28.03.2017, 00:27 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

28.11.2010, 18:48

Teamspeak³ unter Knoppix

Moin.!

Ich habe eine Frage: WIe kann ich einen Teamspeak³ Clienten unter Knoppix installieren? Ich habe unter Google leider nichts hilfreiches gefunden.

Gruß
hlucas

2

28.11.2010, 22:51

...gibt es für dich ein spezielles Problem mit Teamspeak unter Knoppix, oder hast du allgemein nichts gefunden?

'teamspeak client' in die Suchzeile von
http://www.google.de/linux
eingegeben liefert doch genügend Links, z.B. diesen
http://www.teamspeaking.de/teamspeak-unter-linux-als-client-einrichten.html
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Werner P. Schulz« (28.11.2010, 23:01)


3

30.11.2010, 17:59

Hallo,

Ich weiß 1. nicht, welche Art von TS³ ich benutzen soll und 2. nicht, wie ich es unter Knoppix installieren muss (Bin Newie :D )

Gruß

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 608

Geschlecht: Männlich

4

30.11.2010, 19:40

Hallo!

Die Internetseite http://www.teamspeaking.de/teamspeak-unt…einrichten.html mit der Installationsanleitung hat Werner doch schon herausgesucht. Du benötigst die Version mit x86 im Namen. Nach dem Download öffnest Du ein Terminal und wechselst in das Download-Verzeichnis. Dann solltest Du das Programm entsprechend der Anleitung installieren können. Dabei ist zu beachten, dass sich der Dateiname geändert hat: TeamSpeak3-Client-linux_x86-3.0.0-beta36.run

5

05.12.2010, 16:15

Alternative: mumble

Hallo,

zu TeamSpeak und Ventrillo gibt es eine OpenSource Alternative: mumble. Läuft unter Unix, MacOS und Windows. Einfachste installation.

6

18.01.2011, 21:22

Mit ein wenig Hilfe von außen hat es letztendlich doch noch geklappt.

Danke an euch alle :)

7

29.12.2016, 03:11

RE: Alternative: mumble

Hallo,

zu TeamSpeak und Ventrillo gibt es eine OpenSource Alternative: mumble. Läuft unter Unix, MacOS und Windows. Einfachste installation.
Mumble baut leider keine Verbindung zum TS3 Server auf. Habe ich was falsch gemacht oder hat er Vorredner Hier eine Falsche Info verteilt? ?(

8

29.12.2016, 03:18

Hallo!

Die Internetseite http://www.teamspeaking.de/teamspeak-unt…einrichten.html mit der Installationsanleitung hat Werner doch schon herausgesucht. Du benötigst die Version mit x86 im Namen. Nach dem Download öffnest Du ein Terminal und wechselst in das Download-Verzeichnis. Dann solltest Du das Programm entsprechend der Anleitung installieren können. Dabei ist zu beachten, dass sich der Dateiname geändert hat: TeamSpeak3-Client-linux_x86-3.0.0-beta36.run
habe Versucht nach angaben in dem link alles zu machen bei mir kommt nach eingebe von "$ chmod +x TeamSpeak3-Client-linux_x86-3.0.19.4.run"


"bash: Kommando nicht gefunden"

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 608

Geschlecht: Männlich

9

29.12.2016, 08:56

Hallo!

Dein Problem dürfte sein, dass die Zeichen "$ " am Anfang der Zeile nicht eingegeben werden sollen. Sie dienen nur als Symbol für den Prompt der Kommandozeile.
Die Befehle sollten mit dem von Dir verwendeten Dateinamen gemäß der angegebenen Internetseite lauten:

Quellcode

1
2
3
4
chmod +x TeamSpeak3-Client-linux_x86-3.0.19.4.run
./TeamSpeak3-Client-linux_x86-3.0.19.4.run
cd TeamSpeak3-Client-linux_x86
./ts3client_runscript.sh 


Gruß
Klaus

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop