24.09.2018, 08:28 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

11.11.2006, 12:06

Installationsfehler mit KPackage

Hallo,

ich habe versucht, das FEDORA-Paket filesystem zu installieren, weil das von einem anderen Paket gebraucht wird. Beim Versuch, dies mit dem Paketmanager zu bewerkstelligen, tritt folgender Fehler auf:[code:1]</home/Desktop/filesystem-2.3.0-1.i386.rpm';echo RESULT=$?
Warnung: ///home/Desktop/filesystem-2.3.0-1.i386.rpm: Header V3 DSA signature: NOKEY, key ID 4f2a6fd2
Fehler: unpacking of archive failed on file /usr/lib/X11: cpio: rename failed - Ist ein Verzeichnis
RESULT=1[/code:1]
Kommt man da irgendwie dran vorbei?

Vielen Dank
fullcane

2

11.11.2006, 13:50

Hi,

hast Du mal mit "alien" versucht das .rpm zu installieren ?

Gruss Guido

3

11.11.2006, 14:42

das Ergebnis ist ?hnlich. Der Befehl

Zitat

alien -i filesystem-2.3.4-1.i386.rpm
f?hrt zu folgender Meldung:

Zitat

dpkg: Fehler beim Bearbeiten von filesystem_2.3.4-2_i386.deb (--install):
versuche ?/usr/bin/X11? zu ?berschreiben, welches auch in Paket x11-common ist
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
filesystem_2.3.4-2_i386.deb
Offenbar gibt es hier einen Konflikt mit dem Paket x11-common. Ich k?nnte im Paketmanager die Option "Dateien ersetzen" aktivieren, traue mich aber nicht. Ich habe die Sorge, d ass dann irgendwas anderes pl?tzlich nicht mehr funktioniert. Oder ist diese Sorge vielleicht unbegr?ndet?

Gru?
fullcane

4

11.11.2006, 14:49

Hi,

lass das besser bleiben ;)

Ich hab mal gesucht, wof?r das paket gut sein soll - find aber nix.
Hast Du ein paar mehr Infos, vielleicht gibt es ja Alternativen.
Fedora und rpm klingt ja ned unbedingt nach knoppix/debian......

Gruss Guido

5

11.11.2006, 16:26

ich wollte das Programm qdvdauthor (http://qdvdauthor.sourceforge.net/ s.a. http://www.pro-linux.de/t_multimedia/dvd-video-disk.html) installieren. In der Installationsanweisung findet sich dazu folgender Hinweis:[code:1]Help:
if you get this message
************************************************
** Error, could not find moc. **
** **
** Please make sure your PATH environment **
** is set correctly. **
************************************************
please make sure you have qt-devel installed and the path to the executables is in your environment.[/code:1]Genau diese Fehlermeldung bekomme ich auch beim Installieren. Also dachte ich, dass ich qt-devel installieren sollte. qt-devel braucht aber irre viel Packages, die ihrerseits wieder Packages brauchen usw. Ich habe mich trotzdem nicht abschrecken lassen, aber bei dem Package filesystem, das f?r das Package basesystem gebraucht wird, das wiederum f?r das Package glibc gebraucht wird, ohne das qt-devel nicht funktioniert, bin ich gescheitert. Offenbar wurde qdvdauthor in einer FEDORA-Umgebung programmiert, und l?sst sich nicht so ohne Weiteres in die DEBIAN-Welt von Knoppix ?bertragen. Ich werd's mal mit FEDORA versuchen.

Gru?
fullcane

6

11.11.2006, 16:34

Hi,

http://linuxwiki.de/DvdAuthoring

passt da was ?

Gruss Guido

7

11.11.2006, 17:22

Hm, laut DVD-Paketliste fuer die Knoppix 5.0.1 ist libqt3-mt-dev dabei, was ich fuer das richtige Paket halte. Da sollte "moc" eigentlich mit dabei sein. Check' das doch mal in der Dateiliste von libqt3-mt-dev.

8

11.11.2006, 19:06

Hallo Brack,

das ist ein interessanter Tipp. Ich habe eine CD-basierte Installation und da ist libqt3-mt-dev nicht mit dabei, sondern blo? libqt3-mt. Die Installation von libqt3-mt-dev erfordert allerdings auch noch eine Menge von Zusatzpaketen. Ich werd's nachher mal ausprobieren.

Gru?
fullcane

9

12.11.2006, 17:28

Ist natuerlich immer so ein bisschen bloed, wenn die Distributionen ihre Pakete nicht gleich benennen. Dann fragt ein Installer halt mal nach "qt-devel" und man muss nach "libqt3-dev" gucken ;)

10

13.11.2006, 11:39

Hallo,

jetzt hab ich die DVD-Version von Knoppix installiert und das Gleiche nochmal probiert. Der Fehler ist wieder der gleiche, aber jetzt auf einem h?heren Niveau. Zur Erinnerung hier das Ergebnis, wenn ich versuche, QDVDAuthor via Konsole zu installieren: [code:1] ************************************************
** Error, could not find moc. **
** **
** Please make sure your PATH environment **
** is set correctly. **
************************************************
please make sure you have qt-devel installed and the path to the executables is in your environment.
[/code:1]Schaue ich nun im Paket-Manager nach, findet sich unter libqt3-mt-dev sogar der gesuchte Eintrag. Allerdings ist er mit einem gr?nen Fragezeichen versehen. Was mache ich jetzt?

Gru?
fullcane

11

13.11.2006, 12:01

Ich hab' leider keine Ahnung, was ein gruenes Fragezeichen bedeutet. Kannst Du nicht mal mit dem Konsolenbefehl "dpkg" gucken, ob das Paket wirklich installiert ist sowie die Dateiliste checken, wo er die Programme hin installiert hat?

Ausserdem, was passiert, wenn Du in eine konsole

moc

eintippst?

12

13.11.2006, 17:16

hier das Ergebnis von dpkg:[code:1]# dpkg -s libqt3-mt-dev
Package: libqt3-mt-dev
Status: hold ok installed
Priority: optional
Section: devel
Installed-Size: 108
Maintainer: Debian Qt/KDE Maintainers <debian-qt-kde@lists.debian.org>
Architecture: i386
Source: qt-x11-free
Version: 3:3.3.6-2
Replaces: libqt-mt-dev, libqt3-dev, libqt3-helper, libqt3-headers (<= 3:3.1.1-3), libqt3-emb (<= 3:3.0.3-1)
Depends: libxext-dev (>= 4.3.0.dfsg.1-4), libxrandr-dev (>= 4.3.0.dfsg.1-4), libsm-dev (>= 4.3.0.dfsg.1-4), libxmu-dev (>= 4.3.0.dfsg.1-4), libice-dev (>= 4.3.0.dfsg.1-4), libx11-dev (>= 4.3.0.dfsg.1-4), libxt-dev (>= 4.3.0.dfsg.1-4), libxrender-dev, libxcursor-dev, libxinerama-dev, libxi-dev, zlib1g-dev, libjpeg62-dev, libmng-dev (>= 1.0.3), libpng12-dev | libpng12-0-dev, libfontconfig1-dev, libfreetype6-dev, libxft-dev, libaudio-dev, libcupsys2-dev, libgl1-mesa-dev | libgl-dev, libglu1-mesa-dev | libglu-dev, libc6-dev, libqt3-mt (= 3:3.3.6-2), libqt3-headers (= 3:3.3.6-2), qt3-dev-tools (= 3:3.3.6-2)
Recommends: libqt3-compat-headers
Suggests: libqt3-i18n, qt3-doc
Conflicts: libqt-mt-dev, libqt3-emb (<= 3:3.0.3-1), libqt3-dev
Description: Qt development files (Threaded)
Qt is a C++ class library optimized for graphical user interface
development. This package contains the libqt-mt.so symlink, necessary
for building threaded Qt applications as well as the libqui.so symlink
and the necessary header files for libqui.so. (See README.Debian and
the Qt Documentation for instructions on libqui.so)
.
WARNING: If you plan to build some older Qt3 applications, you will
most probably have to install the libqt3-compat-headers package. It
contains all the headers which are not part of the official Qt3 API
anymore but which are still used by some programs. So if you encounter
problems with missing header files, please install this package first
before you send a bugreport.[/code:1]Was hei?t Status: hold ok installed?
Ich habe ?brigens die angegebenen "depends" Pakete gecheckt. Sie sind alle installiert bis auf libpng12-0-dev, libgl-dev und libglu-dev. Soll ich die nachinstallieren?

Hier noch das Ergebnis von moc:[code:1]# moc
bash: moc: command not found[/code:1]

13

13.11.2006, 18:07

Es kann sicher nicht schaden, die nachzuinstallieren. ;)

Ok, er findet "moc" nicht. Dann ist bestimmt die $PATH Variable nicht richtig gesetzt.

Da muesstest Du so einen Befehl vorher absetzen:

export PATH=$PATH:/usr/lib/qt3/bin

Wenn denn das das richtige Verzeichnis ist (ich glaube, mit "dpkg -l <Paketname>" bekommt man die Dateiliste, oder "-L", muss Du mal in die man page gucken, ich kann mir das nicht merken).

14

13.11.2006, 19:09

bevor ich jetzt in Aktionismus verfalle, w?rde ich doch erstmal gerne noch ein paar Dinge von den Experten wissen:

1. In der Liste der installierten Packages sind manche durch ein | voneinander getrennt. Mir f?llt auf, dass in solchen F?llen eines der Packages installiert ist. Bedeutet das | vielleicht, dass eines der beiden Packages gen?gt? In diesem Fall k?nnte die Parallelinstallation des jeweils anderen Paketes vielleicht sogar Unheil anrichten.

2. Das Ergebnis von dpkg -L sieht folgenderma?en aus: [code:1]# dpkg -L libqt3-mt-dev
/.
/usr
/usr/lib
/usr/lib/pkgconfig
/usr/lib/pkgconfig/qt-mt.pc
/usr/lib/libqt-mt.prl
/usr/lib/libqt-mt.la
/usr/lib/libqui.prl
/usr/share
/usr/share/doc
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/README
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/PLATFORMS
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/copyright
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/changelog.gz
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/README.Debian.gz
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/changelog.Debian.gz
/usr/share/qt3
/usr/share/qt3/lib
/usr/share/qt3/.qmake.cache
/usr/include
/usr/include/qt3
/usr/include/qt3/qgl.h
/usr/include/qt3/qglcolormap.h
/usr/include/qt3/qmodules.h
/usr/include/qt3/qconfig.h
/usr/include/qt3/qwidgetfactory.h
/usr/lib/libqui.so
/usr/lib/libqt-mt.so
/usr/share/qt3/lib/libqui.so
/usr/share/qt3/lib/libqt-mt.prl
/usr/share/qt3/lib/libqt-mt.so
/usr/share/qt3/lib/libqui.prl
/usr/share/qt3/include
/usr/share/qt3/plugins[/code:1]Wie soll ich jetzt daraus erkennen, welches der richtige Pfad f?r moc ist?

3. Das Ergebnis von dpkg -l sieht folgenderma?en aus:[code:1]# dpkg -l libqt3-mt-dev
Gew?nscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=S?ubern/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/Fehlgeschl. Konf./Halb install.
|/ Fehler?=(keiner)/Halten/R=Neuinst. notw/X=beides (Status, Fehler: GRO?=schlecht)
||/ Name Version Beschreibung
+++-==============-==============-============================================
hi libqt3-mt-dev 3.3.6-2 Qt development files (Threaded)[/code:1]Hei?t das, libqt3-mt-dev ist nur halb installiert? Bedeutet das, ich sollte libqt3-mt-dev nochmal installieren?

Gru?
fullcane

15

13.11.2006, 19:24

Zitat von »"fullcane"«


1. In der Liste der installierten Packages sind manche durch ein | voneinander getrennt. Mir f?llt auf, dass in solchen F?llen eines der Packages installiert ist. Bedeutet das | vielleicht, dass eines der beiden Packages gen?gt? In diesem Fall k?nnte die Parallelinstallation des jeweils anderen Paketes vielleicht sogar Unheil anrichten.


Du meinst die, die in der "depends" Liste stehen? Ja, ich denke, das sind alternativen, d.h. eins davon reicht und es duerften auch nicht mehrere gleichzeitig gehen.

Zitat


2. Das Ergebnis von dpkg -L sieht folgenderma?en aus: [code:1]# dpkg -L libqt3-mt-dev
/.
/usr
/usr/lib
/usr/lib/pkgconfig
/usr/lib/pkgconfig/qt-mt.pc
/usr/lib/libqt-mt.prl
/usr/lib/libqt-mt.la
/usr/lib/libqui.prl
/usr/share
/usr/share/doc
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/README
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/PLATFORMS
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/copyright
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/changelog.gz
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/README.Debian.gz
/usr/share/doc/libqt3-mt-dev/changelog.Debian.gz
/usr/share/qt3
/usr/share/qt3/lib
/usr/share/qt3/.qmake.cache
/usr/include
/usr/include/qt3
/usr/include/qt3/qgl.h
/usr/include/qt3/qglcolormap.h
/usr/include/qt3/qmodules.h
/usr/include/qt3/qconfig.h
/usr/include/qt3/qwidgetfactory.h
/usr/lib/libqui.so
/usr/lib/libqt-mt.so
/usr/share/qt3/lib/libqui.so
/usr/share/qt3/lib/libqt-mt.prl
/usr/share/qt3/lib/libqt-mt.so
/usr/share/qt3/lib/libqui.prl
/usr/share/qt3/include
/usr/share/qt3/plugins[/code:1]Wie soll ich jetzt daraus erkennen, welches der richtige Pfad f?r moc ist?


Gar nicht. "moc" ist nicht dabei.

Man kann uebrigens unter http://www.debian.org/distrib/packages nach Paketen oder Dateien in Paketen suchen. Wenn man nach "moc" sucht, findet er das Paket qt3-dev-tools, also muss das installiert sein/werden.

Laut Paketliste ist das Programm dann unter /usr/share/qt3/bin/moc zu finden, demnach muesste das Kommando fuer den Suchpfad wie folgt lauten:

export PATH=$PATH:/usr/share/qt3/bin

Wobei ich sagen muss, ich finde diese Paket-Aufteilung und wo die Sachen liegen ziemlich merkwuerdig.

Zitat


3. Das Ergebnis von dpkg -l sieht folgenderma?en aus:[code:1]# dpkg -l libqt3-mt-dev
Gew?nscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=S?ubern/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/Fehlgeschl. Konf./Halb install.
|/ Fehler?=(keiner)/Halten/R=Neuinst. notw/X=beides (Status, Fehler: GRO?=schlecht)
||/ Name Version Beschreibung
+++-==============-==============-============================================
hi libqt3-mt-dev 3.3.6-2 Qt development files (Threaded)[/code:1]Hei?t das, libqt3-mt-dev ist nur halb installiert? Bedeutet das, ich sollte libqt3-mt-dev nochmal installieren?


Ich glaube, das bedeutet, dass die deutsche Uebersetzung holprig ist. ;)

Die (englische) Originalmeldung bekommt man mit

LANG=C dpkg -l libqt3-mt-dev

16

13.11.2006, 21:08

super, der Hinweis auf qt3-dev-tools war die entscheidende Antwort! Damit hat die Installation jetzt auf Anhieb geklappt.

Vielen Dank
fullcane

17

13.11.2006, 21:23

Tja, manchmal muss man sich schrittweise zum Ziel hangeln. Ich finde aber, spaetestens wenn man die Prozedur dreimal durch hat, bekommt man einen Riecher dafuer und das geht alles zack-zack, auch wenn die urspruengliche Liste der Abhaengigkeiten gigantisch war.

18

15.11.2006, 08:43

tja, einen hab ich noch: Ich hab jetzt versucht, wieder zur CD-basierten Installation von Knoppix zur?ck zu kehren, weil die erheblich weniger Plattenplatz beansprucht , um dort qt3-dev-tools zu installieren. Das hat auch alles einwandfrei geklappt. Wenn ich nun aber qdvdauthor wie gehabt installieren will, tritt ein neuer Fehler auf. Hier das Ergebnis:[code:1]export PATH=$PATH:/usr/share/qt3/bin
# ./configure

*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+**+*+*+*+*
*+*+ Please wait while building configurator +*+*
*+*+ your graphical configuration application +*+*
*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+*+**+*+*+*+*

./configure: line 236: [: -lt: unary operator expected
/usr/share/qt3/bin/uic configurator.ui -o .ui/configurator.h
g++ -c -pipe -Wall -W -Wno-non-virtual-dtor -O2 -D_REENTRANT -DQT_NO_DEBUG -DQT_THREAD_SUPPORT -I/usr/share/qt3/mkspecs/default -I. -I/usr/share/qt3/include -I.ui/ -I. -I.moc/ -o .obj/main.o main.cpp
main.cpp:1:26: error: qapplication.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
In file included from main.cpp:2:
.ui/configurator.h:13:22: error: qvariant.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
.ui/configurator.h:14:21: error: qdialog.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
.ui/configurator.h:15:22: error: qprocess.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
.ui/configurator.h:16:23: error: qdatetime.h: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
.ui/configurator.h:33: error: expected class-name before '{' token
.ui/configurator.h:34: error: ISO C++ forbids declaration of 'Q_OBJECT' with no type
.ui/configurator.h:36: error: expected ';' before 'public'
.ui/configurator.h:71: error: 'QString' does not name a type
.ui/configurator.h:72: error: 'QString' has not been declared
.ui/configurator.h:75: error: 'QString' does not name a type
.ui/configurator.h:77: error: expected `:' before 'slots'
.ui/configurator.h:78: error: expected primary-expression before 'virtual'
.ui/configurator.h:78: error: ISO C++ forbids declaration of 'slots' with no type
.ui/configurator.h:78: error: expected ';' before 'virtual'
.ui/configurator.h:117: error: expected `:' before 'slots'
.ui/configurator.h:118: error: expected primary-expression before 'virtual'
.ui/configurator.h:118: error: ISO C++ forbids declaration of 'slots' with no type
.ui/configurator.h:118: error: expected ';' before 'virtual'
.ui/configurator.h:121: error: ISO C++ forbids declaration of 'QProcess' with no type
.ui/configurator.h:121: error: expected ';' before '*' token
.ui/configurator.h:124: error: 'QTime' does not name a type
main.cpp: In function 'int main(int, char**)':
main.cpp:6: error: 'QApplication' was not declared in this scope
main.cpp:6: error: expected `;' before 'a'
.ui/configurator.h:38: error: 'Configurator::~Configurator()' is private
main.cpp:7: error: within this context
main.cpp:8: error: 'class Configurator' has no member named 'initMe'
main.cpp:8: error: 'a' was not declared in this scope
main.cpp:9: error: 'class Configurator' has no member named 'show'
main.cpp:10: error: 'lastWindowClosed' was not declared in this scope
main.cpp:10: error: 'SIGNAL' was not declared in this scope
main.cpp:10: error: 'quit' was not declared in this scope
main.cpp:10: error: 'SLOT' was not declared in this scope
main.cpp: At global scope:
main.cpp:4: warning: unused parameter 'argc'
main.cpp:4: warning: unused parameter 'argv'
make: *** [.obj/main.o] Fehler 1
Problems compiling configurator application
Please report to qdvdauthor@users.sf.net
[/code:1]Offenbar werden jetzt ein paar Dateien nicht gefunden, die bei der DVD-basierten Version von Knoppix vorhanden sind. Wie komme ich denn hier weiter?

Gru?
fullcane

19

15.11.2006, 11:40

Zitat von »"fullcane"«


./configure: line 236: [: -lt: unary operator expected
[/code]


Das sieht mir nicht koscher aus. Das configure Skript scheint mir einen Fehler zu haben. Dass daraufhin das Kompilieren nicht funktioniert, wundert mich nicht.

Man koennte man gucken, was an der angegebenen Zeile des configure Skripts steht.

Ausserdem sollte es eine config.log Datei geben. Da kann man auch mal reingucken.

20

15.11.2006, 21:58

Hi Leute,
ich misch mich hier ja nur ungern ein, aber Qdvdauthor gibts auch als Debian-Paket.
Eintrag in /etc/apt/sources.list

[code:1]deb http://www.debian-multimedia.org/ unstable main[/code:1]

So l?ssts sich locker und l?ssig per Paketmanager installieren.
Gruß an alle, der linuxfummler

21

15.11.2006, 22:29

naja, immerhin hat exakt das gleich Konfigurationsskript mit der DVD-Version von Knoppix funktioniert. Am Skript kann es daher eigentlich nicht liegen. In der besagten Zeile 236 des Skripts findet sich ?brigens folgendes[code:1] if [ $mjpegtoolsVersion -lt 001006002 ];
then
echo "************************************************"
echo "** Attention, mjpeg tools out of date **"
echo "** **"
echo "** Due to a bug in previous versions, **"
echo "** it is recommended to upgrade to **"
echo "** mjpegtools version 1.6.2 **"
echo "** **"
echo "** http://mjpeg.sf.net **"
echo "************************************************"
[/code:1]Daraus habe ich messerscharf geschlossen, dass ich die mjpegtools installieren sollte. Dieser Prozess ist leider etwas m?hsam weil dazu zahlreiche libraries installiert werden m?ssen. Am Ende gerate ich in eine Endlosschleife. Ich soll das Paket libx11-dev installieren, was aber nicht geht, weil dieses von dem Paket libxext-dev abh?ngt. Letzteres l?sst sich aber seinerseits nicht installieren, weil es von libx11-dev abh?ngt.[code:1]<e '///home/Desktop/libxext-dev_1.0.1-2_i386.deb' ;echo RESULT=$?
(Lese Datenbank ... 105501 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereiten zum Ersetzen von libxext-dev 1:1.0.1-2 (durch .../libxext-dev_1.0.1-2_i386.deb) ...
Entpacke Ersatz f?r libxext-dev ...
dpkg: Abh?ngigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von libxext-dev:
libxext-dev h?ngt ab von libx11-dev; aber:
Package libx11-dev is not configured yet.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von libxext-dev (--install):
Abh?ngigkeitsprobleme - lasse es unkonfiguriert
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
libxext-dev
RESULT=1

<e '///home/Desktop/libx11-dev_1.0.3-2_i386.deb' ;echo RESULT=$?
(Lese Datenbank ... 105501 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereiten zum Ersetzen von libx11-dev 2:1.0.3-2 (durch .../libx11-dev_1.0.3-2_i386.deb) ...
Entpacke Ersatz f?r libx11-dev ...
dpkg: Abh?ngigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von libx11-dev:
libx11-dev h?ngt ab von libxext-dev; aber:
Package libxext-dev is not configured yet.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von libx11-dev (--install):
Abh?ngigkeitsprobleme - lasse es unkonfiguriert
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
libx11-dev
RESULT=1[/code:1]
Wenn es keinen Tipp gibt, wie ich da wieder rauskomme, muss ich wohl aufgeben.

Gru?
fullcane

22

15.11.2006, 23:12

Zitat von »"fullcane"«

naja, immerhin hat exakt das gleich Konfigurationsskript mit der DVD-Version von Knoppix funktioniert. Am Skript kann es daher eigentlich nicht liegen.


Interpretationssache. Das Skript ist natuerlich das gleiche, nur bei der CD-Version fehlt am System was, worauf das Skript nicht richtig reagiert. ;)

Zitat


In der besagten Zeile 236 des Skripts findet sich ?brigens folgendes[code:1] if [ $mjpegtoolsVersion -lt 001006002 ];
then
[/code:1]


Wie auch immer die Variable $mjpegtoolsVersion gef?llt wird hat einen Fehler. Die wird wohl leer sein, dann kommt es zu dem beobachteten Syntaxfehler. Der Rest ist Folge davon.

Zitat


Daraus habe ich messerscharf geschlossen, dass ich die mjpegtools installieren sollte. Dieser Prozess ist leider etwas m?hsam weil dazu zahlreiche libraries installiert werden m?ssen.


Muss man durch ;)

Das hast Du dann alles selbst kompiliert oder per Paketmanagement gemacht?

Das ist sowieso der beste Tipp (also der vom linuxfummler): das Paketsystem so weit es geht benutzen.

Zitat


Am Ende gerate ich in eine Endlosschleife. Ich soll das Paket libx11-dev installieren, was aber nicht geht, weil dieses von dem Paket libxext-dev abh?ngt. Letzteres l?sst sich aber seinerseits nicht installieren, weil es von libx11-dev abh?ngt.[code:1]<e '///home/Desktop/libxext-dev_1.0.1-2_i386.deb' ;echo RESULT=$?
(Lese Datenbank ... 105501 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereiten zum Ersetzen von libxext-dev 1:1.0.1-2 (durch .../libxext-dev_1.0.1-2_i386.deb) ...
Entpacke Ersatz f?r libxext-dev ...
dpkg: Abh?ngigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von libxext-dev:
libxext-dev h?ngt ab von libx11-dev; aber:
Package libx11-dev is not configured yet.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von libxext-dev (--install):
Abh?ngigkeitsprobleme - lasse es unkonfiguriert
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
libxext-dev
RESULT=1

<e '///home/Desktop/libx11-dev_1.0.3-2_i386.deb' ;echo RESULT=$?
(Lese Datenbank ... 105501 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereiten zum Ersetzen von libx11-dev 2:1.0.3-2 (durch .../libx11-dev_1.0.3-2_i386.deb) ...
Entpacke Ersatz f?r libx11-dev ...
dpkg: Abh?ngigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von libx11-dev:
libx11-dev h?ngt ab von libxext-dev; aber:
Package libxext-dev is not configured yet.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von libx11-dev (--install):
Abh?ngigkeitsprobleme - lasse es unkonfiguriert
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
libx11-dev
RESULT=1[/code:1]
Wenn es keinen Tipp gibt, wie ich da wieder rauskomme, muss ich wohl aufgeben.


Sowas hab' ich ja noch nie gesehen, dass sich Paket im Kreis bedingen :shock:

Wie gesagt, bei http://www.debian-multimedia.org/ gibt's das Programm wohl schon fertig.

Ansonsten, kann dpkg nicht zwei Pakete gleichzeitig installieren? Sollte dann nicht gemeckert werden, dass Abhaengigkeiten nicht erfuellt sind? Mit rpm geht das...

23

15.11.2006, 23:34

Hallo linuxfummler,

dein Tipp klingt super und ich hab ihn auch gleich ausprobiert. Leider komme ich damit bislang aber auch nicht viel weiter als bisher. Der Output von apt-get -f install dvdauthor sieht folgenderma?en aus:[code:1]# apt-get -f install dvdauthor
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abh?ngigkeitsbaum wird aufgebaut... Fertig
Sie m?chten wahrscheinlich ?apt-get -f install? aufrufen, um dies zu korrigieren:
Die folgenden Pakete haben nichterf?llte Abh?ngigkeiten:
cl-sdl: H?ngt ab: libsdl1.2debian (>= 1.2.10-1) aber 1.2.9-5+b1 soll installiert werden
dvdauthor: H?ngt ab: libxml2 (>= 2.6.26) aber 2.6.24.dfsg-1 soll installiert werden
libsdl1.2-dev: H?ngt ab: libsdl1.2debian (= 1.2.11-7) aber 1.2.9-5+b1 soll installiert werden
H?ngt ab: libglu1-xorg-dev soll aber nicht installiert werden oder
libglu-dev
libsdl1.2debian: H?ngt ab: libsdl1.2debian-alsa (= 1.2.9-5+b1) soll aber nicht installiert werden oder
libsdl1.2debian-all (= 1.2.9-5+b1) soll aber nicht installiert werden oder
libsdl1.2debian-esd (= 1.2.9-5+b1) soll aber nicht installiert werden oder
libsdl1.2debian-arts (= 1.2.9-5+b1) soll aber nicht installiert werden oder
libsdl1.2debian-oss (= 1.2.9-5+b1) aber 1.2.11-7 soll installiert werden oder
libsdl1.2debian-nas (= 1.2.9-5+b1) soll aber nicht installiert werden
W: Kann nicht auf die Liste http://www.debian-multimedia.org unstable/main Packages (/var/lib/apt/lists/www.debian-multimedia.org_dists_unstable_main_binary-i386_Packages) der Quellpakete zugreifen. - stat (2 Datei oder Verzeichnis nicht gefunden)
W: Sie m?chten vielleicht ?apt-get update? aufrufen, um diese Probleme zu l?sen
E: Nichterf?llte Abh?ngigkeiten. Versuchen Sie ?apt-get -f install? ohne jeglich Pakete (oder geben Sie eine L?sung an).
root@Schnox:/etc/apt# dpkg -i '///home/schneider/Desktop/qt3-dev-tools_3.3.7-1_i386.deb' ;echo RESULT=$?
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von ///home/schneider/Desktop/qt3-dev-tools_3.3.7-1_i386.deb (--install):
kein Zugriff auf das Archiv: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
///home/schneider/Desktop/qt3-dev-tools_3.3.7-1_i386.deb
RESULT=1
[/code:1]Diese Version von QDVDAuthor scheint also u.a. nicht mit der installierten Version von libsdl1.2debian zu funktionieren. Daraufhin habe ich versucht, libsdl1.2debian in der Version 1.2.11 zu installieren, doch das Ergebnis ist merkw?rdig:[code:1]<r/Desktop/libsdl1.2-dev_1.2.11-7_i386.deb' ;echo RESULT=$?
(Lese Datenbank ... 105501 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereiten zum Ersetzen von libsdl1.2-dev 1.2.11-7 (durch .../libsdl1.2-dev_1.2.11-7_i386.deb) ...
Entpacke Ersatz f?r libsdl1.2-dev ...
dpkg: Abh?ngigkeitsprobleme verhindern Konfiguration von libsdl1.2-dev:
libsdl1.2-dev h?ngt ab von libsdl1.2debian (= 1.2.11-7); aber:
Version of libsdl1.2debian on system is 1.2.9-5+b1.
libsdl1.2-dev h?ngt ab von libx11-dev; aber:
Package libx11-dev is not configured yet.
libsdl1.2-dev h?ngt ab von libglu1-xorg-dev | libglu-dev; aber:
Package libglu1-xorg-dev is not installed.
Package libglu-dev is not installed.
dpkg: Fehler beim Bearbeiten von libsdl1.2-dev (--install):
Abh?ngigkeitsprobleme - lasse es unkonfiguriert
Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
libsdl1.2-dev
RESULT=1[/code:1]Muss ich jetzt etwa die alten Versionen von beispielsweise libsdl1.2debian erst einmal deinstallieren, um die aktuelleren Versionen installieren zu k?nnen?

Gru?
fullcane

24

16.11.2006, 08:37

Mach doch erstmal das, was apt-get vorschl?gt:
apt-get update
apt-get -f install
Dein System ist schon ziemlich angenagt?
Die *.dev -Pakete m?ssen schon versionsm??ig zusammenpassen.
>>> libsdl1.2-dev h?ngt ab von libsdl1.2debian (= 1.2.11-7); aber: Version of libsdl1.2debian on system is 1.2.9-5+b1.
Das geht nicht!
Versuch das Alles doch mal mit synaptic.
Gruß an alle, der linuxfummler

25

19.11.2006, 21:07

Hallo Linuxfummler,

dein Tipp war astrein! Ich musste halt mein etwas verunstaltetes Knoppix noch einmal neu installieren, aber danach ging's wie geschmiert. Zun?chst habe ich [code:1]deb http://www.debian-multimedia.org/ unstable main
[/code:1]in die /etc/apt/sources.list eingetragen. Danach war die Sache als root ?ber die Konsole mit[code:1]apt-get update
apt-get -f install qdvdauthor[/code:1]in gut 5 Minuten erledigt. Damit l?sst sich qdvdauthor auch in die CD-basierte Installation von Knoppix integrieren. Allerdings darf man qdvdauthor nicht als root aufrufen.

Vielen Dank
fullcane

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop