24.06.2018, 10:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

21.07.2009, 14:02

codecs und dvd player

möchte mir dvd player sowie codecs zb divx mpeg4 installieren

habe mir zwar schon vlc installiert aba dit teil taugt nich also ville
wat für player und codecs stehn noch zur auswahl ??

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

2

21.07.2009, 15:20

Hi,

Das Problem bei DVDs ist die Verschlüsslung gegen Raupkopieen.
Nach meinem Wissen ist das so:
Du kannst unverschlüsselte DVDs mit VLC abspielen.
Sobald sie aber Verschlüsselt sind, was eigentlich alle sind gibt es Probleme.
Die OpenSource Gemeinde kann sich diese Entschlüsslungs-Software nicht kaufen, es gibt aber eine Bibliotek die das kann, das Problem: sie ist nicht ganz legal.

MFG
Maxi

3

21.07.2009, 15:36

argh tja dit is halt dit problehm mit opensource und lisenzen. muss ik doch weiter mit xp kicken.



aber zumindenst dürften die codecs frei sein divx und mpeg 3,4 oda ???

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

4

21.07.2009, 15:41

Zitat

argh tja dit is halt dit problehm mit opensource und lisenzen.
Es geht ja ist halt nicht ganz legal:.
Hie vielleicht is das was für dich klick mich.

Zitat

aber zumindenst dürften die codecs frei sein divx und mpeg 3,4 oda ???
die müsste VLC eigentlich schon haben, oder?

5

21.07.2009, 15:54

habe ebend vlc getestet also bei orginal dvd scheint er nich ganz damit klar zu kommen ,zb lassen sich menüs garnich anwählen und wen es doch geling geht vlc in seinen urzustand zurück als wenn man dit teil gerad gestartet hat und andere videoformat sei es zb vidieocd da streikt der total,selbst das anwählen der quelle vom cdlaufwerk machtder nicht kommt ewig workcursor und das wars tja .

aba naja linux halt ^^

würde man bereit sein wie bei windows programme zu kaufen würde die qualität der programme unter linux besser sein (zumindenst meistens) so sind programme von prof firmen linuxprogramme eher ein nebenprodukt für dit man selten geld bekommt

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

6

21.07.2009, 16:17

Das Problem dabei ist die Programme sind gratis also woher soll man das Geld nehmen...

7

21.07.2009, 17:02

tja is richtig programme sind umsonst aber man darf sich nicht wunder das diese in der bedinbarkeit und funktionen meist dehn kommerzielln programme hinterhinken.

willst wat richtiget zahl dafür ,willst wat umsonst mecker nich oda machet dir selber .

und thx für dehn tipp ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nuckey« (21.07.2009, 17:25)


8

21.07.2009, 17:40

hab gerade versucht dit xbmc zu instaliern voller schlag ins waser der konte einige abhängikeiten nich lösen.

na ja lass ik dite und kicke weiter unterwindows da funzt dit wenigstens ;(

aba danke noch mal füe die hilfe

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

9

21.07.2009, 20:39

vlc funzt bei mir tadellos mit dvds. Unter

http://debian-multimedia.org/

kannst dir die besagte Bibliothek laden, sie heißt

Zitat

libdvdcss2


da es die da zum Download gibt sollte das keine rechtl Probleme darstellen, sonst müsstens die vom Server nehmen.

Ich würde aber beim vlc die sourcen nehmen und den selbst kompilieren. Wichtigste Pakete sind dabei zum Nachinstallieren:

libavutil50, libavutil49, libavcodec, libpostproc, swscale, libavformat, libx264-67 und die dev-Pakete dazu. Die würde ich erst installieren/aktualisieren wennst die Debian Multimedia Repos in der sources.list hast. Da musst

Zitat

deb http://debian-multimedia.org/ unstable main


diese Zeile mit anfügen, dann diese

http://www.debian-multimedia.org/pool/ma…8.10.16_all.deb

Datei laden und über

Zitat

dpkg -i debian-multimedia-keyring_2008.10.16_all.deb


installieren und dann ein

Zitat

apt-get update


ausführen. Ab da hast alle Pakete von der Debian Multimedia Seite in Synaptic zur Verfügung und kannst loslegen.


mfg Jack

10

21.07.2009, 20:58

thx fürn tip werds ma in ruhe ansehn.

jetze downlade und installiere ike XBMC .angefangen hatte ike 20:13 um 20:56 isa imma noch am compiliern

mal sehn wat dabei rauskommt .andatenmengen die noch zusätzlich instlliert werden müssen und die source kommen etwa 2-3GB zusammen, halleluja und amen

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

11

21.07.2009, 21:11

Naja xbmc is ja um nur mal n Filmchen anzusehen fast n bissl oversized :D

Ist ja ein komplettes MediaCenter. Hast mal kaffeine installiert? Is auchn guter dvd-Player, oder xine?

12

21.07.2009, 21:33

so dit schweineteil is fertig ike och und dann sagt die schweine teil der will opengl habn und geforce ab v6 werden nicht unterstützt AAAAARRRRRRRGH

so werd ma die anderen alernativen ins oge fassen

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

13

21.07.2009, 21:38

Zitat

opengl habn und geforce ab v6 werden nicht unterstützt


die können aber doch openGL?? Hast die nvidia-Treiber installiert?

14

21.07.2009, 21:39

Debian Multimedia Repos steht nich drinne iin der sources.list, wat mussn ike da genau eintragen ???

15

21.07.2009, 21:41

ja nvidia is installiert aber lat techsupport werden nvidiakarten ab 6 nich unterstützt da soweit ike wees andere opengl revision vorhanden sind

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

16

21.07.2009, 21:42

deb http://debian-multimedia.org/ unstable main

das da und dann diese Datei (Link) installieren wie gezeigt und dann n apt-get update erstma machen.

17

21.07.2009, 21:43

aso dite habe ik eingetragen werd ma über syapt mal ankicken wat da geboten wird ;)

18

21.07.2009, 21:48

synypt gibt fehler aus wen ik dit in der liste habe deb http://debian-multimedia.org/ unstable main GPG error irgenschlüssel ist fehlerhaft

19

21.07.2009, 21:51

haabe mal in der source list deb http://debian-multimedia.org /debian stable main eingetragen da gibt er fehler aus das er die packete nich findet hmm

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

20

21.07.2009, 21:52

Ich sach doch installier dese Datei...Sieh mal in meinem Posting weitr oben nach, da ist der Link

und nich stable, schön unstable

21

21.07.2009, 22:04

thx ersmal aba für heute is feierabend ,schnauze voll.

werd mal sehn morgen weiter zu machen

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop