPython
zu programmieren. Nun will ich neben der Pymakr extension.noch die micropy-cli installieren

vgl hier diese Anleitung: bzw. diesen Artikel https://lemariva.com/blog/2019/08/microp…de-intellisense

Hier tauchen nun Errors auf - die m.E. aus der Win-Welt stammen...

Nebenbei bemerkt; Ich versuche die mal abuarbeiten - werde aber auf alle Fälle die ges. Entwicklungsugebung auf Linux aufsetzen.

die Fehler siehe hier: _ Frage sind dies Rechtefehler in die ich "laufe" auf diesem Rechner



Quellcode

1
2
3
C:\Users\Kasper>pip install --upgrade micropy-cliCollecting micropy-cli  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/4a/cc/89a1f5b4b55e568250134b2c5603a481e6c19ba06b7219b38d14aa03d7ce/micropy_cli-2.1.0-py2.py3-none-any.whl (428kB)    100% |████████████████████████████████| 430kB 3.0MB/sCollecting jsonschema (from micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/54/48/f5f11003ceddcd4ad292d4d9b5677588e9169eef41f88e38b2888e7ec6c4/jsonschema-3.0.2-py2.py3-none-any.whl (54kB)    100% |████████████████████████████████| 61kB 6.1MB/sCollecting requests (from micropy-cli)  Using cached https://files.pythonhosted.org/packages/51/bd/23c926cd341ea6b7dd0b2a00aba99ae0f828be89d72b2190f27c11d4b7fb/requests-2.22.0-py2.py3-none-any.whlCollecting questionary (from micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/c2/f9/8a6e7fce60566b3bcdc5ad0923916f38a65bca630ce3647251e672308bdf/questionary-1.3.0-py3-none-any.whlRequirement not upgraded as not directly required: colorama; platform_system == "Windows" in c:\users\kasper\appdata\roaming\python\python37\site-packages (from micropy-cli) (0.4.1)Collecting packaging (from micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/cf/94/9672c2d4b126e74c4496c6b3c58a8b51d6419267be9e70660ba23374c875/packaging-19.2-py2.py3-none-any.whlCollecting click>=7 (from micropy-cli)  Using cached https://files.pythonhosted.org/packages/fa/37/45185cb5abbc30d7257104c434fe0b07e5a195a6847506c074527aa599ec/Click-7.0-py2.py3-none-any.whlCollecting requirements-parser (from micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/03/80/eb6ba1dd0429089436e90e556db50884ea21da060b10f2e5668c4cac99da/requirements-parser-0.2.0.tar.gzCollecting jinja2 (from micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/1d/e7/fd8b501e7a6dfe492a433deb7b9d833d39ca74916fa8bc63dd1a4947a671/Jinja2-2.10.1-py2.py3-none-any.whl (124kB)    100% |████████████████████████████████| 133kB 11.4MB/sCollecting rshell (from micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/11/e6/1cf4129a4d49eb4ea5007d9f292fa22a8ba9d2b533c179b9df9ae3d51dd2/rshell-0.0.26.tar.gz (44kB)    100% |████████████████████████████████| 51kB 7.3MB/sCollecting tqdm (from micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/e1/c1/bc1dba38b48f4ae3c4428aea669c5e27bd5a7642a74c8348451e0bd8ff86/tqdm-4.36.1-py2.py3-none-any.whl (52kB)    100% |████████████████████████████████| 61kB 10.2MB/sCollecting attrs>=17.4.0 (from jsonschema->micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/23/96/d828354fa2dbdf216eaa7b7de0db692f12c234f7ef888cc14980ef40d1d2/attrs-19.1.0-py2.py3-none-any.whlRequirement not upgraded as not directly required: six>=1.11.0 in c:\users\kasper\appdata\roaming\python\python37\site-packages (from jsonschema->micropy-cli) (1.12.0)Collecting pyrsistent>=0.14.0 (from jsonschema->micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/b9/66/b2638d96a2d128b168d0dba60fdc77b7800a9b4a5340cefcc5fc4eae6295/pyrsistent-0.15.4.tar.gz (107kB)    100% |████████████████████████████████| 112kB 9.3MB/sRequirement not upgraded as not directly required: setuptools in c:\program files\python37\lib\site-packages (from jsonschema->micropy-cli) (39.0.1)Collecting chardet<3.1.0,>=3.0.2 (from requests->micropy-cli)  Using cached https://files.pythonhosted.org/packages/bc/a9/01ffebfb562e4274b6487b4bb1ddec7ca55ec7510b22e4c51f14098443b8/chardet-3.0.4-py2.py3-none-any.whlCollecting urllib3!=1.25.0,!=1.25.1,<1.26,>=1.21.1 (from requests->micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/91/0d/7777358f672a14b7ae0dfcd29f949f409f913e0578190d6bfa68eb55864b/urllib3-1.25.4-py2.py3-none-any.whl (125kB)    100% |████████████████████████████████| 133kB 11.4MB/sCollecting certifi>=2017.4.17 (from requests->micropy-cli)  Using cached https://files.pythonhosted.org/packages/18/b0/8146a4f8dd402f60744fa380bc73ca47303cccf8b9190fd16a827281eac2/certifi-2019.9.11-py2.py3-none-any.whlCollecting idna<2.9,>=2.5 (from requests->micropy-cli)  Using cached https://files.pythonhosted.org/packages/14/2c/cd551d81dbe15200be1cf41cd03869a46fe7226e7450af7a6545bfc474c9/idna-2.8-py2.py3-none-any.whlCollecting prompt-toolkit~=2.0 (from questionary->micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/f7/a7/9b1dd14ef45345f186ef69d175bdd2491c40ab1dfa4b2b3e4352df719ed7/prompt_toolkit-2.0.9-py3-none-any.whl (337kB)    100% |████████████████████████████████| 337kB 6.0MB/sCollecting pyparsing>=2.0.2 (from packaging->micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/11/fa/0160cd525c62d7abd076a070ff02b2b94de589f1a9789774f17d7c54058e/pyparsing-2.4.2-py2.py3-none-any.whl (65kB)    100% |████████████████████████████████| 71kB 7.2MB/sCollecting MarkupSafe>=0.23 (from jinja2->micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/65/c6/2399700d236d1dd681af8aebff1725558cddfd6e43d7a5184a675f4711f5/MarkupSafe-1.1.1-cp37-cp37m-win_amd64.whlCollecting pyserial (from rshell->micropy-cli)  Using cached https://files.pythonhosted.org/packages/0d/e4/2a744dd9e3be04a0c0907414e2a01a7c88bb3915cbe3c8cc06e209f59c30/pyserial-3.4-py2.py3-none-any.whlCollecting pyudev>=0.16 (from rshell->micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/bc/a2/31a07829acea8e70a28c247f43fa5d981229ae0f9edfeddedf52de00709b/pyudev-0.21.0.tar.gz (89kB)    100% |████████████████████████████████| 92kB 11.5MB/sCollecting pyreadline (from rshell->micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/bc/7c/d724ef1ec3ab2125f38a1d53285745445ec4a8f19b9bb0761b4064316679/pyreadline-2.1.zip (109kB)    100% |████████████████████████████████| 112kB 10.2MB/sCollecting wcwidth (from prompt-toolkit~=2.0->questionary->micropy-cli)  Downloading https://files.pythonhosted.org/packages/7e/9f/526a6947247599b084ee5232e4f9190a38f398d7300d866af3ab571a5bfe/wcwidth-0.1.7-py2.py3-none-any.whlInstalling collected packages: attrs, pyrsistent, jsonschema, chardet, urllib3, certifi, idna, requests, wcwidth, prompt-toolkit, questionary, pyparsing, packaging, click, requirements-parser, MarkupSafe, jinja2, pyserial, pyudev, pyreadline, rshell, tqdm, micropy-cliCould not install packages due to an EnvironmentError: [WinError 5] Zugriff verweigert: 'c:\\program files\\python37\\Lib\\site-packages\\attr'Consider using the `--user` option or check the permissions.
You are using pip version 10.0.1, however version 19.2.3 is available.You should consider upgrading via the 'python -m pip install --upgrade pip' command.
C:\Users\Kasper>Collecting micropy-cli




die Fehler siehe hier: _ Frage sind dies Rechtefehler in die ich "laufe" auf diesem Rechner


Neben den vermeintlichen Rechteproblemen denke ich - dass ich auch pip - hochziehen soll.


Quellcode

1
Consider using the `--user` option or check the permissions.You are using pip version 10.0.1, however version 19.2.3 is available.



Freue mich auf einen Tipp

Beiträge: 681

Geschlecht: Männlich

2

20.09.2019, 00:31

Hallo Lino.
Anm: [zu Hause hab ich nur Linux _ hier im Büro einen WIN-Rechner - der nächstens auf WIN 10 hochgezogen wird]

Egal ob die Techniker ein Upgrade Windows 10 Installieren oder komplett neu dann kannst Du Visual Studio nicht mehr benutzen.
Sichere rechtzeitig deine Privaten Daten.
Du musst nach der Umstellung alles neu Installieren b.z.w. Einrichten.

Nun will ich neben der Pymakr extension.noch die micropy-cli installieren

Deine jetzigen Daten sind dann gelöscht.
auch die micropy-cli installieren

Beiträge: 681

Geschlecht: Männlich

3

20.09.2019, 01:27

"

Quellcode

1
' Consider using the `--user` option or check the permissions....

"

Du hast keine Administrator Rechte.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (20.09.2019, 01:37)


lino

Fortgeschrittener

4

20.09.2019, 01:42

hallo Ubuntuli

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Danke für die Tipps bzgl. der bevorstehenden Aktion hier im Büro.
"

Quellcode

1
' Consider using the `--user` option or check the permissions....

"

Du hast keine Administrator Rechte.
Dann kannst Du nichts Installieren.
- ich dachte mir das auch bereits - und so jedenfalls kann ich die diversen Meldungen in VSCode deuten die ich in den letzten Tagen hatte.


Dabei war - als der Second-Level Support bei uns im Büro neulich vorbeikam - und ich gesagt hab ich kann keinen Zukonfigurierten Rechner gebrauchen - sie sollen mit bitte admin rechte geben - da sagten sie - das machen sie. und sie sagten dass mein Account nun mit Admin-Rechten versehen sei.

Mittlerweile - kann ich : (was bei uns im Haus niemand kann

- Libreoffice installieren
- Sotfware installieren wie VSCode , Pycharm etc. etx.

Aber - was mir eben aufgefallen ist - ist die Tatsache dass ich in der kommandozeile des VSCode bei den gelegentlichen Installationen von Plugins etc. etx immer wieder diese Fehlermeldung bekommen hab - wie ich sie oben auch gepostet habe - - eine Fehlermeldung bzgl. von Rechten...


Du meinst also . dass ich auch tatsächlich keine wirklichen und vollen Adminrechte auf dem Rechner besitze!=

Kann ich das irgendwo in der Systemsteuerung oder auch auf der Kommandozeile genau überprüfen.. - ist ja keine Linux kiste sondern nur eine Win.-Kiste.#

By the way: die ganze Sache mit den Entwicklungsumgebungen (hab noch mehr installiert ausser VSCode ) werde ich in allernächster Zeit auch auf Linux ( auch im Büro - -und dort auf einem separaten Rechner) installieren. Zu Hause hab ich ohnehin seit weit mehr als10 Jahren nur Linux. Mittlerweile MX-Linux nach zehn Jahren OpenSuse...+


VG Lino.... ;)

Beiträge: 681

Geschlecht: Männlich

5

20.09.2019, 03:53


Du meinst also . dass ich auch tatsächlich keine wirklichen und vollen Adminrechte auf dem Rechner besitze!=
ja.
Unter Windows musst Du dich mit den Namen und Passwort anmelden der das System Installiert hat. Dann hast Du Administrator Rechte.
Unter Linux geht das ähnlich.Im Terminal hast Du so Adminrechte.

Quellcode

1
2
3
4
$ ich
$ sudo su
$ Passwort:
# super user



Kann ich das irgendwo in der Systemsteuerung oder auch auf der Kommandozeile genau überprüfen.. - ist ja keine Linux kiste sondern nur eine Win.-Kiste.#
Ja. Das geht irgend wo in der Systemsteuerung aber ich habe seit 2014 keine Ahnung mehr. Windows XP ist gestorben. Seit dem habe ich Linux.

opensuse 15.0 teste ich gerade auf VirtualBox.
Knoppix kenne ich seit 2007, Ubuntu seit 2009, 2010 Knoppix neben Windows, 2010 Ubuntu auf einer zweitrn Platte, 2014 Platte mit dd zero gelöscht(nicht formatiert) weil ein Bootsektor Virus drauf war
seit dem nur Knoppix und Ubuntu.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (20.09.2019, 03:58)


pit234a

Fortgeschrittener

6

20.09.2019, 06:27

By the way: die ganze Sache mit den Entwicklungsumgebungen (hab noch mehr installiert ausser VSCode ) werde ich in allernächster Zeit auch auf Linux ( auch im Büro - -und dort auf einem separaten Rechner) installieren. Zu Hause hab ich ohnehin seit weit mehr als10 Jahren nur Linux. Mittlerweile MX-Linux nach zehn Jahren OpenSuse...+


was auch gut so ist.
Oder auf einem Stick, externer Platte oder Wechselplatte, falls du diese Alternativen hast. Denn das MS wird sicher nicht dein "privates" sein. Die Lizenz gehört bestimmt deinem Arbeitgeber und MS verkauft unterschiedliche Rechte. Nicht mit alles Versionen geht immer alles. Und davon abgesehen ist nicht alles, was OpenSource ist, automatisch immer und für alles Frei. Viele SW darf nur im privaten Umfeld kostenlos eingesetzt werden Solche SW wäre dann auf einem für ein Unternehmen lizenzierten MS-System schon mal falsch und kann zu rechtlichen Problemen führen, vor denen sich jede Firma schützen muss.
Niemals würde ich auf einem dienstlichen Rechner eigenständig irgendwelche SW installieren. Egal, ob für meinen privaten oder dienstlichen Gebrauch.
Das kann nur über die Firma laufen und dort muss es einen Verantwortlichen geben, der dann auch für fehlerhaften Umgang mit Lizenzen zur Rechenschaft gezogen kann.
Von Sicherheitsbelangen mal ganz abgesehen, die sich kein Unternehmen leisten kann, indem es unbekannte SW in das eigene Netzwerk aufnimmt. Man betrachte nur die Vorgänge mit der Bundestags-IT, um die möglichen Risiken zu erkennen.

lino

Fortgeschrittener

7

22.09.2019, 22:15

hallo Ubuntuli hallo pit234a


vielen Dank für eure Beiträge - für die Tipps, Ideen und und Anregungen. Die sind alle sehr hilfreich. Ich mache hier (also bei den Win-Rechner) mal wieder echt neue Erfahrungen.

Sicher -auch in Linux geht nicht alles komplett stress und problemfrei aber hier hab ich ja mal wieder mit spannenden Themen zu tun die - hhm sagen wir in Linux nicht unbedingt so vorhanden wären - (/die gesamte Frage von Einbindung von Entwicklungswerkzeugen oder die Frage wie man z.B. auch externe Boards wie etwa ein ESP32 oder 8266 an Win Sieben darstellt -(da gabs z.T.echt auch sehr interessante Fehlermeldungen. Die (se) beschreibe ich ggf. einfach mal nächstens genauer.

Da denke ich, dass z.B. solche Dinge eben auch leichter gehen würden.

Bin sehr dankbar dass ihr auch diese Win-Themen mit erörtert. Das war für mich damals als ich zum ersten mal hier auf der Seite war noch nicht so einfach selbstverständlich. Toll dass solche Fragen hier dennoch ankommen koennen.

Nebenbei: bin auch weitergekommen mit der FRAGE nach dem Laptop mit dem Hibernate Fehler - (ihr erinnert euch sicher noch an die sehr sehr langen Threads - ich such diesen Thread extra nochmals raus.). Bei diesem thread und bei diesem Notebook und den daran angehängten Linux und Hardware-Systemfragen bin ich weitergekommen. Es ist jetzt klar geworden, dass die Festplatte erhebliche Defekte hat - hab dass in der vergangenen Woche mit Smarttools unter knoppix festgestgellt.

MEld mich demnächst hier auch nochmals mit diesbezüglich mehr infos.

Viele Grüße u. euch allen einén guten Wochenanfang

Lino ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lino« (22.09.2019, 22:29)


lino

Fortgeschrittener

8

24.09.2019, 18:06

Hi muss den thread mit den Hibernation - errors nochmals raussuchen - finde ihn im Moment nicht...

hier aber in aller kuerze die SMART-Analyse der festplatte die so rumgesponnen hat...



[ hänge das nochmals an den passenden thread an - wenn ich ihn gefunden hab)

Zitat


smartctl 6.6 2017-11-05 r4594 [x86_64-linux-5.2.5-64] (local build)
Copyright (C) 2002-17, Bruce Allen, Christian Franke, www.smartmontools.org

=== START OF INFORMATION SECTION ===
Model Family: Toshiba 2.5" HDD MQ01ABD...
Device Model: TOSHIBA MQ01ABD032
Serial Number: 73MIS045S
LU WWN Device Id: 5 000039 4e5e88d2f
Firmware Version: AX002J
User Capacity: 320,072,933,376 bytes [320 GB]
Sector Sizes: 512 bytes logical, 4096 bytes physical
Rotation Rate: 5400 rpm
Form Factor: 2.5 inches
Device is: In smartctl database [for details use: -P show]
ATA Version is: ATA8-ACS (minor revision not indicated)
SATA Version is: SATA 3.0, 6.0 Gb/s (current: 6.0 Gb/s)
Local Time is: Thu Sep 19 21:49:14 2019 CEST
SMART support is: Available - device has SMART capability.
SMART support is: Enabled
AAM feature is: Unavailable
APM level is: 128 (minimum power consumption without standby)
Rd look-ahead is: Enabled
Write cache is: Enabled
DSN feature is: Unavailable
ATA Security is: Disabled, frozen [SEC2]

=== START OF READ SMART DATA SECTION ===
SMART overall-health self-assessment test result: PASSED

General SMART Values:
Offline data collection status: (0x00) Offline data collection activity
was never started.
Auto Offline Data Collection: Disabled.
Self-test execution status: ( 0) The previous self-test routine completed
without error or no self-test has ever
been run.
Total time to complete Offline
data collection: ( 120) seconds.
Offline data collection
capabilities: (0x5b) SMART execute Offline immediate.
Auto Offline data collection on/off support.
Suspend Offline collection upon new
command.
Offline surface scan supported.
Self-test supported.
No Conveyance Self-test supported.
Selective Self-test supported.
SMART capabilities: (0x0003) Saves SMART data before entering
power-saving mode.
Supports SMART auto save timer.
Error logging capability: (0x01) Error logging supported.
General Purpose Logging supported.
Short self-test routine
recommended polling time: ( 2) minutes.
Extended self-test routine
recommended polling time: ( 85) minutes.
SCT capabilities: (0x003d) SCT Status supported.
SCT Error Recovery Control supported.
SCT Feature Control supported.
SCT Data Table supported.

SMART Attributes Data Structure revision number: 16
Vendor Specific SMART Attributes with Thresholds:
ID# ATTRIBUTE_NAME FLAGS VALUE WORST THRESH FAIL RAW_VALUE
1 Raw_Read_Error_Rate PO-R-- 100 100 050 - 0
2 Throughput_Performance P-S--- 100 100 050 - 0
3 Spin_Up_Time POS--K 100 100 001 - 1114
4 Start_Stop_Count -O--CK 100 100 000 - 800
5 Reallocated_Sector_Ct PO--CK 100 100 050 - 0
7 Seek_Error_Rate PO-R-- 100 100 050 - 0
8 Seek_Time_Performance P-S--- 100 100 050 - 0
9 Power_On_Hours -O--CK 096 096 000 - 1985
10 Spin_Retry_Count PO--CK 116 100 030 - 0
12 Power_Cycle_Count -O--CK 100 100 000 - 800
191 G-Sense_Error_Rate -O--CK 100 100 000 - 2203
192 Power-Off_Retract_Count -O--CK 100 100 000 - 67
193 Load_Cycle_Count -O--CK 100 100 000 - 8942
194 Temperature_Celsius -O---K 100 100 000 - 33 (Min/Max 10/51)
196 Reallocated_Event_Count -O--CK 100 100 000 - 0
197 Current_Pending_Sector -O--CK 100 100 000 - 8
198 Offline_Uncorrectable ----CK 100 100 000 - 0
199 UDMA_CRC_Error_Count -O--CK 200 200 000 - 0
220 Disk_Shift -O---- 100 100 000 - 0
222 Loaded_Hours -O--CK 096 096 000 - 1781
223 Load_Retry_Count -O--CK 100 100 000 - 0
224 Load_Friction -O---K 100 100 000 - 0
226 Load-in_Time -OS--K 100 100 000 - 258
240 Head_Flying_Hours P----- 100 100 001 - 0
||||||_ K auto-keep
|||||__ C event count
||||___ R error rate
|||____ S speed/performance
||_____ O updated online
|______ P prefailure warning

General Purpose Log Directory Version 1
SMART Log Directory Version 1 [multi-sector log support]
Address Access R/W Size Description
0x00 GPL,SL R/O 1 Log Directory
0x01 SL R/O 1 Summary SMART error log
0x02 SL R/O 51 Comprehensive SMART error log
0x03 GPL R/O 64 Ext. Comprehensive SMART error log
0x04 GPL,SL R/O 8 Device Statistics log
0x06 SL R/O 1 SMART self-test log
0x07 GPL R/O 1 Extended self-test log
0x09 SL R/W 1 Selective self-test log
0x10 GPL R/O 1 NCQ Command Error log
0x11 GPL R/O 1 SATA Phy Event Counters log
0x80-0x9f GPL,SL R/W 16 Host vendor specific log
0xe0 GPL,SL R/W 1 SCT Command/Status
0xe1 GPL,SL R/W 1 SCT Data Transfer

SMART Extended Comprehensive Error Log Version: 1 (64 sectors)
Device Error Count: 6039 (device log contains only the most recent 256 errors)
CR = Command Register
FEATR = Features Register
COUNT = Count (was: Sector Count) Register
LBA_48 = Upper bytes of LBA High/Mid/Low Registers ] ATA-8
LH = LBA High (was: Cylinder High) Register ] LBA
LM = LBA Mid (was: Cylinder Low) Register ] Register
LL = LBA Low (was: Sector Number) Register ]
DV = Device (was: Device/Head) Register
DC = Device Control Register
ER = Error register
ST = Status register
Powered_Up_Time is measured from power on, and printed as
DDd+hh:mm:SS.sss where DD=days, hh=hours, mm=minutes,
SS=sec, and sss=millisec. It "wraps" after 49.710 days.

Error 6039 [150] occurred at disk power-on lifetime: 1938 hours (80 days + 18 hours)
When the command that caused the error occurred, the device was active or idle.

After command completion occurred, registers were:
ER -- ST COUNT LBA_48 LH LM LL DV DC
-- -- -- == -- == == == -- -- -- -- --
40 -- 41 00 c8 00 00 00 fb 55 a0 40 00 Error: WP at LBA = 0x00fb55a0 = 16471456

Commands leading to the command that caused the error were:
CR FEATR COUNT LBA_48 LH LM LL DV DC Powered_Up_Time Command/Feature_Name
-- == -- == -- == == == -- -- -- -- -- --------------- --------------------
61 00 08 00 d0 00 00 00 09 70 70 40 00 00:57:32.301 WRITE FPDMA QUEUED
60 00 c0 00 c8 00 00 00 fb 54 f8 40 00 00:57:28.608 READ FPDMA QUEUED
60 01 00 00 c0 00 00 00 fb 53 f8 40 00 00:57:28.605 READ FPDMA QUEUED
60 01 00 00 b8 00 00 00 fb 51 80 40 00 00:57:28.603 READ FPDMA QUEUED
60 00 98 00 b0 00 00 00 fb 4f 90 40 00 00:57:28.602 READ FPDMA QUEUED

https://filebin.net/okijvshwxzyr5yeg



[ hänge das nochmals an den passenden thread an - wenn ich ihn gefunden hab)

mehr hier... https://filebin.net/okijvshwxzyr5yeg
Ich hab sehr sehr lange gezoegert - der REchner ist mehrfach total abgeschmiert.

jetzt bin ich viel viel weiter

vg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lino« (24.09.2019, 18:11)


Beiträge: 681

Geschlecht: Männlich

9

25.09.2019, 19:29

Hallo lino.
muss den thread mit den Hibernation - errors nochmals raussuchen - finde ihn im Moment nicht.

Oben rechts, Thema Durchsuchen, Erweiterte Suche, wenn dir der Titel noch einfällt um so besser, dein Name, Exakte Treffer, von-bis 1.1.2018 aktuell steht schon, Sortieren nach Datum, suche in Foren, dann wird alles durchsucht.
Ich habe keinen thread mit dieser Bezeichnung seit 2018 gefunden.
bestimmt hatte er einen anderen Namen.
Auch ohne Titel nur mit deinem Namen kein Thema

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (25.09.2019, 22:15)


Beiträge: 681

Geschlecht: Männlich

10

25.09.2019, 22:34

kann ich dir mit diesem Link helfen?
ich habe mir die Seite nicht komplett durch gelesen.
https://linuxwiki.de/SmartMonTools
Ich kenne diese Seite seit etwa 6 Jahre weil ich das gleiche Problem hatte.
Meine Platte war damals älter als 10 Jahre.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (25.09.2019, 23:22)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop