27.09.2021, 07:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

1

09.08.2021, 16:20

Prüfung der Zeigeranzeige mit Knoppix 9.1 innerhalb von QEMU-KVM

Es wird der Menüpunkt „Start Knoppix in KVM“ angeboten.
Ich bekomme die Ansicht, dass der Mauszeiger in der gestarteten Sitzung von Knoppix 9.1 (2021-01-25) innerhalb der QEMU-Software nicht flüssig angezeigt wird.
Soll diese Positionierung des Zeigers besser funktionieren?

Beiträge: 1 080

Geschlecht: Männlich

2

21.08.2021, 12:13

Hallo
Startest Du Koppix 9.1 auf einem UEFI BIOS Rechner (PC oder Laptop?) mit Sondertaste F11 im EFI USB Modus?
Ist auf deinem PC EFI Installiert?

3

22.08.2021, 18:25

Soll diese Positionierung des Zeigers besser funktionieren?

nein

Hallo
Startest Du Koppix 9.1 auf einem UEFI BIOS Rechner (PC oder Laptop?) mit Sondertaste F11 im EFI USB Modus?
Ist auf deinem PC EFI Installiert?

das tut hierbei nichts zur Sache.

Es geht um ein unnützes Gimmik, wie es noch mehr in Knoppix gibt.
Man mag darüber denken, wie man mag. Manche finden vielleicht auch toll, dass Knoppix den Start einer VM innerhalb von Knoppix so einfach zeigt und werden womöglich dadurch erst ermutigt, entsprechende Technologien zu probieren. Deshalb finde ich das auch gut, aber nicht, um damit irgendwas zu machen.
Damit dies gut geht (Knoppix will ja auf allerhand HW laufen, auch auf altertümlicher und schwacher HW), wird die virtuelle Maschine mit sehr sehr restriktiven settings hinsichtlich HW gestartet, insbesondere die Grafik-Leistung ist minimal, aber auch CPU und RAM sind eher minimalistisch gesetzt.
Dass in einer solchen Umgebung die Maus ruckelt, ist ganz gut zu begreifen und wenn es ausreichend ist, die Sitzung wieder zu schließen, dann ist da alles erreicht, was sinnvollerweise mit solch einer Spielerei angesehen werden kann.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop