17.11.2019, 00:43 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

25.10.2019, 21:22

Knoppix 8.6 vom 08.08.2019 auf USB-Stick

Hallo,

ich benötige von einem alten Laptop mit schwerem Ausnahmefehler doch noch ein paar Daten und Bilder, habe es geschafft, dass vom Stick gebootet wird, aber......
-nach dem Startbildschirm geht es nicht weiter
-bei den Bootoptionen geht es weder mit knoppix 64 bit noch mit knoppix starte graphische Oberfläche weiter.
Momentan blinkt der Cursor auf der Startseite mit Angabe der CPUs
Knoppix 8.6 gefunden in: /dev/sdb1
>>>Starte im Live-Modus
>>>Bitte den Datenträger bis zum Herunterfahren...........
KNOPPIX-DATA Partition /dev/sdb2 OK
Verwende /dev/sdb2. (rw)

Was muss ich jetzt machen?
Vielen Dank von einem IT-Analphabeten.
B.

Beiträge: 708

Geschlecht: Männlich

2

26.10.2019, 00:43

Hallo.
Fang erst mal ganz unten bei Hardware an bevor Du Knoppix benutzt.
Kannst du beim Starten das BIOS F2 noch Starten?
Kannst Du dort die Tastatur Einstellung ändern?
Kannst Du aufwärts/abwärts/links/rechts noch benutzen?
ich benötige von einem alten Laptop mit schwerem Ausnahmefehler doch noch ein paar Daten und Bilder

Probiere mal eine neue Tastatur am Laptop.Ich musste mir mal eine neue Tastatur kaufen.
Du könntest die Festlatte bei einem Bekannten als /sdb einbauen und Daten sichern.
Wenn das nicht hilft melde dich.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 728

Geschlecht: Männlich

3

26.10.2019, 00:48

Hallo!

Beschreib doch erst einmal, welche Hardware im Rechner enthalten ist.

Lässt sich die Festplatte eventuell ausbauen und mit einem USB-Festplattenadapter duplizieren. Also erst einmal nur ein Abbild ("Image") der Festplatte auf einem Datenträger von hinreichender Größe erzeugen?

Nicht immer ist die neueste Knoppix-Version notwendig bzw. kompatibel mit der gerade vorhandenen Hardware. D. h., dass eine frühere Version möglicherweise besser funktioniert.

Gruß
Klaus

Beiträge: 708

Geschlecht: Männlich

4

26.10.2019, 01:32

ich benutze 8.1 slash und läuft seit der Installation stabil.
Habe ich in diesem Forum schon mehrmals erwähnt.
Seit 8.5 aufwärts lese ich nur Probleme.
Nachteil bei einer slash ist das ich alle Anwendungen bei jedem Start neu installieren muss.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (26.10.2019, 01:44)


pit234a

Fortgeschrittener

5

27.10.2019, 10:18

ich benutze 8.1 slash und läuft seit der Installation stabil.
Habe ich in diesem Forum schon mehrmals erwähnt.
Seit 8.5 aufwärts lese ich nur Probleme.
Nachteil bei einer slash ist das ich alle Anwendungen bei jedem Start neu installieren muss.


Das hatten wir schon mal, es stimmt einfach nicht.
Die 8.6 bin ich eben am Testen und sie macht auf mich einen absolut zuverlässigen Eindruck. Besser, als die 8.1 bei der es bekanntlich einige Probleme beim Speichern von Dateien gab.

Zum Ausgangsproblem:
Es muss nicht sein, dass Knoppix unbedingt eine Grafik startet. In seltenen Fällen kann eine HW nicht unterstützt werden und man landet "bei einem blinkenden Cursor" anstatt in einer grafischen Umgebung. klaus2008 hat deshalb genau die passenden Empfehlungen gegeben. Dir kommt es nicht wirklich darauf an, die alte HW nochmal zu starten, sondern du möchtest an Daten auf der Platte kommen. Wenn die alte HW nicht mit (modernem) Knoppix gestartet werden kann, liegt der Schritt nahe, die Platte aus der alten HW auszubauen und in einer neuen Umgebung zu integrieren.
Am einfachsten hängt man sie in einen neuen PC. Es gibt aber auch externe Anschlüsse, mit denen man sie über USB erreichen kann. Besonders Laptop-Platten können oft an solchen Adaptern betrieben werden und dann kannst du die Platte auch in einem gewohnten Windows einbinden und deine Daten kopieren, was sicher einfacher ist, als ein neues System (Knoppix) erst kennen zu lernen.
Sollte die Platte defekt sein, könntest du mit verschiedenen Tools trotzdem versuchen, noch etwas zu retten. Dazu braucht man kein Knoppix, man kann es aber gut dazu verwenden. Nur: die Erfolgsaussichten sind eh gering und besonders gering für unbedarfte Anwender, die keine Übung mit diesen Tools haben und sich dann auch noch in einem fremden System orientieren müssen. Allermeist gelingt dies nicht und man zieht dann frustriert von dannen, schimpft womöglich noch auf dieses doofe Knoppix, das einem gar nicht geholfen hat. Die Erwartungen vieler Anwender sind hier nämlich einfach falsch. Knoppix ist "nur" ein Live-Linux, eine Demonstration der Möglichkeiten und es kann auch zum Daten kopieren und retten (unter Umständen) benutzt werden, weil es entsprechende Werkzeuge mitbringt. Der Gebrauch dieser Werkzeuge ist nicht automatisch und selbsterklärend und es gibt viele davon auch für Windows-Systeme. Der Einsatz scheitert nicht mangels Tools, sondern mangels Qualifikation der Anwender und die wird nicht durch den Einsatz eines Knoppix erwirkt.

Der Beitrag von »ubuntuli« (27.10.2019, 11:34) wurde vom Autor selbst gelöscht (27.10.2019, 12:17).

7

28.10.2019, 08:26

RE: Knoppix 8.6 vom 08.08.2019 auf USB-Stick

ich benötige von einem alten Laptop mit schwerem Ausnahmefehler doch noch ein paar Daten und Bilder, habe es geschafft, dass vom Stick gebootet wird, aber...
hallo,

probier mal die bootoption debug aus. vielleicht kannst du dann sehen wo genau der bootprozess hängen bleibt.
evntuell interessant ist auch die bootoption forensic, damit wird verhindert, dass man versehendlich auf die festplatte schreibend zugreift - nur falls die verzeichnisstruktur auf der festplatte beschädigt ist und man verhindern will, dass das betriebssystem versucht dort herumzupfuschen.

forensic hat aber eventuell den "nachteil", dass wenn du dateien auf ein anderes medium sichern willst, dann auch das angeschlossene medium auf das die daten geschrieben werden sollen eventuell auch nur mit leserechten eingehängt wird. dann muss man es per hand (kommandozeile) mit scheibrechten neu einhängen...

Quellcode

1
sudo mount /dev/sdX -o rw,remount

wobei X der buchstabe/partitionsnummer ist, den dein angeschlossenes medium bekommen hat (z.b. /dev/sdc1) aber sowas ist immer mit vorsicht zu benutzen und hängt immer davon ab, wie die gegebenheiten bei dir sind.
aber du hast ja angedeutet, dass dir das nicht so liegt (IT-Analphabet).

EDIT: ach ja, falls die 32 bit variante von knoppix 8.6 gebootet wird, dann musst du mem=800M als bootoption noch dazu als workaround verwenden. knoppix 8.6 hat dort noch ne kleine macke!
siehe 'Bekannte Fehler in Version 8.6'

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »beta-tester« (28.10.2019, 08:53)


Beiträge: 708

Geschlecht: Männlich

8

30.10.2019, 01:06


Das hatten wir schon mal, es stimmt einfach nicht.
Die 8.6 bin ich eben am Testen und sie macht auf mich einen absolut zuverlässigen Eindruck. Besser, als die 8.1 bei der es bekanntlich einige Probleme beim Speichern von Dateien gab.

Stimmt pit234a. Dieses Thema hatten wir schon mehr als zwei mal. Jetzt weiß ich auch das dieser falsche Gedanke von mir schon veraltet ist. Das erste Knoppix was ich Flash probiert hatte war die 6.7
Das erste Knoppix was ich kenne ist 6.1 Ich kannte Knoppix noch nicht und hatte erst mal probiert.
Der erste Fehler damals bei 6.7 war das ich Partition Verschlüsselt hatte. Ich merkte schnell dass das keinen Sinn macht. Ich musste beim Öffnen von Dateien immer das Passwort eingeben. (bin mir aber nicht mehr sicher)
Bei dem Versuch danach hatte ich die Partition reiserf nicht verschlüsselt.
Dann hatte ich das Problem wovon ich rede. Programme die ich installiert hatte mussten bei jedem starten des USB neu installiert werden. Das war bei dieser alten Kiste 6.7 so!
Bei der 8.1 Flash habe ich gemerkt das ich sie zu selten benutzt habe. Alle Programme die ich Installiere habe bleiben Installiert. Automatisch eingestellte Updates müssen regelmäßig aktualisiert werden! Ich benutze den Stick jetzt mindestens einmal im Monat.
Ich habe keine Probleme mit 8.1 beim Speichern von Dateien. Meinst Du Dateien vom Office Speichern oder Dateien von A nach B auf die reiserf Kopieren?

alten Laptop mit schwerem Ausnahmefehler

Kenne ich noch von sehr vielen EFI BIOS mit Windows XP.
Der Zeitpunk ist jetzt wichtig.Startet das BIOS voll durch? Wird HDD erkannt?
Bei BIOS tritt dieser Fehler auf wenn die Platte nicht erkannt wird.Achte auf die BIT 32 oder 64BIT!
Ist sie am Richtigen Port gesteckt?
Sind die Jumper richtig gesteckt?

Ein Laptop Aspire 57?? ist 32BIT
Jüngere Versionen vielleicht 64Bit

pit234a

Fortgeschrittener

9

30.10.2019, 08:32

Meinst Du Dateien vom Office Speichern oder Dateien von A nach B auf die reiserf Kopieren?


es gibt Probleme beim Speichern auf externe, eigens eingebundene Datenträger (etwa USB-Sticks), weil die Datenübertragung offenbar asyncron erfolgt. Das heißt, es sieht so aus, als ob gespeichert wäre, in Wahrheit warten die Daten noch auf eine günstige Gelegenheit und hier kann es dann vorkommen, dass sie schließlich gar nicht mehr im Ziel landen können.
Das war innerhalb eines bestimmten Arbeitsablaufes aufgetreten und von Klaus Knopper bestätigt, sowie ein Workaround vorgestellt worden. Die Details erinnere ich nicht mehr, können aber hier nachgelesen werden.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop