01.12.2020, 21:35 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

12.10.2011, 16:06

HD-Installation updaten ?

Hallo zusammen,

ich habe die Aktuelle Knoppix HD Installation auf meinem Desktop PC installiert...
Nun wollte ich noch alle Anwendungen aktualisieren was leider nicht funktionierte. Deswegen habe ich alle Anwendungen nach und nach aktualisiert.
doch jetzt kommt immmer folgende Fehlermeldung =>

E: artwiz-cursor: Unterprozess installiertes post-removal-Skript gab den Fehlerwert 2 zurück

Hat jemand eine Ahnung was man da machen kann ?
(Über die Konole habe ich ein apt-get update und -upgrade durchgeführt aber es kommt immer die selbe Fehlermeldung...

Danke erstmal
Gruß
Conner

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 765

Geschlecht: Männlich

2

12.10.2011, 16:25

Hallo, Conner!

Ich würde ein Terminal öffnen und erst einmal

Quellcode

1
sudo dpkg --configure -a
ausführen. Im schlimmsten Fall erhältst Du eine Fehlermeldung. Diese könntest Du dann genau zitieren, damit man erfährt, auf welches Problem das erwähnte post-removal Skript gestoßen ist.

Gruß
Klaus

Eppo

Fortgeschrittener

3

14.10.2011, 18:04

Ich würde sagen, da wird nach einer Funktion gefragt, für die Knoppix nicht ausgelegt ist. Eine HD-Installation nach Debian-Art aktualisieren geht mit Knoppix früher oder später schief.

Viele Live-Distries auch die Debian-Derivate haben einen besseren Installer und lassen sich als HD-Installation mit apt-get oder einem grafischen Aktualisierungstool updaten.
Kanotix z.B. ist ein Knoppix-Fork das als erstes die einfachere HD-installation zum Ziel hatte.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 765

Geschlecht: Männlich

4

14.10.2011, 18:59

Ich denke, dass alle Installationen, die eine Mischung aus den Debian-Zweigen stable, testing, unstable und experimental darstellen, irgendwann ein Problem bei der Aktualisierung haben. Dann kann man entweder verzweifeln oder sich an die Problembereiche herantasten, was zugegebenermaßen sehr viel mehr Zeit in Anspruch nehmen kann, als ein durchschnittlicher Computernutzer aufzuwenden bereit ist.

Gruß
Klaus

Eppo

Fortgeschrittener

5

15.10.2011, 16:58

Da hast du recht, das gilt nicht nur für die unterschiedlichen Debian-Zweige, sondern auch für das Debian-Derivat Ubuntu bzw. ein Mix aus beidem ist nicht möglich.
Ausnahme sind einzelne Debian-Backports (sollte man aber nicht übertreiben).
Das oben genannte Beispiel Kanotix macht das sehr deutlich. Zunächst wurde dort statt dem Knoppix-Sourcen-Mix konsequent "Unstable/Sid" verwendet, später "Debian-stable" + backports im eigenen Repo. Für den meist aktuellen Kernel werden zwar ubuntu-sourcen verwendet er ist aber auf Debian-stable abgestimmt.
Da braucht man schon vertieftes Linuxwissen, für den normalen Anwender hilft, da auch nicht, wenn er sich Zeit nimmt.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop