13.12.2017, 06:12 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

1

31.12.2006, 12:38

Knoppix 5.1 released

Auf Knopper Net
-
=> KNOPPER.NET News <=-
KNOPPIX 5.1 Release
Weit sp?ter als urspr?nglich geplant ist die neuen Version der Debian-basierten Live-CD und DVD mit Kernel 2.6.19, ntfs-3g und beryl jetzt verf?gbar. Details in den KNOPPIX 5.1 Release Notes..

Ich habe nicht mehr geglaubt das 5.1 noch in diesem Jahr kommt.

Eppo

Fortgeschrittener

2

31.12.2006, 14:38

habs gestern hier schon gepostet
hier:
http://www.elearnit.de/knoppix/forum/viewtopic.php?t=2253&postdays=0&postorder=asc&start=15

edli

Anfänger

Beiträge: 26

Geschlecht: Männlich

3

31.12.2006, 15:05

Hallo, Kaum jemand hat daran geglaubt. Aber K.Knopper und Helfer haben es dennoch - 2006 - geschafft. GRATULATION!
KNOPPIX_V5.1.0CD-2006-12-30-DE.iso, 731.596.800 30.12.2006 22:23
und
KNOPPIX_V5.1.0DVD-2006-12-30-DE.iso, 4.313.313.280 30.12.2006 04:45
liegen auf ftp://ftp.uni-kl.de zum Download bereit. Geduld ist gefragt.
Es gilt: "Wenn Viele gleichzeitig durch die T?r wollen, schafft es kaum Einer".
Jetzt kommt noch mehr Bewegung in die Knoppix-Gemeinde.
edli

4

31.12.2006, 15:56

Zitat von »"edli"«


Es gilt: "Wenn Viele gleichzeitig durch die T?r wollen, schafft es kaum Einer".


Deshalb benutzt man fuer sowas ja auch bittorrent, je mehr Leute damit ziehen, desto weniger wird der zentrale Verteiler belastet. Jeder gibt dann quasi ein bisschen was dazu. Ich lass' meinen Torrent ueblicherweise so lange laufen, bis ich eine Share-Ratio von 2 oder 3 erreicht habe. Unter 1 ist auf jeden Fall unsozial, da kann man gleich FTP benutzen ;)

http://torrent.unix-ag.uni-kl.de/

Aktuell gibt es 9 Seeder fuer die CD und 5 fuer die DVD. Ist ja noch nicht so viel.

Eppo

Fortgeschrittener

5

31.12.2006, 17:08

Gestern abends war's f?r torrent noch zu fr?h.
FTP Kaiserslautern war schon ?berlastet da halt als erstes wenige Stunden vorher hochgeladen, war aber nicht mehr fr?h genug, hingen schon andere dran.
Bittorrent lief noch mit 5.0.1 munter weiter. Nur ein einsamer seeder hatte schon auf 5.1.0 deutsch umgestellt.
Jetzt siehts nat?rlich anders aus.

edli

Anfänger

Beiträge: 26

Geschlecht: Männlich

6

31.12.2006, 17:59

Hallo, Ein Gl?ck, das es mehrere "T?ren" gibt. Eine davon ist ftp://knoppix.ftp.fu-berlin.de .
In knapp 1h, CD-iso geladen und mit DeepBurner auf die Scheibe gebracht und gebootet. Ja, es dauert (gleicher PC, andere Knoppix-Vers.) l?nger. Ohne Fehlermeldung geht das PC-Hoch- und -Herunterfahren nicht ab, aber er schafft es bis zur KDE (Hintergrundbild ein GebirgsSee= Hat hier K.K. Urlaub gemacht?). Es ist, auf den 1. Blick, alles erkannt worden. Die Bezeichnung int. LW mit: media/pdc_eacbjegig1 usw. wird sich auch noch erkl?ren.
Ich denke, mit Kernel 2.6.19, oo.oV2.1 uvm. ist Knoppix "am Ball". Jetzt kann 2007 kommen.
edli

Eppo

Fortgeschrittener

7

31.12.2006, 18:40

Hi das ist Spitzbergen - steht irgendwo unauff?llig.

Also allen Knoppix und Linux-Freunden einen guten Rutsch und alles Gute im neuen Jahr ! :D

8

31.12.2006, 19:09

Siehe auch www.heise.de/newsticker/meldung/83068

9

01.01.2007, 13:55

Inzwischen ist auch die Zahl der Seeder auf ueber 100 angestiegen.

Anonymous

unregistriert

10

01.01.2007, 21:56

... 'tach allerseits! &&
ein 'frohes Neus Jahr'


Auch wenn's hier vielleicht (nicht sooo ganz) hinpa?t:

Ich habe heute (erstmalig) per *torrent die CD heruntergeladen und 'f?ttere' selbstverst?ndlich auch (mit ~70kB) -- und w?rde das ganze auch gerne noch etwas andauern lassen.

Da ich f?r gew?hnlich meinen Rechner aber nachts ausschalte :oops: stellt sich mir die Frage: "Was mu? ich tun, damit ich morgen fr?h weiter mit verteilen kann??"

Aktuell habe ich hier ?Ktorrent? im Einsatz, die Dateien liegen noch im erzeugten Verzeichnis und ich w?rde gerne meine (ungebremste) ~640kb Upload-M?glichkeit zur Verf?gung stellen.... wenn ich morgends meinen Rechner wieder einschalte :wink:


--
Gru?

8) Dieter 8)

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 931

Geschlecht: Männlich

11

02.01.2007, 10:41

Der Ktorrent wollte bei mir nichtg so ganz, daher habe ich den Azureus genommen.

Unter Azureus nimmt der Client automatisch wieder an der Verteilung teil.
In dem Moment, wo du ihm die Daten auf der Festplatte l?schst, wird er aber grotten langsam und verweigert die weitere Mitarbeit.
Also immer sch?n ?ber den Azureus die L?schung veranlassen. (rechtre Klick auf Datei)

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

12

02.01.2007, 12:17

Und wer zu faul ist das ISO zu brennen (so wie ich), sollte mal hier reinschauen:
http://www.knoppix.net/forum/viewtopic.php?p=109613
Im 2ten Post die
http://s94002264.onlinehome.us/grub/kno510.zip
herunterladen, damit ist es m?glich das ISO direkt von der HD zu starten, gibt ein m?chtiges Plus an Geschwindigkeit.
Vorraussetzung ist nur ein HD-installierter bootmanager, wie z.B.: grub
Kleines Beispiel:
Das ISO ist mal angenommen auf /dev/sda11,
die kno510.zip irgendwo auspacken und die beiden Dateien
linux
minirt_51.gz
ins Hauptverzeichnis von /dev/sda11 kopieren.
Der entsprechende Eintrag in der /boot/grub/menu.lst sieht dann so aus:
[code:1]
title KNOPPIX-5.1-ISO
root (hd0,10)
kernel /linux root=/dev/sda11 ro ramdisk_size=100000 lang=de apm=power-off nomce vga=0x317 xmodule=ati screen=1280x1024 bootfrom=/dev/sda11/KNOPPIX_V5.1.0CD-2006-12-30-DE.iso
initrd /minirt_51.gz
[/code:1]
Es sind nur 4 Zeilen: title root kernel initrd
'root=', 'xmodule=' und 'screen=' bitte passend zum eigenen Rechner ?ndern!
Funktioniert hervorragend, absolut empfehlenswert.
Gruß an alle, der linuxfummler

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 931

Geschlecht: Männlich

13

02.01.2007, 12:34

Wenn du nur testen willst, kannst du auch qemu nehmen.
Ansonsten entpackst du die ISO und kopierst einige Dateien wie unter ? HOWTO PoorManInstall beschrieben.

Du hast dann ebenfalls den Geschwindigkeitsvorteil.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

14

02.01.2007, 13:34

Zitat von »"RalfonLinux"«

...und kopierst einige Dateien wie unter ? HOWTO PoorManInstall beschrieben

Das war mein urspr?nglicher Gedanke, hab aber bei deiner Anleitung
nicht durchgeblickt, was ich wie und wohin kopieren mu?,
da ist die Anleitung im englischen Forum doch wesentlich einfacher handzuhaben.
Mit qemu l?ufts leider auch nur mehr schlecht als recht, danke dir.
Gruß an alle, der linuxfummler

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 931

Geschlecht: Männlich

15

02.01.2007, 21:11

Ist alles ganz einfach:
Die CDROM:/KNOPPIX/KNOPPIX in eine Partition
den Ordnerinhalt von CDROM:/boot in eine Partition
Lilo konfigurieren und Attacke.

Gerade bei deinem Namen sollte das doch kein Problem sein, oder ???

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Anonymous

unregistriert

16

03.01.2007, 01:34

Hi Ralf && all!

kann leider erst jetzt antworten:

Zitat von »"RalfonLinux"«

Der Ktorrent wollte bei mir nichtg so ganz, daher habe ich den Azureus genommen.

Unter Azureus nimmt der Client automatisch wieder an der Verteilung teil.
<...snip>


Ich habe meinen Rechner heruntergefahren, _ohne_ ?KTorrent? vorher zu beenden && danach (gestern fr?h) den Rechner neu gestartet und mich angemeldet.
Konnte dann erst nachmittags wieder (kurz) draufschaun und stellte fest, da? mein Rechner "flei?ig" Daten hochschaufelt (zeitweise habe ich ?ber 70 G?ste).

Scheint also zu funktionieren :o

Ich denke, bis zum Wochenende kann ich zu meinen ~4,6GB noch einiges hinzukommen lassen, danach werde ich das ganze wohl in eine (eigene) VM-Ware Maschine verlagern -- mal sehn, wie's dann funktioniert :?

--
Gru?

Dieter

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 931

Geschlecht: Männlich

17

03.01.2007, 11:08

Zitat

danach werde ich das ganze wohl in eine (eigene) VM-Ware Maschine verlagern
Hoffentlich nicht in einer produktiven Umgebung.

Ich habe hier mal Spasseshalber den eMule in einer VMware laufen gehabt.
Der Server besitzt 2 1GB-NICs, welche f?r 8 vServer super ausreichten.
Sie wollen ja nicht immer alle gleichzeitig ins Netz, und k?nnen innerhalb des LANs dann trotzdem mit 1GB ziehen.
Der eMule hat mir aber dann eine FlatLine eingestellt, welche den ESX dann doch schon merkbar beeintr?chtigte.
Es war nicht die Menge von 10MB Grundrauschen, sondern die Anzahl der offenen Connects, welche der ESX ja alle simulieren muss.

Also teste es erst auf einem einzelnen Server, und nicht auf der Farm ;-)

Viel Spa?
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop