29.10.2020, 17:57 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Chefchen

Anfänger

Beiträge: 12

Geschlecht: Männlich

1

15.09.2020, 11:06

[gelöst] Video (mp4) als Bildschirmschoner

Ich habe mit Blender eine Animation gemacht. Nichts besonderes, nur ein horizontal drehendes Logo. Das habe ich als MP4-Video exportiert und wollte es als Bildschirmschoner integrieren. Ich finde aber nichts darüber, wie das geht.
Nun habe ich ein kleines Script geschrieben, dass auch funktioniert:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
#!/bin/bash
while true;do
posit=$(getcurpos)
sleep 260
posite=$(getcurpos)
if [ "$posite" == "$posit" ];then
exec videoplayer
fi
done



Der Nachteil wird schnell klar, wenn ich mal keine Maus benutze, z.B. beim schreiben, dann klemmt sich der Videoplayer in meine Gedanken. Ich werde ewig basteln müssen, damit das alles wirklich läuft.Knoppix hat da bestimmt was zu bieten ...

Nun die Frage:Wie kann ich das besser lösen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Chefchen« (15.09.2020, 19:32)


2

15.09.2020, 16:33

nur als grundsätzliche Idee: vielleicht kann ein Bildschirmschoner nicht nur typische Bildschirmschoner laufen lassen, sondern auch irgendetwas ausführen? Also eben auch ein Script.
Welchen Bildschirmschoner du verwendest, musst du natürlich wissen und dann die Dokumentation dazu lesen. Ich benutze den xscreensaver und damit wäre das sicher erstmal schwierig.
Aber vielleicht nicht ganz unmöglich, wenn man sich damit auskennt, wie ich aus der Doku lese:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
HOW IT WORKS
       When it is time to activate the screensaver, a full-screen black window
       is created on each screen of the display.  Each window is created in
       such a way that, to any subsequently-created programs, it will appear
       to be a "virtual root" window.  Because of this, any program which
       draws on the root window (and which understands virtual roots) can be
       used as a screensaver.  The various graphics demos are, in fact, just
       standalone programs that know how to draw on the provided window.

       When the user becomes active again, the screensaver windows are
       unmapped, and the running subprocesses are killed by sending them
       SIGTERM.  This is also how the subprocesses are killed when the
       screensaver decides that it's time to run a different demo: the old one
       is killed and a new one is launched

Die verwendeten xscreensaver-hacks zeigen sich als Binärdateien, "ELF 64-bit LSB executable", falls dir das etwas sagt.

Es gibt da sicher auch Anleitungen, wie solche Dateien erstellt werden können. Die sind ja alle nicht vom Himmel gefallen. Ich habe auf die Schnelle aber keine gefunden.

Chefchen

Anfänger

Beiträge: 12

Geschlecht: Männlich

3

15.09.2020, 17:35

Sensationell

Hallo pit234a
das war eine brillante Idee. Manchmal habe ich aber auch wie einen Block im Kopf und dann ist es schön, wenn ich hier Hilfe bekomme.
Gefunden habe ich die Lösung hier: https://www.jwz.org/xscreensaver/faq.html#mpeg

Quellcode

1
2
3
4
5
"Movies" 	mpv --really-quiet --no-audio --fs	  	\
--loop=inf --no-stop-screensaver	  	\
--shuffle --wid=$XSCREENSAVER_WINDOW	  	\
/Pfad/zum/Video/punkt.mp4		\n\
maze -root					\n\

Ich habe diesen Code in die .xscreensaver Datei unter "programs:" eingetragen und es hat sofort funktioniert. Das "Movies", taucht unter Einstellungen->Bildschirmschoner auf und ist auswählbar.
Natürlich gibt es keine Einstellungen dazu, aber was solls ...

Wie gesagt brillanter Einfall.
Herzlichen Dank

4

16.09.2020, 09:04

Sensationell

so liebe ich das Leben!

Danke für die Rückmeldung und Glückwunsch zu deinem Erfolg.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop