20.10.2018, 05:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Eppo

Fortgeschrittener

1

25.02.2010, 13:08

Knoppix 6.3 bei der Cebit

http://www.knopper.net/knoppix/ und http://www.pro-linux.de/NB3/news/1/15349…-zur-cebit.html

Die neue DVD mit der Knoppix 6.3 Version erscheint jetzt im Linux-Magazin, nicht in der "ct" wie in den letzten Jahren.

M4xi

Profi

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

2

26.02.2010, 14:34

Hi,

Zitat

Die neue DVD mit der Knoppix 6.3 Version erscheint jetzt im Linux-Magazin
Finde ich gut, ich hab ein Abo ;).
Werde dann berichten wie die so ist...

Viele Grüße
Maxi

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

3

26.02.2010, 15:33

Wann erscheint denn die Ausgabe 4/2010 des Linux Magazins?

M4xi

Profi

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

4

26.02.2010, 15:38

Hi,

na, ich gehe mal von April aus...
Ich sollte das Heft aber schon vorher erhalten.

Viele Grüße
Maxi

M4xi

Profi

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

5

27.02.2010, 12:38

Gibt es die DVD eigentlich auch auf der CeBIT, also zum mitnehmen?

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

6

27.02.2010, 13:12

@Maxi: Ich dachte, dass in der Ausgabe 3/2010 des Linux Magazins steht, wann das nächste Heft erscheinen soll. Meistens steht sowas am Ende einer Fachzeitschrift.

Zitat von »http://www.pro-linux.de/NB3/news/1/15349/knoppix-63-zur-cebit.html«

Während der CeBIT werden Klaus Knopper und Helfer in Halle 9 mit einem Infopoint (C39-30) sein, an dem sie ADRIANE/Knoppix vorstellen und es Besuchern auf deren mitgebrachte USB-Sticks spielen. Um die neueste Knoppix-Version 6.3 auf einem Stick nach Hause zu tragen, muss dieser über 5 GB freien Speicherplatz verfügen, Sticks mit einem Fassungsvermögen von 1 GB können vor Ort mit Knoppix 6.2.1 bespielt werden.


Gruss Klaus

M4xi

Profi

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

7

27.02.2010, 14:53

Hi,

Zitat

Ich dachte, dass in der Ausgabe 3/2010 des Linux Magazins steht, wann das nächste Heft erscheinen soll. Meistens steht sowas am Ende einer Fachzeitschrift.
Ich dachte bis jetzt immer, dass das Linux Magazin monatlich erscheint (Da ich 12 bezahlt habe), aber ich glaube ich habe mich geirrt, ein Blick in 03/2010 zeigte mir, dass es Heft 04/2010 am 2. März gibt.

Ich wusste schon, dass man den USB-Stick bespielen lassen kann, nur habe ich keinen >5G, deshalb die Frage nach der DVD/CD.

Viele Grüße
Maxi

LAZA

Anfänger

Beiträge: 5

Geschlecht: Männlich

8

28.02.2010, 12:32

Wird es dann die 6.3 wieder NICHT zum Runterladen geben?
Wäre sehr schade... ?(
Gigabyte GA-MA790GP-UD4H F7c w/ AMD Phenom II X4 810 + 2× 2×2048 MB A-Data DDR2 800 MHz; 2×1000 GB Seagate ST31000523AS + 1500 GB Seagate ST31500521AS; Pioneer DVR-216DBK DL; be quiet! Straight Power BQT E6-450W; Sharkoon Rebel9 economy; Logitech Ultra-Flat Keyboard; Samsung SyncMaster T260 - Lucid

Eppo

Fortgeschrittener

9

02.03.2010, 19:02

Wird es dann die 6.3 wieder NICHT zum Runterladen geben?
Wäre sehr schade... ?(
Er sagte heute auf der Cebit auf eine Frage, es gäbe "später" 6.3 zum download, ohne proprietäre nvidia-Treiber und google-Chrome und auch als CD.
Aber es gab ja immerhin 6.2 und 6.2.1 zwischendurch....

10

02.03.2010, 23:52

google-Chrome - Closed-Source oder nur Open-Source

Hallo,

habe mich mal etwas zu goolge-Chrome umgetan.

Was ich so gefunden habe, gibt es hier einen Open-Source Teil und einen Closed-Source Teil von google.

Weiß jemand von Euch, ob in der Live-CD auch Closed-Source-Teile enthalten sind?

Mich störte sowieso schon, dass noscript und die Iceweasel-Eijnstellungen in Knoppix 6.1 und 6.1 sehr viel von google voreingestellt hatten (ein Cookie, das schon vorhanden ist, wodurch vermutlich beim setzen eines weiteren cookies, auch wenn ich den Schalter auf "jedesmal fragen" stelle, nicht gefragt wird - dann gabe es google-Einträge auf der Whitelist für vertrauenswürdig - und irgendwelche CSS-Einstellungen für google. Und dann noch diese Kommentare auf der Seite von noscript - dass man doch zu google Vertrauen haben würde, da man ja sowieso über google suche - das ist ja wohl ein Unterschied, ob ich dort gezwungenermaßen suche, weil sich durch die Marktmacht von google kaum andere Suchdienste vernünftig entwickeln oder ob google ziemlich viel alles auf meinem Rechner darf, was ich sonst niemandem erlauben würde.

Ob Ubuntu wohl auch google-Crome integriert? (bzw. genausoviele google-Voreinstellungen hat - wie ich bei Knoppix bemängele)

Gruß

The_idealist100

11

04.03.2010, 17:18

Das Linux-Magazin bekommt man in der Halle 2 (ich glaube, Stand C34) mit einem dort erhältlichen Gutschein für 5,- Euro inklusive DELUG-DVD mit Knoppix (ohne Gutschein: 8,50 EUR).

12

06.03.2010, 16:50

Wenn jemand eine Kopie der Knoppix6.3- DVD haben möchte,

Wenn jemand eine Kopie der Knoppix6.3- DVD haben möchte, bitte PN an mich.

macht 3€ all inclusive...

Gruß

edefault

Anfänger

Beiträge: 16

Geschlecht: Männlich

13

13.03.2010, 13:49

...schön, also das letzte Linux Magazin gekauft (im Abo habe ich die c´t) & jetzt:
wie update ich eine vorhandene 6.2 Festplatteninstallation auf 6.3 möglichst *ohne* anschließend alle später installierten Programme wieder draufspielen zu müssen?
14 Tage sind zu kurz um *alles* zu erleben

14

16.03.2010, 09:57

mmh!

moin



ich schon übel das 6.3 in moment nur exklusive ist,da spielt geld wohl eine rolle.



ich bin mir sicher das teil gibst bald als torrent,obwohl man hier aufpassen sollte da die "kostenpflichtigen" seiten schon ihre fangarme ausgefahren haben,deshalb bin ich der meinung man sollte kostenfreie software nicht so anbieten sondern gleich zum download bereitstellen um den geiern den wind aus den segeln zu nehmen.



nichts so trozt bin ich zufrieden bin mein 6.2 knoppix und warte halt.



gruss

ulos

M4xi

Profi

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

15

20.03.2010, 22:44

Hi,

ich habe ja die 6.3 und die bringt es nicht wirklich.
Ich habe eine Nvidia Grafikkarte und die Treiber gehen nicht.
Das Nvidia Settings Tool ist auch nicht installiert und überhaupt scheint mir das alles nicht so ganz ausgereift.
Chrome benutzte ich eh nicht, also Ihr verpasst nichts.

Viele Grüße
Maxi

16

24.03.2010, 13:18

6.3 getestet

Hello,
also ich hab auch die 6.3 getestet, die ist flott und mit jeder Menge SW bestueckt eben DVD.
Nachdem ich nicht der Experte bin, meine Eindruecke.

Also nachdem ich gefunden habe bei Version 6.2 wie man auf USB installiert (usb installieren) ist das bei 6.3 mit flash installieren schon dabei ... im Linux Heft wird davon gesprochen das eine persistent Image bzw. ein verschluesseltes Home beim ersten Booten eingerichtet wird und zwar automatisch, das funktioniert bei mir leider nicht.
Also wer lesen kann ist klar im Vorteil: hatte auf meinen Stick nur 4GB freien Speicher (5 mind.) mit 8 klappt es auch mit dem persistent und Verschluesselung!! :D



Gut finde ich auch den cheat mit knoppix desktop=gnome , wo hier wieder die Ausschaltfunktion (mit allen Buttons) von MIR nicht gefunden werden konnte so wie beim ldx.

Den Eindruck das es ein bischen schnell schnell ging habe ich auch , zumal einige Programme English sind, andere wieder Deutsch. Meine 6.2er war nur in English daher stoert es mich nicht unbedingt.

Gut finde ich die vielen Programme fuer Kinder und Lernprogramme wie Maschinschreiben, Rechnen, Buchstaben erkennen etc.

allem in allem Hut ab fuer den Aufwand der hier wieder betrieben wurde!!

lg und schoenen Tag.
Fredddd

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »fredddd« (25.03.2010, 14:16)


17

11.04.2010, 19:03

Knoppix 6.3 Fragen

MOIN!
Vielleicht Rat zu Knoppix 6.3 (DELUG DVD)?

Im Live-DVD-Modus ließ sich ADSL nicht einrichten.

In HD-Installation scheint die ADSL-Einstellung nach Kaltstart häufig verschwunden. Kann nach Löschen der Einstellung in: VPN-Verbindungen / VPN-Verbindungen konfigurieren / DSL und erneuter Eingabe der Verbindungsdaten meistens wieder in Betrieb gehen.
Die alten Methoden "pppoe-conf" oder "pppoe-setup" haben keine Wirkung mehr, da es
"pppoeconf" überhaupt nicht mehr in "/etc/ppp" zu geben scheint.
Wie kann Dauerhaftigkeit erreicht werden?

LXDE ist wohl der Window-Manager?
LXDE-Menue: Einstellungen / Systemeinstellungen scheint die vorgenommenen Einstellungen möglicherweise nicht oder nur unvollkopmmen an KDE weiterzugeben, denn sie werden nicht ausgeführt (z.B. sogenannte "Bildschirmschoner", oder "Animationen" oder anderes).
Gibt es dafür Vorschläge?

Im Voraus: Danke für Hinweise! kox


18

15.04.2010, 20:42

Vortrag von Klaus Knopper


19

12.05.2010, 17:44

RE: Vortrag von Klaus Knopper

Nett gemeint, aber leider funktioniert der Link nicht mit Knoppix 6.3 :(

Hab die 11€ fürs easyLinux 2/10 wegen Knoppix 6.3 ausgegeben und bin jetzt doch etwas enttäuscht wegen diverser PROBLEME !

Zb. hat sich bei mir beim Runterladen von Lubuntu mit der auf HDD installierten 6.3 der XScreenSaver 5.10 eingeschaltet und wollte ein PASSWORT von mir für den User "knoppix" ... das ich natülrich nicht wußte, und das auch in der Zeitschrift nirgends erwähnt wurde !

Außerdem kann man Knoppix 6.3 anscheinend nur in PRIMÄRE PARTITIONEN installieren, usw. ... momentan ärgere ich mich gerade mit dem installierten GRUB, weil ich dem mitteilen muß das er "vga=31D" verwenden soll, welches ich mit "vga=ask" als bestmögliche Option für mein FSC V5535 mit dem vermaledeiten SiS-Grafikchip herausgefunden habe, weil ich weder mit 800x600 arbeiten möchte noch JEDESMAL händisch in GRUB "vga=31D" hinzufügen möchte ...

MfG, MEX

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MEX« (12.05.2010, 17:49)


0800peter

Anfänger

Beiträge: 6

Geschlecht: Männlich

20

12.05.2010, 22:40

Password vom screensaver

"...der XScreenSaver 5.10 eingeschaltet und wollte ein PASSWORT von mir für
den User "knoppix" ... das ich natülrich nicht wußte, und das auch in
der Zeitschrift nirgends erwähnt wurde !"

Das Problem gibts auch schon in der 6.2.1er variante, ich such auch noch eine lösung. Kurzzeitig hat bei mir mal das setzen ds rootpasswortes geholfen (einstellungen/rootpasswortsetzen) aber das war irgendwie nicht von dauer.

Der link hat bei mir bestens unter 6.2.1 getan. must scriptblock (das s unten im brauser anweisen scripte auszuführen, dan funzts. Das sagt der klaus auch in seinem vortrag. tja henne-ei ...

grüße peter, von usb auf samsung N130

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop