23.09.2018, 11:14 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

10.08.2006, 20:46

Ein Lichtblick - hoffentlich finden sich Nachahmer

Gerade gefunden

http://www.pro-linux.de/news/2006/10074.html

Gruss Guido

Eppo

Fortgeschrittener

2

24.08.2006, 22:35

Linux graphic driver - wie geht man vor ???

Das ist sicher ein Lichtblick aber nur ein Lichblick,
habe bei Heise online vor einiger Zeit eher (linux)-negatives gelesen bez?glich 3D bei ati+nvidia, da ist eher ein negativer Trend beschrieben hinsichtlich lizenzen usw.

Wie dem auch sei, das ganze w?rde mich durchaus interessieren mit meinem 915GM Mobile 915GM/GMS/910GML, zwar habe ich ein Acer Laptop was bei dieser webseite "www.intellinuxgraphics.org/documentation.html" nicht erw?hnt wird, aber w?rde gerne googleearth auf Knoppix zum laufen bringen.
Bin leider etwas unbedarft was das Installieren von Treibern bei Linux betrifft, kann zwar ein Programm installieren/updaten mit kpackage, synaptic, apt-get aber treiberm??ig bin ich auf das angewiesen, was die Distri liefert. Gibt es da einen geeigneten link mit entsprechender allgemeinverst?ndlicher Erl?uterung der Vorgehensweise, der nicht ein vertieftes EDV Studium voraussetzt ?
(Habe gerade bei diesem Punkt nie was Passendes er-googeln k?nnen)
Gru? Eppo

3

25.08.2006, 18:16

Hi,

ich hatte auf meinem alten Lappie (auch ein acer mit intel915) google earth laufen. Zwar ohne 3D - aber es lief......

gruss Guido

4

25.08.2006, 22:40

Ich habe auf einem Laptop mit dem 915GM ein SUSE 10.0 laufen, da musste ich ueberhaupt nichts per Hand einstellen. 3D ging da sofort, der Treiber ist von Anfang an dabei.

Poste hier doch mal die Ausgabe des Konsolenbefehls

glxinfo | grep render

Eppo

Fortgeschrittener

5

29.08.2006, 21:02

Hallo Brack, Guido,

danke f?r die Antworten

bereits direkt nach dem Installieren weist googleearth darauf hin, dass es mit dem "simultan mode" oder so nur ganz langsam laufen wird (was auch der Fall ist) und bietet einige links f?r weiteres Studium bez. Grafi k Treiber an, aber wie gesagt ich komme mangels Verst?ndnis da nicht weiter.
also es l?uft im Prinzip aber die Geschwindigkeit ist auch f?r geduldige Menschen indiskutabel

glxinfo | grep render
bringt folgendes:

direct rendering: No
OpenGL renderer string: Mesa GLX Indirect

Auf'm L?ppi gehts mit kanotix 2005-1 ohne probs, da ist 3D dabei, allerdings nicht bei den neueren Versionen also kanotix-eastern usw.
Da ich in Kanotix aber keinen Sound habe (in Knoppix ohne Probs) werde ich mit Kanotix2005-1 trotz 3D Grafik auch nicht gl?cklich.
Mit SUSE w?rd ich ungern was anfangen, zum einen blieb die letzte CD/bzw DVD von einer Zeitschrift beim booten einfach stehen, zum andern fehlt es mir da an Sympathie, es macht sich ?berall breit und erschl?gt den Rest, habe im Moment nur das eine Laptop zur Verf?gung

Gru? Eppo

6

30.08.2006, 10:02

Eigentlich brauchst Du doch nur die Grafik-Konfiguration von Kanotix nach Knoppix kopieren. Oder zumindest mal gucken, welchen Treiber Kanotix benutzt und mit welchen Optionen.

Aber wo macht SUSE sich denn breit? Das ist doch bloss ein Vorurteil...

Eppo

Fortgeschrittener

7

30.08.2006, 15:29

Hallo

Ich hatte in der Tat die Absicht die Kanotix/Knoppix Konfigurationen zu vergleichen und das eine oder andere dabei abzukupfern.
Mit meinen bescheidenen Vorkenntnissen habe ich es bisher nur geschafft die Aufl?sung auf 1280x800 f?r meinen 15,4" Widescreen aus Kanotix zu ?bernehmen, da in Knoppix der cheatcode screen=1280x800 nicht geht.
Wie gesagt bei Kanotix geht 3d auch nicht bei den neuen Versionen, angeblich ein xorg-Problem.
Wenn es einfach w?re m??te 3d auch bei der neueren Kanotix-easter funzen. Davon abgesehen wei? ich auch nicht wie ich da vorgehe, wo ich was kopieren m??te und wo die Konfigurationen im einzelnen abgelegt sind (abgesehen vom KDE-Infozentrum).

..?h und die Bemerkung zu SUSE ist nicht nur ein Vorurteil, ich ?bernehme da keineswegs abf?llige Bemerkungen von Forenschreibern, habe durchaus selbst mit Yast/Suse gek?mpft und Erfahrungen gemacht, kann mich erinnern dass suse in den letzten 4 Jahren nie eine korrekte fstab geschrieben hat, unbedingt Datenpartitionen kapern will, freie Partitionen zur Installation verweigert usw.
Bei der life-cd von SUSE geht ?brigens noch weniger bei der Hardwareerkennung screen, sound, ob da der Aufwand einer Installation sinnvoll ist ?
Gr??e Eppo

8

30.08.2006, 16:01

Hm, gut. Die Probleme hatte ich bisher noch nicht. Zumindest nicht so offensichtlich, dass ich verstehe, was Du unter "nicht korrekte fstab" oder "unbedingt Partitionen kapern" verstehst. Und auch vorgefertigte Partitionierungen hat Yast mir nie verweigert. Das einzige, wozu ich nichts sagen kann ist die SUSE live CD. Die hab' ich nie probiert.

Aber nochmal zurueck zu 3D, woher kommt das mit dem "angeblich ein xorg-Problem"?

Eppo

Fortgeschrittener

9

30.08.2006, 20:17

Hi Brack,
danke f?r das Interesse

Also zum einen:
habe auf der Festplatte incl. linux-swap so zwischen 6 ( laptop) und 12 (desktop) Partitionen,
neben WinXP, Dateien+Einstellungen, privat, gesch?ftlich, media, 2-3 Linuxpartitionen + swap
bei Knoppix/Kanotix werden die in der ?blichen art in /etc/fstab gelistet ohne Probleme und man kann sie mounten. Probleme/bzw. Unstimmigkeiten bzw. Probs gibts eigentlich nur dann wenn Du die Partitionen ?nderst, nachdem du Knoppix auf HD installiert hast. Die Partitionen/ Laufwerke kannst du auch mounten. soweit normal.
In Suse - Yast (9er Serie/10,0) wurden nur NTFS-Partitionen als Win-Partitionen erkannt, s?mtliche fat32-Partitionen ?bersehen und in fstab nicht gelistet, als Installationspartition war nur die letzte w?hlbar egal was dort war, hat man versucht fstab als root von hand zu editieren war das zwar m?glich Yast hat aber mit Zertst?rung des dateiensystems/parttabelle gedroht, also hab ichs dann gelassen. Ob das mit der neueren OpenSuse so ist, wei? ich wiederum nicht.
Im Gegensatz zu Knoppix kann man mit der Suse lifeCD 10 keine HDPartition mounten und Dateien laden fstab gibts nur eine als RAM (Suse ist halt von Haus aus keine Life-CD).
Nat?rlich ist nicht auszuschlie?en dass ein neues Suse10.1 beim install besser funktioniert, aber wenn ich bei der LifeCD keinen Sound habe und nur bis Aufl?sung 800x600 komme, kein Internet klappt etc. dann fragt man sich schon ob der Aufwand eines HD-Install lohnt.
das war jetzt etwas arg off-topic aber na ja zur Erkl?rung.

Das intel-Problem mit xorg7 hab ich einer Antwort von Devil im Kanotix-Forum entnommen. Hier war die Frage ob man die 3D-Grafik von Kanotix 2005-1 erhalten kann, wenn man diese auf neuesten Stand upgraded. Bei der neuen 2006-easter funktionierts ja nicht.

gr??e Eppo

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop