18.10.2018, 14:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

1

30.11.2007, 20:46

Knoppicilin 6 (Knoppix 5.3.0)

Nachdem der erste Beitrag "verschwunden" ist noch einmal die Nachricht.
In der N?chsten Ct ` ist ein neues Knoppicillin,das ist keine Distri sondern ein Datenrettungs und Virenscanner Programm.

Interessant wird sein welcher Kernel verwendet wird.

Eppo

Fortgeschrittener

2

10.12.2007, 12:20

Hi
Knoppicillin wird wohl bald von Wikipedia verschwinden, wie etliche andere Artikel ?ber Linux und freie Software auch, ins Visier eines L?schtrolls geraten.

3

10.12.2007, 15:00

Hallo,

ich habe das Thema mal ein bischen abgeaendert,
da auf der DVD in der Datei KNOPPIX/knoppix-version
"5.3.0 2007-11-10" steht.

Tschuess
Karl

Eppo

Fortgeschrittener

4

11.12.2007, 20:13

Knoppix 5.3

Hallo

Somit wird es wohl irgendwann Knoppix 5.3 geben denke ich.
Ist ja ein bischen sp?t f?r das urspr?nglich anvisierte 5.2.1 und es hat sich einiges ge?ndert..

5

12.12.2007, 10:45

Hallo Eppo,

> Somit wird es wohl irgendwann Knoppix 5.3 geben denke ich.

im November sollte das Buch "Knoppix Reloaded" incl. CD herauskommen
(siehe www.amazon.de/Knoppix-Reloaded-Das-offizielle-Buch/dp/3772373097 )
was aber noch nicht erschienen ist.
Da darf man gespannt sein, was fuer eine Knoppix Version da mit dabei
sein wird und ob es eine freie Version sein wird oder ob sie z.B. unter dem
Copyright from Franzis Verlag stehen wird...
(Dem Verkauf des Buches ist es sicherlich nicht foerderlich, wenn das
Buch z.B. Knoppix 5.2.X enthaelt, waehrend es schon ein freies 5.3
geben wuerde.)

Ich wuerde darum "orakeln", dass es ein freies Knoppix erst wieder geben
wird, wenn sich das obige Buch bereits eine Zeit lang auf dem Markt
befindet. (Es sei denn, dann ist schon wieder CeBIT-Zeit und das
naechste c't-CeBIT-Knoppix versperrt einem freien Knoppix den Weg.)

Also abwarten und Tee trinken (oder mit anderen Live-Systemen
"liebaeugeln").

Tschuess
Karl

6

13.12.2007, 13:50

Hallo an alle Knoppix-Forum?ler!

Ja, ich habe auch die ct 26/2007 mit dem Knoppicillin 6.xy f?r ca. 3,50 Euro gesehen. Wie ich gerade sehe, seid Ihr nat?rlich wieder mal schneller als ich. :wink:

Aber daf?r habe ich noch eine ct-Linux-Spezial f?r nahezu 10,- Euros gesehen! Bei dieser ct sind ZWEI DVD?s dabei:
- 1.) Ubuntu-Linux 7.10 f?r 32-Bit-Computer und:
- 2.) Ubuntu-Linux 7.10 f?r 64-Bit-Computer.

Orakel, orakel: Steigt die ct jetzt um auf Ubuntu-Linux? Was wei? ich ... :( ...

Eins steht f?r mich aber im Augenmblick fest: W?hrend ich einer guten Kumpeline in den letzten Monaten dabei geholfen habe, von Ihrem Sch...WindowsXP auf Knoppix umzusteigen, musste ich leider Probleme bei der Nutzung der Knoppix-Homes auf Ihrem 64-Bit-Computer feststellen. Diese sind bei mir auf dem 32-Bit-Computer nicht aufgetreten. Irgendwie w?re ein Knoppix gut, das auch auf 64-Bit-Computern l?uft? Oder solange mit Ubuntu oder sonstigen rummachen, bis Klaus Knopper wieder am Ball ist? In die Computer-Geschichte hat der sich mit seinem Knoppix sowieso schon eingetragen, denke ich.

Naja: Kein Problem! Keine ernsthafteren Datenverluste, wie von Linux gewohnt, ufff! Und jetzt ein Knoppix das problemlos seit Monaten mit der "myconfig=/dev/..."-Technik l?uft. Aber eben mehr eine Notl?sung als wirklich geil? Nun ja, die Kumpeline ist gl?cklich und benutzt nur noch dann M$-WindowsXP, wenn es nuu gar nicht mehr anders geht.

Alles klaro? Also: ct-Linux-Spezial mit ZWEI DVD?s auf denen Ubuntu-Linux 7.10 drauf ist.

W?nsche Euch allen auch weiterhin alles Gute! :wink:

enduser

Eppo

Fortgeschrittener

7

13.12.2007, 17:39

Hallo

@Karl
denke, Version 5.2.1 ist irgendwann im Sommer schon vor der Geburt den stillen Tod gestorben, schlie?lich ist man im Herbst schon einige Kernel-Versionen und vieles mehr weiter.
Aber da bei Knoppicillin jetzt 5.3.0 steht wirds wohl nicht 5.3.1 sein.
Das mit dem h?chstoffiziellen Knoppix-Buch wu?te ich nicht. Aber wie das mit dem Copyright des Verlages ist, ist wiederum so eine Sache. Normalerweise m??te die Version vom Buch frei kopierbar sein wenn es GPL ist.
Taktisch den freien Download verz?gern geht wohl schon. Aber wenn das Buch jetzt noch nicht raus ist, rechne ich nicht mehr mit freiem Download, wenn die Vermutung stimmt. Die Zeit bis zur n?chsten "nicht-freien" Heise-Cebit-Version w?r dann auch nicht mehr so lang.
oder war 5.1.1 gar der letzte seiner Art ?

@enduser
Knoppix ist nicht exclusiv bei der c't. Auch Suse war schon drin und ubuntu wohl auch nicht zum ersten mal.
Zur Cebit im Fr?hjahr kann man wie oben gesagt ein aktuelles Knoppix in der C't erwarten.
Wenn du jetzt kein Breitband-Internet hast, ist so eine Cover-DVD OK. Allerdings sind die Ubuntus ziemlich schmalbr?stig, Ist Breitband-Internet vorhanden w?rde ich die gr??ere Auswahl nutzen. ;-)

8

21.12.2007, 13:35

Ei guude wie allerseits! (Hessisch. Soviel wie: Sch?nen Guten Tag allerseits. Wie geht es Euch?)

Ubuntu 7.10 habe ich nuu so ? bissie getestet. Ist im Unterschied zu Knoppix ?berhaupt gar kein richtiges Live-System, da pers?nliche Einstellungen im CD/DVD-Live-Betrieb gar nicht als Datei abgespeichert und wieder eingelesen werden k?nnen. Wer das will muss, soweit ich das gecheckt habe, eine echte Linux Festplatten-Installation vornehmen, also die ganze Festplatte komplett umbauen etc.

Wenn mich nicht jemand noch eines besseren belehrt, ist das f?r mich also eine Distri f?r LinuxFestplatten-Installtionen. Die Konkurrenten f?r Ubuntu 7.10 hei?en also SuSE, Red Hat, Mandrake, Fedora etc. Und da schneidet Ubuntu tats?chlich nicht so toll ab, wie ich finde. Unglaublich wenig Programme auf der DVD, alles nur ?ber Internet nachladen etc. Schon deshalb eine Distri und KEIN ECHTES Live-System. :cry:

Vielleicht in einem anderen Thread mal irgendwann mehr. Z. B. "Knoppix und andere Linuxe" oder ?hnliches.

Bleibt f?r mich die Frage nach einem ECHTEN CD-/DVD-Live-System f?r 64-Bit-Computer noch offen. Berryl u. ?. ben?tige ICH zum Arbeiten NICHT.

Frohe Oschtern! ;-)

enduser

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

9

21.12.2007, 22:55

enduser
Wie ich von anderen geh?rt habe ist ein 64 System auch nicht schneller/besser als ein 32 bit.Und die meisten Programme sind auch noch 32 bittig.

Ich w?re schon zufrieden wenn ein neues 32 bit Knoppix released w?rde.Mit einem neueren Kernel und Hardware erkennung.

Das geniale an einer Live CD/DVD ist das man im Internet surfen kann und selbst wenn es Schadprogramme gibt und die auf den Rechner gelangen k?nnten dann sind sie beim ausschalten verschwunden.Und daf?r gen?gt ein 32 bit vollkommen.

10

22.12.2007, 14:18

Ei guude wie!? (=Hessisch f?r ... 8) )

Endlich habe auch ich die ct 26/2007 in H?nden. Habe Knoppicillin zwar noch nicht getestet und werde das heute wohl auch nicht mehr schaffen, aber in der ct stehen folgende Eckdaten f?r das Knoppicillin6 drin:

"-Basissystem Knoppix 5.3; -Linux-Kernel 2.6.23.1"
"- vollwerrtiger NTFS-Schreibzugriff mit ntfs-3g" (Finde ich ja super, wenns stimme t?t!?)
"- Avira AnitVir 7.6.0; -BitDefender 7.15905; - gef?hrte Men?sterung k6gui; - Unterst?tzung von Alternate Data Streams; - flexiblere Steuerung durch Boot-Optionen; - ausgew?hlte Diagnose- und SystemUtilities"

Naja, werdet Ihr ohnedies schoo alles wisse, gelle?

@BepHep
Ja, die sichere Internet-.Nutzung allein ist schon ein guter Grund.

Richtig Spa? f?ngt so ein Knoppix-Live-System aber vor allem dann zu machen, wenn man/frau dieses mit Wechselrahmen und mehreren Festplatten kombiniert: Als "Herr/Frau Knoppix" werden die wirklichen wichtigen Alltagsdaten, -Texte, -Ausdrucke etc auf einer "heiligen Festplatte" beackert und bearbeitet. Daf?r reicht bei der Knoppix-CD-Version sogar schon eine alte 2- bis 5GB-Festplatte aus. Auf den anderen "unheiligen" Festplatten kann man/frau hemmungs- und sorgenlos andere Linuxe testen und als "Herr/Frau ROOT" wunderbar Daten schrotten. Dann machen Computer auch endlich wieder RICHTIG Spa?! :lol:

Fehlt nur noch ein ?lterer, aber funktionierender DVD-RAM(!!) -Brenner und einer schnellen, einfachen und langfristig haltbaren Datensicherung steht auch f?r Anf?ngerInnen und Technik-MuffelInnen nichts mehr im Wege. (So arbeite ich. Echt goil ey, Alter, ey! :D )

Bis zur n?chsten Runde

enduser :wink:

Eppo

Fortgeschrittener

11

16.01.2008, 15:36

Release 5.3

Hallo,
Gutes neues Jahr dem Knoppix-Forum

Nachdem es 2007 bei Knoppix hie?, "gut Ding will Weile haben" ist jetzt wohl damit zu rechnen, dass Knoppix Version 5.3 eine Cebit-Heise Version wird.

Das von Karl oben erw?hnte Buch scheint ja auch noch nicht raus zu sein. Es hat sich mit neuen Kerneln und anderem in dieser Zeit so viel getan, dass die Knoppix-Entwicklung dem wohl immer hinterherrannte.
Na ja vielleicht gibt es 2008 wieder ein 5.3.1. W?re wohl auch n?tig. Die vielen zu erwartenden Neuerungen bei 5.3, werden ja auch eine Reihe von bugs zur Folge haben ;-)
Gru? Eppo

P.S.
NTFS-Schreibzugriff ist jetzt schon verbreiteter, hab z.B. bei ThorhammerRC7 bemerkt, dass das einwandfrei geht, steht auch dort in Release-Ank?ndigung, die hatte ich aber gar nicht so genau gelesen ;-)

Eppo

Fortgeschrittener

12

18.01.2008, 12:43

Neue Knoppix-DVD zur Cebit

Erg?nzung zu obigem:

wie (fast) vorherzusehen war:
http://lists.debian.org/debian-knoppix/2008/01/msg00018.html

Im ?brigen kann man bei distrowatch sehen, was das Nichtreleasen einer knoppix 5.2.x in einer freien Version bedeutet. Dort ist das letzte Release 5.1.1 vor einem Jahr und knoppix im Ranking nur im Sinken. Das wird sich mit dem neuen Cebit-Release 2008 auch nicht gro? ?ndern, wenn dort kein Downloadlink angeboten ist.

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

13

19.01.2008, 01:13

Hallo
auch allen ein gutes neues Jahr.
Ich bin einmal dem link von Eppo gefolgt und habe das auch gelesen.
Hoffentlich wird das nicht wieder eine Ct Version.

Wenn man auf die Knoppixseite geht dann kann man lesen das Klaus Knopper den letzten Vortrag in Norwegen gehalten hat.
Und da wird auch geschrieben das er am Projekt Adriane arbeitet und das diese im Herbst 2007 fertig sein soll.
Das ist aber bis heute noch nicht fertig und es ist wichtiger als eine neue Version von Knoppix.

In der Linuxwelt gibt es st?ndig etwas neues daher kann man nie warten bist alles fertig ist irgendwann muss einfach ein freeze erfolgen.

Bis zur Cebit und wenn es eine Ct Knoppix wird ist nicht mehr viel Zeit denn die braucht dann ca.4 bis 6 Wochen Vorlauf.

Also hoffen und warten so ist das eben.

14

19.01.2008, 12:40

Hallo,

> Hoffentlich wird das nicht wieder eine Ct Version.

vielleicht waren die Verkaufszahlen der c't mit Knoppix 5.2
auf der CeBIT 2007 ja so schlecht, dass sie Knoppix dieses
Jahr wieder fuer umsonst verteilen, so wie es auf der CeBIT
2006 mit Knoppix 5.0 der Fall war.

Aber wohl erst, wenn die letzte freie Knoppix Version voellig
in Vergessenheit geraten ist, wird Klaus Knopper feststellen,
dass man freie Software nicht total kommerzialisieren kann.

Howgh, ich habe gesprochen! :-)

> distrowatch ... Dort ist das letzte Release 5.1.1 vor einem Jahr
> und knoppix im Ranking nur im Sinken.

Ich weiss aus (bitterer) Erfahrung, dass ein gutes Ranking bei
Distrowatch leider nicht dazu fuehrt, dass z.B. die Kassiererin
bei Aldi oder Penny sagt: "Ach Herr Knopper, Sie sind ja diese
Woche wieder unter den ersten 10 bei Distrowatch, dann brauchen
Sie hier aber nicht zu bezahlen, das geht auf Kosten des Hauses."
Mit anderen Worten: Ohne Moos nix los! ;-)

Tschuess
Karl

Bephep

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Geschlecht: Männlich

15

19.01.2008, 20:47

Hallo

Vielleicht ist schon dar?ber diskutiert worden aber warum und durch welche Programme ist die 5.2 kommerziell.

Und kann man nicht durch remastern diese Kommerzielle Distrie in eine frei verwandeln.

Eppo

Fortgeschrittener

16

19.01.2008, 21:16

Hi

Hm, ich lese da ganz Unterschiedliches heraus.

Es ist ja jetzt klar, dass zur Cebit, was rauskommen soll.
Auch eine beklagte "kommerzialisierte" Version muss aktuell sein, damit sie Beachtung findet.

K.Knopper, kann sich, wohl auch nicht auf seine historische Rolle bei der Entwicklung der Live-CD ausruhen. Er wird wohl bei seinen kommerziellen Aktivit?ten sich auf das eigene Produkt st?tzen m?ssen und es weiterentwickeln.
Auch ist die Frage, ob Spezial-Projekte wie Ariane sich unabh?ngig von Knoppix weiterentwickeln k?nnen.

Ich habe im ?brigen das Ranking bei "distrowatch" nur erw?hnt, weil ich darauf hinweisen wollte, dass die Ct'-Version 5.2 dort nicht mitgez?hlt wurde, eine weitere Ct'-Version 5.3 ebenfalls nicht mitgez?hlt werden w?rde, wenn es keine Downloadversion gibt.
Wer nicht a la Ubuntu und PCLinuxPC ?ber zahlreiche klicksende Fanboys verf?gt, kommt dort im wesentlichen bei Releaseank?ndigungen und downloadlink nach oben.

Ladislav Bodnar von distrowatch sieht das Ranking selbst kritisch, es ist ja auch nicht der wichtigste Teil dort, sondern die Infodatenbank zu den Distries.
Aber Knoppix sieht L. Bodnar auch nur noch bedingt als Top-Distri :
http://distrowatch.com/dwres.php?resource=major

K.Knopper kann evtl. die Frage nach dem Ranking bei distrowatch mit einem Scherz a la Schock abtun, aber wenn er mit der Frage bei einem Vortrag konfontiert wird, was Knoppix f?r Vorteile gegen?ber den Live-CD's anderer Topdistries hat, wird es vielleicht schwieriger.

Ich hab den o.g. link mal genutzt um in die "Werkstatt" zu schauen. da m?sste ja jetzt Februar einiges dazukommen ;-)
http://debian-knoppix.alioth.debian.org/sources/?C=M;O=D

17

19.01.2008, 21:40

Hallo,

> Vielleicht ist schon dar?ber diskutiert worden

ja, siehe www.elearnit.de/knoppix/forum/viewtopic.php?t=2596&start=19

> aber warum ... ist die 5.2 kommerziell.

meiner Meinung nach, weil auf der DVD aufgedruckt ist:
"Zusammenstellung: Copyright (C) 2007 Heise Zeitschriften Verlag GmbH
& Co. KG, Hannover, Alle Rechte vorbehalten."

> Und kann man nicht durch remastern diese Kommerzielle Distrie in
> eine frei verwandeln.

Ich denke, das geht. Das Remastern muesste dann aber eine eigene
schoepferische Leistung darstellen. Wobei die Betonung auf "schoepferisch" liegt.
D.h.: einfach nur einige Pakete entfernen/zufuegen
reicht vermutlich nicht, weil das ja keine grossartige eigene Leistung ist.
Man riskiert also immer, Aerger mit dem Heise Verlag zu bekommen.

Tschuess
Karl

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

18

20.01.2008, 13:27

Das auf der CeBit 2007 keine DVDs verteilt wurden lag nicht an Klaus.
Wie er mir erz?hlte, ist seine Bezahlung f?r die gehaltenen Vortr?ge umgestellt worden von plain-DVD auf Heft+DVD.

Die Herstellungskosen f?r eine DVD liegen im Centbereich.
Kommt jetzt aber das Heft dazu, entstehen noch Druck und Redaktionskosten.
So wird schnell von einer 20.000-zur-freien-Verf?gung-Verteil-DVD ein 1500-zur-freien-Verteilung-Heft.

Bei Klaus am Stand gab es die Hefte kostenlos. Zwar immer nur ca. 150 Stk pro Tag, aber er hatte halt keine DVDs zum Verteilen.
Bei einem Gespr?ch hinter den Kullissen hatte er 5 DVDs in seiner Jackentasche.
Das waren welche, die beim Einpacken in die Hefte "?brig" waren.

Wenn in diesem Jahr die Bezahlung wieder in Polycarbonat erfolgt, wird es auch wieder "freie" DVDs geben.
Der heise-Stand hat nur die DVDs verteilt, welche von Klaus verdient wurden.
Er hat seine Bezahlung dann an die Gemeinde gespendet, und als Verteiler hat sich halt heise bereit erkl?rt.
Somit brauchte aber keiner mehr das Heft zu kaufen, und die angepeilten Zusatzverdienste auf der Messe sind wohl weggeblieben.

Da Klaus 2007 nur 1500 Hefte bekam, und er ja jeden Tag was zu verteilen haben wollte, konnte er die nicht von heise abgeben lassen.
Da w?re die Marge wohl sp?testens am 3. Tag ersch?pft gewesen.

jm2c
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

19

21.01.2008, 10:28

Hallo Ralf,

> Das auf der CeBit 2007 keine DVDs verteilt wurden lag nicht an Klaus.
> Wie er mir erz?hlte, ist seine Bezahlung f?r die gehaltenen Vortr?ge
> umgestellt worden von plain-DVD auf Heft+DVD.

na ja, Klaus Knopper ist ja kein Leibeigener des Heise Zeischriften
Verlages, also bedarf eine solche Umstellung der Zustimmung *beider*
Seiten, also auch der von Klaus Knopper. Er hat sich damit einverstanden
erklaert.

Ich wuerde mir einfach nur wuenschen, dass Klaus Knopper - wie auch
immer - so viel Geld mit Knoppix verdient, dass er gut davon leben kann
*und* dass es regelmaessig (z.B. 2 Mal pro Jahr) eine *wirklich* freie
Knoppix Version zum kostenlosen Download und Weiterverteilen gibt.
Irgendwie scheint es nicht zu gelingen, beides unter einem Hut zu bekommen. :-(

Tschuess
Karl

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop