09.12.2019, 14:21 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

17.11.2019, 20:04

Nach Update-Versuch startet USB-Knoppix 8.2 nicht mehr -> verschlüsselte Overlay zu retten?

Hallo zusammen,
ich habe durch einen unbedachten und vermurksten Update-Versuch wohl meine Knoppix-Installation auf USB-Stick geschrottet. ;( Kommando war sudo apt update und apt full-upgrade, wenn ich mich richtig erinnere. Das mit dem full-upgrade war sicherlich ein Fehler (wg. Platz auf USB?), ich hatte es nach einer Weile abgebrochen (vermutlich der 2. Fehler), als es mir mulmig wurde.

Problem:

Beim Booten erscheint jetzt, nachdem das Knoppix gefunden wird und ich noch das Passwort für die Verschlüsselung angeben kann, anschließend die Fehlermeldung /sbin/init not found.
Fragen:
- Gibt es eine Möglichkeit, die Home-Daten (Dateien, Lesezeichen Firefox) / Overlay-Daten (Ordner "KNOPPIX1"?) irgendwie zu recovern oder über Live-DVD-Boot einzuhängen? Passwort kenne ich ja.- Könnte ich eine neue Flash-Installation erstellen, und den Ordner KNOPPIX1 einfach reinkopieren (ok, sicherlich eine blöde Frage, aber es wäre zu schön).
- Oder lässt sich die Installation vllt. noch reparieren?

Vielen Dank für Tipps und Hilfe!
Viele Grüße
Kalle

pit234a

Fortgeschrittener

2

17.11.2019, 20:44

apt full-upgrade

Lies dich doch bitte mal hier ein. Knoppix ist ein Live-System und nicht gedacht und gemacht, fest installiert zu werden. Das Delta zwischen aktuellem System und Laufendem System landet in der Overlay-Partition. Deshalb sollte man niemals Knoppix upgraden! Das macht einfach zu viel Ballast in der Overlay und meistens schon beim ersten Versuch anschließend Crash!

Beim Booten erscheint jetzt, nachdem das Knoppix gefunden wird und ich noch das Passwort für die Verschlüsselung angeben kann

Mit sehr viel Glück, existiert damit deine verschlüsselte Partition noch und kann auch eingebunden werden. Das muss man nachsehen, das kann man eigentlich nur nachsehen, wenn Knoppix bis zu irgendeinem Prompt bootet. Steht es so? Oder wie sieht es denn aus, wenn es nicht mehr weiter geht?

Gibt es eine Möglichkeit, die Home-Daten (Dateien, Lesezeichen Firefox) / Overlay-Daten (Ordner "KNOPPIX1"?) irgendwie zu recovern oder über Live-DVD-Boot einzuhängen?

Verschlüsselt ist Verschlüsselt und ätschi bätsch!
Mein Standard-Spruch ist da ja, dass selbst Schuld ist, wer ganze Partitionen verschlüsselt. Hast du nun ja gemacht, leider. Und leider ermutigt einen Knoppix ja auch noch dazu.
Trotzdem habe ich das mal versucht (bei einem früheren Knoppix) etwas aufzudröseln. Es gibt so viele Verschlüsselungen, wie Sand am Meer. Wenn die seither in Knoppix gleich geblieben sind, dann würde ich anhand meines Beitrages (der hier natürlich veröffentlicht ist und gefunden werden kann) tatsächlich in der Lage sein, eine derart verschlüsselte Partition zu mounten. Jeder kann das, der meinen damaligen Beitrag nachvollziehen kann und ein "extra-Konoppix" zusätzlich zum defekten zur Verfügung hat.
Automatisch geht das gar nicht, ist anstrengend und relativ kompliziert, wenn man nicht weiß, wie man auf der Konsole Befehle absetzen kann.

Oder lässt sich die Installation vllt. noch reparieren?

Eigentlich nicht.
Vielleicht doch.
Aber zwischen "eigentlich nicht" und "vielleicht doch" liegt eine sehr steile Lernkurve, die man da erst beschreiten muss, ohne zu wissen, ob am Ende ein Erfolg steht. Ich würde das eher nicht versuchen wollen und ich habe schon recht genaue Vorstellungen davon, was geht und wie ein Knoppix geht. Ich meine, so viel Aufwand, so viel Möglichkeiten für weitere Fehler und womöglich doch kein Erfolg und wofür? Um einige Links in Firefox zu retten?

Ich würde das nicht probieren, sondern einfach neu machen. Dabei gleich die neue Knoppix 8.6 verwenden, NIEMALS einen upgrade auf einem Live-System machen und dann das Backup meiner wichtigen Daten zurück spielen. Ein Kollege sagte dazu in etwa: "alle wollen Restore, aber niemand hat Backup". Ist das so? Dann ist das Fehler0 in deiner Aufstellung.

Nun lasse mal das hier wirken.
Dann zeige, was Knoppix macht, wo steht es, welche Möglichkeiten hast du? Kannst du Befehle eingeben?
Kannst einen zweiten oder dritten Stick mit Knoppix bespielen, bevorzugter-weise dem aktuellen 8.6.0? Willst du dann versuchen, die verschlüsselte Partition in einem solchen Knoppix einzubinden? (suche meinen Beitrag dazu, müsste ich auch machen und mach dir mal ein Bild davon, was man dazu machen muss)?
Willst du all dies lernen und tun, obwohl womöglich doch die Daten futsch sind, auf die du es anlegst?
Dann mach dich darauf gefasst, dass dies langwierig und schwierig ist.

3

17.11.2019, 23:33

Nun lasse mal das hier wirken.

Hallo pit234a,
vielen Dank für Deine ausführlichen technischen und philosophischen :) Tipps und Anregungen, aus denen Weisheit spricht (insbesondere die Frage nach Aufwand und Nutzen)...

Ja ich muss das alles in den nächsten Tagen auf mich wirken lassen.

Ein älteres Backup habe ich übrigens für den Stick, sodass ich mir vorstellen könnte, dass damit System-Wiederherstellung möglich ist. Allerdings ist der Overlay-Inhalt des Backups nicht aktuell, um den es mir ja in erster Linie geht. Wenn also mit DD zurückschreiben, dann müsste ich den Dreh finden, wie ich aus dem Backup nur die Systempartition zurück schreibe. Ich versuche mich mal schlau zu machen, ob das mit DD machbar ist (Offset? und dann wo die spezifischen Offset-Werte auslesen).

Und ich schaue auch, ob ich Befehle eingeben kann und suche nach Deinem Beitrag zum Einbinden der Partition, diese Möglichkeit ist auch über dieses konkrete Problem hinaus sehr interessant.

Auch wenn es kein Weltuntergang ist, wäre es doch sehr hilfreich, die persönlichen Daten zu recovern (Passworte, angesammelte Lesezeichen zu einer ganzen Reihe von Problemfeldern und z.T. mit Login-Inforamationen..), und bis zu einem gewissen Grad ist das auch eine interessante Aufgabe. Es besteht zugegebenermaßen grundsätzlich die sehr reale Gefahr, Lebenszeit zu vergeuden... ;)
Viele Grüße
Kalle

pit234a

Fortgeschrittener

4

18.11.2019, 15:27

Overlay-Partition wird nicht mehr erkannt

Das müsste die Beschreibung zum Einbinden einer Overlay von einem anderen System aus sein.
-Also, alternatives Knoppix booten
-stick mit gewünschter Overlay einlegen und sicher bestimmen
-nach diesem text vorgehen und Overlay einbinden
-Daten kopieren

Wenn das Dateisystem selbst unter der Verschlüsselung kaputt ist, wird das nicht gehen. Ob ein Dateisystem-check dann vor dem Mounten möglich ist und geht, weiß ich nicht sicher, denke aber dass ja und wir das auch schon mal irgendwo durchgezogen hatten. Versuch macht klug.

In der Overlay findest du ja den Delta-Dateibaum. Darin das Heimatverzeichnis von Knoppix mit deinen Daten.
Alles andere kann darin defekt sein und unbrauchbar. Ich würde es nicht mehr benutzen. Nach Sicherung der Daten, würde ich die Overlay komplett löschen, zerstören und neu anlegen. Dieses Neuanlegen geht zumindest mit 860 direkt mit dem Flash-Install. Es sieht, dass bereits ein Knoppix auf dem Stick ist und fragt, ob dann nur die Overlay neu gemacht werden soll.

Wie gesagt: ich würde mir an der Stelle dann lieber die Arbeit machen, einen neuen Stick mit 860 komplett neu zu machen. Deine gesicherten Daten kannst du anschließend ja zurück spielen. Das sollte fast immer gut gehen.

5

19.11.2019, 22:46

Vielen Dank, so werde ich es versuchen, einschließlich neuem, aktuellem 8.6-Stick.
Nachdem ich jetzt dank Deiner Ausführungen auch die Funktionsweise etwas besser verstehe (also das System-Delta komplett in der Overlay landet), befürchte ich sowieso, dass ein Zurückspielen der Systempartition gar nichts bringen würde, weil die noch intakt sein wird, und das Problem in der Overlay-Partition liegt.
Die vollständige Fehlermeldung ist übrigens
"KNOPPIX-DATA Partition /dev/sdc2 OK
Verwende /dev/sdc2 (rw, crypt)
/dev/sdc2 Enter passphrase:
Verwende /dev/sdc2
Segmentation fault
/init: exec: line 1266: /sbin/init: not found
"
Danach blinkt der Cursor nur noch und es ist keine Eingabe mehr möglich.....

pit234a

Fortgeschrittener

6

20.11.2019, 11:17

Danach blinkt der Cursor nur noch und es ist keine Eingabe mehr möglich.....


Das ist schade, denn für mich liest sich das nach einem Dateisystemfehler.
In dem Fall bekommst du dann wahrscheinlich auch Probleme beim mounten. Eine gute Gelegenheit, einen reiserfsck an dem noch nicht eingebundenen, aber per passphrase entschlüsselten Dateisystem zu testen ;)

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop