15.12.2018, 17:59 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.11.2007, 11:27

avidemux

Hallo zusammen,

ich verwende seit kurzem Linux. Der Einstieg erfolgte ?ber knoppix. Habe mir seit kurzem etch i386 installiert.

Jetzt suche ich nach einer M?glichkeit avi Files (ca 700 MB) zu lesbaren Formaten f?r DVD Playern zu konvertieren.

Habe dazu schon etwas von avidamux geh?rt. Leider fehlt mir hier die n?tige Erfahrung. Reicht die einfache Installation des Programms aus? Oder m?ssen zur einwandfreien Funktionsweise weitere Codecs installiert sein?

Kann mir hier jemand eine hilfreich Unterst?tzung geben?

Danke daf?r

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

2

06.11.2007, 18:46

Alle Programme m?ssen verstehen, um was f?r Daten es sich handelt, die du ihnen zum Fra?e vorwirfst.
Also mu?t du mit Sicherheit die entsprechenen Codecs installieren.

Wenn du avi abspielen kannst, sollten die Codec schon installiert sein.
Nun mu?t du nur noch ?berpr?fen, ob du dein Zielformat abspielen kannst.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

3

09.11.2007, 16:26

und welche genaue Bezeichnung haben die Codecs denn f?r ?blichen Formate?

Danke f?r die Hilfe .

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

4

09.11.2007, 21:12

Unter openSuSE gibt es z.B. den Anbieter packman.
Er schn?rt ein Paket namens "MPlayer"
Dieses Paket beinhaltet "alle" g?ngigen Codecs.
Zus?tzlich muss man sich nur den win32codec installieren.

Leider sind die von packman angebotenen Pakete aber s.g. *.rpm's und somit nicht ohne weiteres unter Debian (*.deb) verwendbar.

Vielleicht kannst du ja ein mplayer im *.deb finden.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

5

10.11.2007, 12:34

Hallo,

> Leider sind die von packman angebotenen Pakete aber s.g. *.rpm's und
> somit nicht ohne weiteres unter Debian (*.deb) verwendbar.

man kann probieren, mit "alien --to-deb xyz.rpm" aus dem rpm-Paket
ein Debian-Paket zu machen (xyz.deb).

Tschuess
Karl

6

10.11.2007, 14:44

Hi,


macht ihr das ned a bisserl umst?ndlich ?
Das Stichwort w?re debian-multimedia.... Genaueres sollte hier aber ned ?ffentlich diskutiert werden ;)

Gruss

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop