15.10.2021, 23:02 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

11.07.2021, 12:41

Ändern der Anordnung der Bildschirme macht Knoppix 9.1 unbrauchbar

Hallo liebes Forum und Experten, brauche Hilfe:

Habe Knoppix 9.1 mit Overlay-Partition auf einem 64G Stick installiert. An meinem Lenovo T480S Laptop mit WQXGA Schirm (2560×1536)
ist über USB-C ein 4k-Monitor angeschlossen und am Schreibtisch - physikalisch - über dem Bildschirm des Laptops angeordnet.
Wenn Knoppix startet, erkennt es den angeschlossenen Bildschirm und ordnet ihn - logisch - als erweiterten Bildschirm rechts neben dem Bildschirm des Laptops an.
Mit Preferences/Monitors öffnet sich der Dialog, in dem ich den Laptop-Bildschirm auch logisch unter den 4k-Schirm anordnen kann. Mit dem grünen Haken soll diese Präferenz übernommen werden:
Bildschirme werden dunkel, der Laptop-Schirm zeigt wieder den Hintergrund, der 4k-Schirm bleibt aber dauerhaft schwarz!
Leider sind auch die Menü-Icons offenbar auf den 4k-Schirm verschoben worden, so dass ich jetzt nichts anklicken kann, um z.B. das System herunter zu fahren.
Rechte Mouse-Taste auf den Hintergrund hilft auch nicht.
?(

Wie bekomme ich in einer solchen Situation ein Eingabe-Fenster oder ein Terminal auf den einzig sichtbaren Schirm?
Woran kann es liegen, dass nach derÄnderung der Bildschirm-Anordnung ein Schirm nicht mehr bedient wird, obwohl das System denkt, ich könne seine Darstellung sehen?





Gruß

Rolf

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ngong« (11.07.2021, 12:47)


2

11.07.2021, 12:54

Ah! Habe einen Workaround gefunden: ich ziehe den USB-C-Stecker des 4K-Monitors und stecke ihn wieder. Dann erscheint auch der vermisste Inhalt auf dem 4k-Schirm.

3

11.07.2021, 16:21

dann wirst du vermutlich auch bei diesem Workaround bleiben müssen.
Das hört sich zumindest für mich so an, dass der Monitor selbst den Wechsel nicht mitmacht und hängen bleibt. Erst bei erneutem Anstöpseln fischt er sich dann das Bild auch neu.

Wenn du Knoppix immer in dieser Konfiguration (also an diesem Arbeitsplatz) betreiben möchtest, könntest du die Einstellung "fest schreiben" und automatisch bei jedem Start der Grafischen Oberfläche wieder aufrufen. Dann kann ich mir vorstellen, dass es auch direkt funktioniert, aber das ist dann ja nicht sinnvoll, wenn man mal den Stick woanders booten möchte.

Insgesamt darf man vielleicht da nicht zu hohe Erwartungen an Knoppix haben. Es kann einige Standard-Grafik-Treiber, die es beim Systemstart automatisch erkennt und entsprechend lädt. Aber bei weitem nicht jede Grafik wird auch so unterstützt und dann gibt es nur allgemeine Formate, wie VESA und so. Das geht für den Notfall, macht aber nicht so viel Spaß.

4

11.07.2021, 19:32

Ja, danke pit234a
habe das gleiche mit Ubuntu 21-04 probiert, mit dem gleichen Problem.
Interessanter Weise habe ich mit mxlinux nicht das Problem, ist ein ältere Kernel. Na egal. Das Problem ist kleiner als zunächst vermutet, tragbar.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop