17.09.2019, 17:12 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

05.12.2006, 21:10

Alternative zu CD ex und anderen Windows-Programmen?

Hi Leute,
ih habts geschafft :D mit eurem gut gef?hrten und hilfreichen Forum einen weiteren Windoof-User von Linux mehr und mehr zu ?berzeugen ;)
probier jetz seit Sonntag mit Linux rum und mittlerweile l?uft auch kopete, Teamspeak und viele Funktionen die ich mit meinem Windoof hab, schaff ich auch schon im Linux.

aber k?nnt ihr mir vll noch mal helfen?

bei meinem Wondoof XP hab ich bisher CDex als MP3 Encoder und CD-Ripper genutzt, was gibt es f?r alternativen bei linux?
des weiteren hab ich einige Spiele (unter anderem Black and White, Worms, Warcraft3) und Programme (wie z.B. die Videobearbeitungssoftware Magix 2005/06) und w?rde diese Software gerne weiter nutzen. Wie schaff ich es diese Programme unter Linux laufen zu lassen?
Und als letzte Frage: kann mir vll jemand eine Seite sagen woher ich bequem Video und Audio-Codecs f?r Linux (falls n?tig) her bekommen k?nnte?

Betriebssystem: Linux Knoppix 5.0

Ansonsten Viele Gr??e von einem immer mehr begeisterten Linux-User und (fast) Windows-Aussteiger

Black Wolf

2

06.12.2006, 07:54

Hi,


zum rippen: Stichwort lame, l?sst sich via apt installieren.

zu den codecs: win32codecs, l?sst sich auch via apt installieren

Die Spiele vielleicht mit wine, solltest Du aber erst aktualisieren.

Such hier im forum mal nach "multimedia", da Du in die /etc/apt/sources.lst neue Quellen eintragen musst.

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

3

06.12.2006, 11:29

was hei0t via apt? wie gesagt ich bin jmd der ganz neu bie dem System ist ^^
wann muss ich in /etc/apt/sources.lst neue Quellen eintragen?

4

06.12.2006, 14:59

Hi,

mit apt installiert man unter debian neue Software.
Um die Multimediapakete und lame zu bekommen, musst Du die apt-Quellen erweitern.
Diese Sachen sind aus rechtlichen Gr?nden nicht in den distris enthalten. Aus eben diesen Gr?nden m?chte ich hier auch keine detaillierte Anleitung posten.
Aber apt kann man ja erkl?ren:
Also auf die Konsole und als root anmelden - su und pw
Jetzt "apt-get update" eingeben zum aktualisieren der Quellen. Jetzt kann man mit "apt-get install paketname" die gew?nschten Pakete/Programme installieren.

Gruss Guido

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop