20.08.2018, 08:40 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

12.03.2007, 11:09

Erbitte Hilfe zur Installation von Anwendungen:pcmcia,...

Ich bin ein totaler Anf?nger in Sachen Linux, deswegen verzeiht mir die Anf?ngerfragen.
Ich habe Knoppix 5.1.1 heruntergeladen und gebootet. Alles wunder bar und vielleicht steige ich auf Linux um - dachte ich anfangs. Dann kamen die Probleme. Ich habe versucht meine Cisco 350 zu installieren aber ohne Erfolg. Ich habe folgendes versucht, in root gewechselt und:
1. pcmcia-cs-3.2.8 zu installieren, aber er fragt, wo Linux Kernel Source Directory ist und schl?gt /usr/src/linux vor, aber dieses findet er nicht.
2. Auch die Installation von madwifi-0.9.2.1 klappte nicht.

Meine Bitte an euch: wie kann ich meine Cisco 350 mit Atheros Treibern zum Laufen bringen (ich bin ein Anf?nger). Kann mir jemand erkl?ren was ich und wie ich es installieren soll?
Vielen Dank im Voraus.

2

12.03.2007, 12:16

Hi,

wie genau heisst die Karte ?
Ich habe eine Cisco Aironet 350 und die l?uft von ganz allein ;)


Gruss

Anonymous

unregistriert

3

12.03.2007, 17:05

Meine Karte ist Cisco Aironet 350 Series.
Ich m?chte aber die Madwifi Treiber installieren, aber das klappt bei mir nicht ganz. Dir Treiber verlangen das Verzeichnis des Kernels, aber ich finde dieses nicht.

4

12.03.2007, 17:12

Welche Knoppix-Version hast Du denn? Neben der Versionsnummer ist auch interessant, ob es die CD oder DVD ist.

Gibt's Verzeichnisse unterhalb von /usr/src, die mit linux beginnen und eine Versionsnummer haben?

Anonymous

unregistriert

5

12.03.2007, 17:28

Ich habe die CD Version 5.1.1.

in dem Ordner usr/src habe ich nur 2 Dateien und einen Ordner:
knoppix-kernel.README
makefile
und Ordner: rpm

wenn ich dann Madwifi installieren m?chte, dann kommt:

root@Knoppix:/home/knoppix/madwifi-0.9.2.1# make
/bin/sh: line 0: cd: /lib/modules/2.6.19/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Makefile.inc:89: *** /lib/modules/2.6.19/build is missing, please set KERNELPATH. Schluss.
root@Knoppix:/home/knoppix/madwifi-0.9.2.1# make install
/bin/sh: line 0: cd: /lib/modules/2.6.19/build: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Makefile.inc:89: *** /lib/modules/2.6.19/build is missing, please set KERNELPATH. Schluss.


Kann mir jemand erkl?ren, wie ich diese Atheros Treiber installieren kann (Schrit f?r Schritt), damit ich Kismet starten kann oder wo ich eine Anleitung finden kann. Ich habe lange gesucht aber anscheinend bin ich der einzige Anf?nger in Sachen Linux.

Vielen Dank im Voraus.

6

12.03.2007, 18:18

Hi,

wenn schon dann:

root werden und

apt-get update
m-a a-i madwifi

du musst nat?rlich online sein.

Zeig aber vorher mal die Ausgabe von iwconfig

Gruss

Anonymous

unregistriert

7

12.03.2007, 19:13

Kann ich die Treiber nicht offline installieren? Ich habe n?mlich noch kein Netzwerk unter Linux eingerichtet.
Ich habe zwei WLAN Karten: eine eingebaute (Intel) und andere Cisco 350 (PCMCIA). F?r mich ist die cisco wichtig.

iwconfig sagt:

root@Knoppix:/ramdisk/home/knoppix# iwconfig
lo no wireless extensions.

eth0 IEEE 802.11-DS ESSID:""
Mode:Managed Frequency:2.412 GHz Access Point: Invalid
Bit Rate:11 Mb/s Tx-Power=20 dBm Sensitivity=0/65535
Retry limit:16 RTS thr:off Fragment thr:off
Encryption key:off
Power Management:off
Link Quality=0/100 Signal level=-109 dBm Noise level=-256 dBm
Rx invalid nwid:228 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:299 Missed beacon:0

wifi0 IEEE 802.11-DS ESSID:""
Mode:Managed Frequency:2.412 GHz Access Point: Invalid
Bit Rate:11 Mb/s Tx-Power=20 dBm Sensitivity=0/65535
Retry limit:16 RTS thr:off Fragment thr:off
Encryption key:off
Power Management:off
Link Quality=0/100 Signal level=-109 dBm Noise level=-256 dBm
Rx invalid nwid:228 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:299 Missed beacon:0

eth1 no wireless extensions.

eth2 radio off ESSID:off/any
Mode:Managed Channel:0 Access Point: Not-Associated
Bit Rate:0 kb/s Tx-Power=off Sensitivity=8/0
Retry limit:7 RTS thr:off Fragment thr:off
Encryption key:off
Power Management:off
Link Quality:0 Signal level:0 Noise level:0
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0

eth3 no wireless extensions.

P.S. ich wu?te nicht dass Linux so kompliziert ist und sich die Treiber so schwer installieren.

8

12.03.2007, 20:13

Hi,

Du hast doch beide Karten betriebsbereit.
eth0 und eth2 sind die beiden WLAN-Karten. Konfiguriere Sie mit netcardconfig und fertig.........

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

9

12.03.2007, 20:24

Wie kann ich erkennen welche Karte eth0 und welche eth2 ist?
Ich wollte aber die treiber Madwifi installieren, weil ich die Cisco mit Kismet nutzen wollte und die Atheros Treiber unterst?tzen den Monitor Modus. Andere M?glichkeit die Madwifi Treiber zu installieren siehst du nicht ?
Und wieso fehlt das Kernel Verzeichnis im Knoppix? viele Programme verlangen danach w?hrend der Installation.
Danke im Voraus

10

13.03.2007, 07:42

Der Cisco-Treiber unterst?tzt keinen Monitor-Mode ?
Woher hast Du die Info, da? die Karte mit madwifi laufen soll ?

Mit ifconfig -a werden Dir die Mac-Adressen der Karten angezeigt, daran kannst Du sie dann unterscheiden.

Gruss

PS: Unterst?tzen nicht auch die Intel mittlerweile dem Monitor-Mode ?

11

13.03.2007, 08:20

Monitor-Mode ist doch einfach nur, dass er nach allen Netzen scannen kann, oder? Das geht mit den Centrino-WLAN Chips wunderbar.

Anonymous

unregistriert

12

13.03.2007, 12:37

Ja das mit den Intel WLAN und Monitor Mode stimmt. Ich habe aber eine Cisco 350 mit externen Antenne Anschluss, an diesen ich einen Booster und eine gute Antenne angeschlossen habe, deswegen m?chte ich diese Cisco benutzen.
Ich habe versucht die Cisco in Monitor Modus mit Airomon zu versetzen, dann bekam ich eine Medung, dass Monitor Modus bei Cisco nicht unterst?tz wird. Unter Windows l?uft sie im Monitor Modus ohne Probleme, deswegen dachte ich, dass es an den Treibern liegt.
Ich habe in in vielen Foren gelesen, dass die Madwifi Treiber das Problem beheben, aber ich kann diese beim besten Willen nicht installieren.
Ist es ?berhaupt m?glich diese unter Knoppix (CD) zu installieren, denn wenn nicht, brauche ich mir nicht den Kopf zu zerbrechen.
Sch?nen Gru

13

13.03.2007, 13:04

Hm, ich sehe irgendwie auch noch nicht, warum der madwifi Treiber diese Karte unterstuetzen soll. Leider finde ich nicht, was fuer ein Chip da drauf ist. Wenn es kein Atheros ist, wird das wohl nichts werden.

Bei Cisco gibt es uebrigens eine Linux-Installationsanleitung, falls Du die noch nicht kennst:

http://www.cisco.com/en/US/products/hw/wireless/ps441/products_tech_note09186a00800c6a9c.shtml

Rein von CD gebootet wird das aber moeglicherweise in jedem Fall ein ziemliches Gefrickel sein, den Treiber zu installieren. Das muesstest Du dann ja jedes Mal machen.

Anonymous

unregistriert

14

13.03.2007, 20:23

Danke f?r den Link. Den habe ich auch schon gefunden.
In der Cisco 350 ist der Atheros Chip, so dass die Madwifi Treiber schon richtig sind.
Ich werde versuchen Knppix auf die Festplatte zu installieren, vielleicht klappt es dann mit den Treibern.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

15

14.03.2007, 17:17

Dadurch das du doch eine wifi0 angezeigt bekommst, sollte der madwifi doch schon gezogen worden sein.
Den MonitorMode konnte ich mittels airomon oder wavemon aber auch nicht einschalten.
Bloss kismet, der konnte das.
Keine Ahnung welcher Befehl da anders lief, aber scheinbar war es einer aus der iwconfig oder iwpriv

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

16

14.03.2007, 18:44

Schau doch mal mit lsmod, welche Module geladen sind. Wenn die Karte wirklich eine atheros hat (was ich noch ned glaube ;) ), dann wird madwifi schon rennen.....

Gruss

Anonymous

unregistriert

17

14.03.2007, 19:58

Hallo, jetzt bin bisschen weiter, aber es hakt immer noch.
Die Cisco 350 hat Atheros Chip, weil sie bei mir unter Windows mit wildpackets Teibern l?uft, und Monitor Modus funktiniert auch.
Zum Knoppix:
Meine Intel Wlan Karte ist eth0 und wifi0. Sie funktioniert einwandfrei. Monitomodus auch und zwar mit Airomon und ohne irgendwelche Treiber.

Cisco ist eth2 und wenn ich versuche sie in Monitormodus zu schalten, kommt Meldung von Airomon, dass monitormodus nicht erkannt wird. Selbst die Karte wird icht mit dem Name erkannt wie das bei Intel Karte der Falls ist. Dann habe ih versucht die Cisco Treiber zu installieren, damit die Karte wenigstens l?uft, aber das klappt nicht.

Kann es daran liegen, dass ich die eth2 in eth0 tauschen muss, und wenn ja, wie kann ich das machen, oder hat jemand schon damit Erfahrung damit gemacht und ein Tipp kennt.

Danke im Voraus.

18

14.03.2007, 22:21

Bei ralf ging ja anscheinend nur kismet & monitor mode, hast Du das mal probiert?

Ansonsten glaube ich ziemlich sicher, dass es keinen Einfluss haben sollte, welche Karte jetzt ueber eth0 bzw. eth2 angesprochen wird.

Anonymous

unregistriert

19

15.03.2007, 09:15

Hallo, ich habe alles probiert und es hilft nicht, Ich kann aber das Problem eingrenzen.
Die Intel 2200bg funktioniert problemlos und die Cisco wird nicht mal erkannt, es leuchten nicht mal die LED's, die sonst immer blinken.
Wenn ich Airmon strte kommt die Meldung:

eth0 Unknown Unknown (MONITOR MODE NOT SUPPORTED)
eth2 Centrino b/g ipw2200 (monitor mode enabled)

eth0 ist die Cisco und die Meldung kommt, egal ob Monitro Mode der Intel an oder aus ist.
Die Cisco arbeitet unter Windows problemlos und sie hat den Atheros Chip.

Hat jemand eine Idee, wie ich diese Karte installieren kann, denn die Installationsanleitung von Cisco bringt auch keinen Erfolg.

20

15.03.2007, 10:07

Hi,

klar wird die Karte erkannt. sonst h?ttest Du mit iwconfig ja kein device eth2.
Was sagt lsmod denn nu ?

Gruss

Anonymous

unregistriert

21

15.03.2007, 12:37

bt ~ # lsmod
Module Size Used by
ipv6 227680 10
snd_seq_dummy 3084 0
snd_seq_oss 30720 0
snd_seq_midi_event 5888 1 snd_seq_oss
snd_seq 44016 5 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq_midi_event
snd_seq_device 6668 3 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq
snd_pcm_oss 42048 0
snd_mixer_oss 15232 2 snd_pcm_oss
nls_utf8 1920 1
capability 3468 0
commoncap 5376 1 capability
fuse 38804 0
lp 9928 0
parport_pc 24548 1
parport 30408 2 lp,parport_pc
psmouse 35616 0
aes 29632 1
airo_cs 4736 1
airo 69440 1 airo_cs
pcmcia 31272 1 airo_cs
ipw2200 139112 0
ieee80211 30408 1 ipw2200
yenta_socket 24476 3
intel_agp 21148 1
rsrc_nonstatic 11276 1 yenta_socket
ieee80211_crypt 4480 1 ieee80211
agpgart 27952 1 intel_agp
iTCO_wdt 9256 0
pcmcia_core 34488 4 airo_cs,pcmcia,yenta_socket,rsrc_nonstatic
i2c_i801 7180 0
iTCO_vendor_support 3720 1 iTCO_wdt
ata_generic 5256 0
i2c_core 17680 1 i2c_i801
snd_intel8x0 29636 3
pcspkr 2432 0
snd_ac97_codec 95276 1 snd_intel8x0
ehci_hcd 29336 0
ac97_bus 2176 1 snd_ac97_codec
snd_pcm 68752 4 snd_pcm_oss,snd_intel8x0,snd_ac97_codec
snd_timer 19336 3 snd_seq,snd_pcm
snd 44644 12 snd_seq_dummy,snd_seq_oss,snd_seq,snd_seq_device,snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_intel8x0,snd_ac97_codec,snd_pcm,snd_timer
soundcore 5984 2 snd
snd_page_alloc 7816 2 snd_intel8x0,snd_pcm
ohci1394 31284 0
ieee1394 84576 1 ohci1394
shpchp 30240 0
8139too 22032 0
mii 4992 1 8139too
uhci_hcd 21140 0
evdev 8320 0
serio_raw 5380 0
nls_iso8859_2 4608 0
nls_iso8859_1 4096 0
nls_cp437 5760 0
aufs 83888 1
squashfs 44680 10
sqlzma 3204 1 squashfs
unlzma 4352 1 sqlzma
bt ~ #

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

22

15.03.2007, 13:54

Hi Louis,

Du widersprichst dir...

Zitat von »"14.3.2007 19:58"«

Meine Intel Wlan Karte ist eth0 und wifi0. Sie funktioniert einwandfrei. Monitomodus auch und zwar mit Airomon und ohne irgendwelche Treiber.

Cisco ist eth2 und wenn ich versuche sie in Monitormodus zu schalten

Zitat von »"15.3.2007 9:15"«

eth0 Unknown Unknown (MONITOR MODE NOT SUPPORTED)
eth2 Centrino b/g ipw2200 (monitor mode enabled)

eth0 ist die Cisco und die Meldung kommt, egal ob Monitro Mode der Intel an oder aus ist.
Die Cisco arbeitet unter Windows problemlos und sie hat den Atheros Chip.


Vor allem

Zitat von »"15.3.2007 12:37"«

bt ~ # lsmod

bt~ steht f?r BackTrack und ist SLAX-Basierend.
Also wende dich doch einfach dort an die entsprechenen Foren.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

23

15.03.2007, 13:56

Hi,

das sit sie:

airo_cs 4736 1
airo 69440 1 airo_cs
pcmcia 31272 1 airo_cs

W?re es ein atheros-chipsatz, w?rden andere Module geladen und das device heisst dann ath0 - zumindest kenne ich das nicht anders......

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

24

15.03.2007, 14:07

Wei?t du vielleicht, wieso die Cisco dann nicht erkannt wird, muss vielleicht eine neue Firmware aufgespielt werden? Unter Windows l?uf sie aber problemlos und zwar mit den Atheros Treibern.

25

15.03.2007, 17:20

Wir reden irgendwie b?s aneinander vorbei - was f?hrt Dich zu der Annahme das die Karte nicht erkannt wird ? :evil:

Wenn Du es mit Gewalt versuchen willst, entlade halt die Module und installier madwifi, wie von mir beschreiben. Die Beschreibung gilt aber nur f?r debianartige Linuxe......

Gruss

Anonymous

unregistriert

26

15.03.2007, 18:15

Ich dachte, dass die Cisco nicht erkannt wird, weil wen ich den Monitor Mode mit Airomaon-ng starte, dann kommt die Meldung (Monitor Mode funktioniert mit Intel ohne Probleme: s.u.):

eth0 Unknown Unknown (MONITOR MODE NOT SUPPORTED)
eth2 Centrino b/g ipw2200 (monitor mode enabled)

eth0 ist die Cisco, man kann erkennen, dass die Intel erkannt wurde, und bei Cisco ist sowohl die Karte als der Treiber Unknown.

Wie denn auch sei. Ich danke euch f?r die Antworten, aber ich gebe einfach auf.
Module entladen und sonst was, damit kenne ich mich nicht aus, ich bin Linuxanf?nger und muss wahrscheinlich zu Windows zur?ckkehren.

Vielleicht ist die Cisco einfach defekt, obwohl sie unter Windows normal arbeitet und zwar mit Monitor Mode. Vielleicht k?nntet ihr mir eine PCMCIA Karte empfehlen, die sich ohne extra Installation unter BackTrack oder Knoppix in Monitor Mode einschalten l?sst und einen externen Antennenanschluss hat.
Vielen Dank.

27

15.03.2007, 22:41

Ich empfehle bei hakeligen Sachen ja auch gerne mal, sich an eine Linux User Group in der Naehe zu wenden. Vielleicht mag ja jemand direkt am Geraet arbeiten (ohne direkten Zugriff sind manche Sachen eben nicht so leicht) oder Du schleppst es zu einem Treffen.

Anonymous

unregistriert

28

18.03.2007, 11:57

Ich habe die Ursache aber keine L?sung gefunden:
Das Problem liegt in dem CardBus ENE CB1410. Es wird leider nicht erkannt, genauer gesagt, es wird kein Strom an den CardBus gegeben.
L?sungen die ich gefunden habe, beziehen sich auf die ?nderung des Lilo Boot Managers, den ich aber nicht installieren m?chte.
Leider muss ich auf Linux vorerst verzichten. :-(

Vielen Dank f?r eure Anteilnahme.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop