01.12.2021, 08:32 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tunix ;-)

Schüler

Beiträge: 52

Geschlecht: Männlich

1

19.03.2021, 17:41

knoppix 9.2 offenbar seid anfang maerz 2021 verfuegbar

hallo gruesse euch wie ged es ?? hoffe seid alle wolauf

die dvd is ueber daas linuxmagazin 04 2021 beciehbar habe ersde desds gemachd sdarded ciemlich flodd waas allerdings auch der fall cu sein scheind - sobald mer die paketquellen ueber synaptic acdualisierd gibds viel updadebedarf - angeblich - und fragen bcw absduerce fasd cum schluss wemmer eine deutsch-schweizer-dasdadur had - auch eliche scripde werden erfragd und als upadade moeglich angegeben was fragwurdig isd da die knopper scribde ja daas sys sowieso wol ausmachen

haedde da noch ne frage weiss jemand wie daas mid usb festplatten 2 terabyde und darueber isd um die win compadibel cu formadieren
:-() mgg ~~ mit guden gruessen hannes ed ~:-) ~ handicapped ~ hochschwarzwald ~

*** KESSS - keep EDV safe short simply ~ mid nichdbrobriedaerem bios und programmen ?? ~

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »tunix ;-)« (21.03.2021, 15:24)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 818

Geschlecht: Männlich

2

21.03.2021, 11:56

Hallo!

Zitat

haedde da noch ne frage weiss jemand wie daas mid usb festplatten 2 terabyde und darueber isd um die win compadibel cu formadieren


Vermutlich ist mit "win compatible" die Win-Win-Situation gemeint.
Allgemein gilt:
  1. Das Dateisysem FAT32 ist unkompliziert, jedoch gibt es eine Begrenzung in der Dateigröße von 4 GB. Microsoft empfiehlt aber, dieses Dateisystem nur für Partitionen bis 32 GB einzusetzen, um kompatibel zu bleiben.
  2. Microsoft NTFS wird von Microsoft Windows perfekt unterstützt. Linux kommt damit im Normalfall auch klar, wenn man keine besonderen Anforderungen (Kompression, Benutzerrechte) stellt.
  3. Es gibt für Microsoft Windows Treiber für das EXT2/3-Dateisystem. Neben den kostenfeien kann man auch eines von der Firma Paragon verwenden. Problematisch ist aber, dass Administratorrechte für die Treiberinstallation benötigt werden.
  4. Aus dem Wiki von ubuntuusers.de: exFAT ist zwar moderner als das FAT32-Dateisystem, soll aber kein Nachfolger für FAT/FAT32-Dateisysteme werden. Es ist nur für Flash-Speicher optimiert. Es ist simpler als NTFS und langsamer, besonders auf herkömmlichen Magnet-Festplatten.
  5. Festplatten über 2 TB benötigen in der Microsoft-Welt als Partitionstabelle eine GPT.
  6. USB-Festplatten sind Festplatten und müssen als solche für Microsoft Windows komaptibel eingerichtet werden.
  7. Nicht immer funktioniert das Aushängen der externen USB-Festplatten unter Microsoft Windows auf die übliche Weise.

Gruß
Klaus

tunix ;-)

Schüler

Beiträge: 52

Geschlecht: Männlich

3

21.03.2021, 15:58

fragen nach gnu linux > 2TB

gruesse euch dange der andword


daas meisde ismmer soweid bekannd was das aus und einhaengen under win win oder loose alle alden daden ?? einfaelld die wins die mer ab und cu benudsd wollen die meisd under gnuli beschriebenen usb sdicks soford "REPARIEREN" weiss nichd ob anderen daas aehnlich ged . Vermudlich wird daas dann mid ner usb fesdpladde aenlich werden - im jedcigen fall sollde mer alde daden und da is edliches win dabei neu organisieren daher der ansads[/font]


uebrigens bei seagate cb brauchd mer keine fragen nach gnu linux > 2TB cu sdellen da wollen oder duerfen sie offenbar nichds davon wissen waas dann auch edws duerfdig isd


irgendwo war uebrigens die angabe auch NTFS sei nur bis 2 TB geeigned soweid dacu


UDF universal disk format nichd probriedaer und der dechnik der ceid angepassd coennde vielleichd auch ein ansads sein weiss da jemand mer davon ??
:-() mgg ~~ mit guden gruessen hannes ed ~:-) ~ handicapped ~ hochschwarzwald ~

*** KESSS - keep EDV safe short simply ~ mid nichdbrobriedaerem bios und programmen ?? ~

KnoppixOpa

Anfänger

Beiträge: 50

Geschlecht: Männlich

4

27.03.2021, 16:08

Klaus Knopper Vortrag zu Knoppix 9.2 auf CLT

die dvd is ueber daas linuxmagazin 04 2021 beciehbar habe ersde desds gemachd sdarded ciemlich flodd waas allerdings auch der fall cu sein scheind - sobald mer die paketquellen ueber synaptic acdualisierd gibds viel updadebedarf - angeblich - ...
Zu den Chemnitzer Linux-Tagen hat Klaus Knopper einen Vortrag über das neue Knoppix 9.2
und über Knoppix generell gehalten:
https://chemnitzer.linux-tage.de/2021/de…amm/beitrag/218
Dort warnt er davor, irgendwelche Updates und Upgrades zu machen,
weil Knoppix eine Mischung aus mehreren Debian-Zweigen ist (stable, unstable, testing).
Wenn überhaupt, dann sollte nur ein Security-Update gemacht werden.

Beiträge: 1 144

Geschlecht: Männlich

5

31.03.2021, 19:05

Hallo KnoppixOpa. Hast Du das mit der gleichen Reg. bei MS auf der Kopie XP hinbekommen?
Ich habe noch die Win XP Prof. DVD die nicht zwingend regestriert werden muss und könnte vielleicht mit dd eine .iso erzeugen und dir per E-Mail schicken wenn sie nicht zu Groß wird.
SP2 und SP3 könnte ich dir schicken wenn das geklappt hat.

Polfi

Anfänger

Beiträge: 34

Geschlecht: Männlich

6

30.09.2021, 14:06

RE: Klaus Knopper Vortrag zu Knoppix 9.2 auf CLT


https://chemnitzer.linux-tage.de/2021/de…amm/beitrag/218
Dort warnt er davor, irgendwelche Updates und Upgrades zu machen,
weil Knoppix eine Mischung aus mehreren Debian-Zweigen ist (stable, unstable, testing).
....


Hallo Opa

Also ich hatte mal in Neugier auf meine Eingabe-Möglichkeiten Update- & Upgrade-Versuche unter Knoppix ab 8.1 bis 9.1 ausprobiert.
(Das Magazin mit 9.2 hatte ich leider verpeilt :-( )
Mir als Laie ist da bisher nix aufgefallen. - Deinen Beitrag hatte ich aber erst jetzt , " der Letzte im September" (vergl. Peter Maffay - Und es war Sommer 8-)) gelesen.
Daß der Rechner da viel "unstable" und einige "testing"- Pakete laden will , hatte ich auch gemerkt , aber keinen gewußt , den ich Fragen könnte.


:?: Aber kann man das nicht über die Shell durch eine passende Formulierung des/der Befehle aussuchen ??

?( Rolf

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop