15.11.2018, 18:43 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

1

27.02.2014, 11:51

Knoppix 7.3.0 / ADRIANE 1.7 (CeBIT) Release

Hallo!

Auch in diesem Jahr wird wieder eine neue Knoppix-Version zur CeBIT erscheinen. Genaueres erfährt man auf Klaus Knoppers Webseite

Da die CeBIT eine B2B-Messe geworden ist, müssen sich "normale" Menschen diesmal die Zeitschrift mit der DVD kaufen. :(

Gruß
Klaus

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

2

05.03.2014, 23:03

B2B bedeutet aber doch nicht, dass du keine Karte bekommst.
Mir haben sie eine über die IG Metall angeboten.
Glaube nicht, dass sie die nur an IT'ler abgeben.
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

3

08.03.2014, 23:07

Hallo Ralf!

Ich finde es schon problematisch, dass die CeBIT nur noch von Montag bis Freitag abgehalten wird. Man bräuchte neben der Eintrittskarte auch noch an einem normalen Wochentag Zeit, nach Hannover zu fahren.

Inzwischen habe ich mir das Heft gekauft und Knoppix 7.3.0 ein bischen ausprobiert. Bei der Unterstützung von neuerer Hardware ist offensichtlich die Unterstützung von älteren Computern auf der Strecke geblieben. Ich habe kein Problem mit meinem Desktoprechner gefunden. Als ich jedoch mein altes HP Omnibook mit der DVD benutzen wollte, konnte ich statt der Auflösung von 1400x1050 nur mickrige 1024x768 Bildpunkte bekommen. Die Bootoption screen blieb ohne Wirkung. Die Arbeitsfläche war zentriert, jedoch der Mauszeiger in X- und Y-Richtung verschoben. Abhilfe schaffte erst die Bootoption xmodule=vesa.

Als Notlösung ist Knoppix 7.3.0 wohl geeignet.

Übrigens findet man auf der Knoppix-DVD diesmal auch eine Datei bootonly-de.iso im Verzeichnis KNOPPIX. Mit dieser ISO kann man sich eine Bootonly-CD erzeugen.

Gruß
Klaus

4

11.04.2014, 08:19

Hallo

habe mit Vergnügen die 7.3 mit Zeitung gekauft und wollte PXE startbereitschaft schaffen. Klappte nicht da die Abfrage bei der Installation Netzkartentreiber abfragt die nicht vorhanden sind und dadurch den Vorgang abbricht. 7.1 funktioniert super.
Hat jemand eine Lösung wie die Treiber nur nach Bedarf abgefragt werden können?

Ergänzend: Nachdem ich die Module bei der N.C Abfrage abgeschaltet habe meckert er jetzt über das nicht startbare nfsXXX.ko Modul.
Was stimmt hier hier nicht?



Wildsau1001

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wildsau1001« (11.04.2014, 10:25)


5

16.04.2014, 11:45

Hallo

habe mit Vergnügen die 7.3 mit Zeitung gekauft und wollte PXE startbereitschaft schaffen. Klappte nicht da die Abfrage bei der Installation Netzkartentreiber abfragt die nicht vorhanden sind und dadurch den Vorgang abbricht. 7.1 funktioniert super.
Hat jemand eine Lösung wie die Treiber nur nach Bedarf abgefragt werden können?

Ergänzend: Nachdem ich die Module bei der N.C Abfrage abgeschaltet habe meckert er jetzt über das nicht startbare nfsXXX.ko Modul.
Was stimmt hier hier nicht?



Wildsau1001
Nach den millionenfachen Antworten kann ich jetzt sagen: "Ich hab es alleine geschafft!!!"

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

6

19.04.2014, 07:56

Hallo Wildsau1001 !

Falls Du Zeit hast, könntest Du ja noch Deinem Lösungsweg beschreiben. :)

Anhand der Beschreibung könnte man vermuten, dass das Problem darin besteht, dass die zur Kernelversion passenden Treiber benutzt werden müssen. Also: für den 64-Bit-Kernel braucht man die passenden 64-Bit-Kernelmodule.

Gruß
Klaus

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

7

14.05.2014, 11:33

Lt. Aussage von Klaus auf der CeBit wird bei PXE nur noch mit 32bit gearbeitet.
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop